Wächter

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die daimonide Spezies. Für die namensgebende Profession siehe Gardist.
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Phileasson-Kampagne Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Daimoniden

Bleichmuräne - Blutbaum - Dornrose - Famulus - Fleischwurm
Gal'kzuul - Ghumai-Kal - Guruk-Phaor - Hummerier
Kalter Wanderer - Karchysi - Kristalligel - Kristalllibelle
Mannwidder - Metamorphodone - Myrkkyaa-Kaika
Myrkky-Nikku - Mythraelsfackel - Nachtalb - Paavi'Natam
Qal'Morrugh - Riesenoktopode - Rukuubuur - Sargmuschel
Schattenwandler - Schlangenblume - Schneelaurer
Schwarzer Wein - Shadifriit - Spaltenschrund - Splitterstein
Thalonid - Wächter - Weißer Hetzer - Windlocker
Yaq-Monnith-Legionär

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Wächter
Spezies
Verbreitung Tiefe Städte
Kulturen
Merkmale
Lebenserwartung
Größe 1,40 bis 2,40 Schritt
Charakter
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Wächter (nachtalbisch Varch) sind ein von Pardona geschaffenes Experiment. Sie gehen auf erste, fehlgeschlagene Versuche Pardonas um 3950 v. BF bis 3900 v. BF zurück, das Daimonidenvolk der Nachtalben zu erschaffen. Sie experimentierte mit der Vereinigung von Hochelfen Ometheons und Dämonen.

Die Wächter tragen ihren Namen daher, weil sie als Dienervolk der Dunkelalben die Funktion von Kämpfern und Wächtern einnehmen und die Städte Ryl'Arc und Tieaha Mhagra unter dem Himmelsturm bewachen.

Bei den Wächtern dominieren die elfischen Merkmale, viele Gliedmaßen sind aber erkennbar dämonischen Urprungs (Tentakel, krabbenartige Scheren etc.). Wächter sind nicht besonders intelligent.

Irdisches[Bearbeiten]

Die Wächter stellen möglicherweise eine Analogie zu den Dridern mit Spinnenleib und dem Oberkörper von Dunkelelfen dar, so wie die Shakagra eine solche zu den Dunkelelfen anderer Rollenspielsysteme (v. a. D&D) sind.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]