Zweite Schlacht auf den Silkwiesen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Schlacht auf den Silkwiesen. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: 1012 BF, Mittelreich gegen Orks.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Zweite Schlacht auf den Silkwiesen

Bild: Zweite Schlacht auf den Silkwiesen
Dritter Orkensturm
(Chronikeintrag)
Datum: 0001001012009000101. PHE 1012 BF 1./2. Phex 1012 BF
(Datierungshinweise)
Ort: Silkwiesen (bei Gareth)
Sieger: Mittelreich
Konfliktparteien
Mittelreich Orks
Heerführer
Brin von Gareth,
Helme Haffax
Sadrak Whassoi
Heerstärke
7200 Fußkämpfer,
1400 Reiter,
3000 Land- und Bürgerwehr
7200 Fußkämpfer,
500 Reiter,
21 Kampfwagen,
31 Oger
Verluste
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Während des Dritten Orkensturms fand auf den Silkwiesen am 1./2. Phex 1012 BF die Entscheidungsschlacht statt.

Beteiligte Persönlichkeiten und Truppen[Bearbeiten]

Mittelreich[Bearbeiten]

Persönlichkeiten
Truppen
  • ca. 14 000: davon 7200 Fußkämpfer (Garde), 1400 Gardereiter, 3000 Land- und Bürgerwehr, 200 Elfenreiter, 3 Trolle, u.a.

Schwere Reiterei

Leichte Reiterei

Schweres Fußvolk

Leichtes Fußvolk

Sonstige

Orks[Bearbeiten]

Persönlichkeiten
Truppen
  • 7200 Fußkämpfer, 500 Reiter, 21 Kampfwagen, 31 Oger

Schlachtenchronik[Bearbeiten]

Zeit Ereignis
17. Tsa Vorhut des Orkheeres trifft in Grambusch auf 4 Schwadronen der Goldenen Lanze; Kaiserliche ziehen sich zurück
18. Tsa Orkheer erreicht Grambusch; Goldene Lanze zieht sich nach Silkwiesen zurück
19. Tsa Reichsheer erreicht Gareth;
Orks lagern in Grambusch
Nachts 19. Tsa Das Orkheer stößt nach Silkwiesen vor;
Die Goldene Lanze zieht sich zur Bregeler Mühle zurück
22. Tsa Heerschau in Gareth
28. Tsa Heer bezieht Lager vor der Stadt
1./2. Phex Zweite Schlacht auf den Silkwiesen
Früh morgens
1. Phex
Heer bezieht Stellung
ca. 10 Uhr Gewitter; Brin befiehlt Angriff
gegen Mittag teilweiser Rückzug der Truppen außer Pfeilschussweite
nach Mittag bis zur
Dämmerung (ca. 18 Uhr)
Vorstoß der Garderegimenter
nach Sonnenuntergang 300 Tordochai greifen Gareth von Westen her an; Angriff wird abgewehrt
am Abend Truppen ziehen sich zurück; Wachfeuer werden aufgestellt
abends bis Mitternacht Orks halten Kaiserliche mit kleinen Angriffen und Irreführungen in Schach
Mitternacht vom
1. auf den 2. Phex
Horde Untoter greift die Kaiserlichen an;
Untote werden zurück geschlagen; Brin befiehlt den Angriff
Nacht Brin gerät in eine Falle;
Schwadronen unter Alrik vom Blautann und vom Berg kommen aus der Dämonenbrache und befreien den Prinzen;
Kampf zwischen Orkschamanen und Magier entbrennt
Früher Morgen "Maraskanische" Regimenter rücken vor;
Almadanisches Landknechtsheer greift orkischen Tross an
ca. 12 Uhr Kaiserliche siegen; Reste der Orkheeres auf der Flucht;
Reiterei nimmt Verfolgung auf

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Im Aventurischen Bote Nr. 43 Seite 2 und dem Aventurischen Archiv II Seite 82 wird berichtet dass drei Trolle und eine Schwadron Elfenreiter unter der Führung von Golambes von Gareth-Streitzig an der Zweiten Schlacht auf den Silkwiesen teilnahmen. Auch laut Der Orkensturm Seite 11 waren 3 Trolle beteiligt.
Aus Licht und Traum Seite 26 und Das Jahr des Greifen I Seite 9 nennen hingegen 200 Elfenreiter (was vier Schwadronen entspricht) und in Der Dämonenmeister Seite 201 wird von 10 Trollen geschrieben, die an der Schlacht teilnehmen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]