Yaquirwellen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Yaquirwellen (Abenteuer))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Yaquirwellen (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Publikation: Soloabenteuer von 1996.
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

[?] A063 " 63 Yaquirwellen
AB A63.jpg
Soloabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA3
Derisches Datum 1015 BF
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 42 (Erstauflage)
Anzahl der Abschnitte 301
Mitwirkende
Autoren Ralf Hlawatsch
Cover Ugurcan Yüce
Illustrationen Jens Haupt
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Punin (Almada)
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Genre Detektivgeschichte, Stadtabenteuer
Spielbare Charaktere
Komplexität Spieler Einsteiger
Erfahrung Helden Einsteiger (2-5)
Anforderungen Helden Talenteinsatz, Kampffertigkeiten
Verfügbarkeit
Erschienen bei Schmidt Spiele
Erscheinungs­datum 1996/03/XX " XX. März 1996
Preis 24,80 DM / 12,68 € (Erstauflage)
Preis pro Seite 30,19 Cent (Erstauflage)
Preis heute mit 2% Inflation p.a. 19,6 € (Erstauflage)
ISBN ISBN 978-3-89064-031-0
Erhältlich bei ISBN-Suche
Buchhandel.de
Buchkatalog.de
Amazon1
1: Referrer-Link; Einnahmen an Dennis Reichelt
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Wo sind die verschwundenen Yaquirwellen, und – vor allem – was sind sie? Um dies zu ergründen, ist schon ein Streifzug durch die Unterwelt Punins nötig. Alles in allem ein gutbezahlter Auftrag für einen mittellosen Helden. Aber seien Sie vorsichtig: Sie können niemandem trauen, und die zweifelhaften Elemente, mit denen Sie es zu tun bekommen werden, kennen keine Skrupel ...
Klappentext von Yaquirwellen; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

  • Ca. 2006-2010(?) wurde auf fantasy-download.eu eine von FanPro veröffentlichte pdf-Version für 8 Euro zum Kauf angeboten.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Lösungsinformationen bitte auf die Komplettlösungsseite schreiben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Soloabenteuer: Yaquirwellen (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1) 
gut  (2) Aikar Brazoragh, Boromil Hollerow, Alberik Sohn des Durin, Geron
zufriedenstellend  (3) Vincent, Raskir Svallasson, 82er, Walkira, Neferu, Xenofero, Cendrasch
geht so  (4) Sunkist
schlecht  (5)
Durchschnitt 2.8
Median 3
Stimmen 12

Kommentare[Bearbeiten]

Aikar Brazoragh:

Ich habe dieses Soloabenteuer erstmal als Held gespielt und fand es recht gut. Also hatte ich mich promt dafür entschlossen aus diesem Abenteuer ein Gruppenabenteuer zu machen. Ich muss sagen, es ist wirklich gut bei den Spielern angekommen Gnome3-smile.svg

Walkira:

Ein spannendes Abenteuer mit augenzwinkerndem Humor! Nimmt sich selbst nicht allzu ernst. Allerdings kann es zu vielen Kämpfen kommen (z.T. mit Gegnern in der Überzahl), weswegen der Held eher am oberen Ende der Stufenempfehlung (wird mit Stufe 2 bis 5 angegeben, meine Heldin Stufe 2 hat's nicht gepackt) sein und gute Kampffertigkeiten haben sollte. Ich find's immer schade, wenn es bei Soloabenteuern trotz guter Einfälle und richtiger Entscheidungen eine hohe Sterblichkeitsrate gibt. Ansonsten stehen bei diesem Abenteuer Mühen und Lohn in einem fairen Verhältnis. Magiebegabte Helden sind nicht zugelassen. Mut, Abenteuerlust und ein gutes Gedächtnis sind unerlässlich für die Auflösung des Kunstdiebstahls.

Rezensionen[Bearbeiten]

Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.