Zauberwald

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

[?] Zauberwald
Box-AB DBdA(DSA3).jpg
Soloabenteuer (Teilprodukt)
Regelsystem DSA3
Derisches Datum Datumsangabe fehlt
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 47 (Erstauflage)
Anzahl der Abschnitte 267
Enthalten in Das Buch der Abenteuer (DSA3)
Mitwirkende
Autoren Michelle Melchers
Illustrationen Jens Haupt
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Briskengrund
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Genre Feengeschichte, Globulenabenteuer, Suchqueste
Spielbare Charaktere
Komplexität Spieler Einsteiger
Erfahrung Helden Einsteiger (1)
Anforderungen Helden
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Hier bitte 2-3 Sätze zum Inhalt des Abenteuers ergänzen.

Dieses Soloabenteuer war im Heft Das Buch der Abenteuer (DSA3) in der Box Abenteuer Basis-Spiel (DSA3) enthalten und damit das erste Soloabenteuer, das für DSA3 erschien.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Lösungsinformationen bitte auf die Komplettlösungsseite schreiben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Soloabenteuer: Zauberwald (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Boromil Hollerow, Rondrian
gut  (2) Majlola, Asleif, Walkira, Shintaro
zufriedenstellend  (3) Stip, Cato Minor
geht so  (4) Campaigner
schlecht  (5)
Durchschnitt 2.2
Median 2
Stimmen 9

Kommentare[Bearbeiten]

Campaigner:

Das Abenteuer bietet über weite Strecken keine Entscheidungsmöglichkeiten für den Spieler; man wird einfach von Abschnitt zu Abschnitt geschickt, ohne einen anderen Weg wählen zu können. An einer Stelle jedoch kann man den Weg selbst auswählen, was sich dann auch beträchtlich auf das Ende (und die AP) auswirkt. Der Held startet auf einer Ziegenweide, macht dann einen Abstecher in eine Feenwelt und demonstriert damit wohl den „Phantastischen Realismus“, den DSA so gerne propagiert. Da die meisten Spieler, die ich kenne, aber Feen eher meiden als sich zu ihnen hingezogen fühlen, weiß ich nicht, wie passend das Abenteuer als Einführung in DSA ist. Ich gebe 2 Punkte, da es ganz nette Beschreibungen enthält, aber kein besonders forderndes Abenteuer ist.

Asleif:

Als Einsteigerabenteuer bietet der Zauberwald nicht viele Entscheidungsmöglichkeiten, und ist auf einen grundnaiven Helden (von der Profession „Abenteurer“) ausgelegt. Das macht es mAn aber durch die charmanten Beschreibungen und die nette Feengeschichte wieder wett. Für Neulinge definitiv eine schöne Einführung, wenn ihr Held aus bäuerlichen Verhältnissen kommt und keine zeitaufwendige Ausbildung hatte. Obwohl, da sich das Würfeln und die Ansprüche an den Helden stark in Grenzen halten, könnte man auch behaupten, das Abenteuer nicht mit 18 vor dem ersten Gruppenabenteuer, sondern schon mit 10 erlebt zu haben, bevor man auf die Akademie ging... :) Ich find's gut.

Rondrian:

Dieses Soloabenteuer hat mich seinerzeit gefesselt! Man spielt eine sehr klassische Geschichte mit einem sehr naiven Helden, was gerade den besonderen Charme ausmacht. Dass es eher wenig Entscheidungsmöglichkeiten gibt, finde ich nicht tragisch und für ein Einstiegs-Solo eher gut.

Rezensionen[Bearbeiten]

Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.