Vesselbek-Damm

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Stadtübersicht von Grangor

Tempel und Schreine:
Rondra - Efferd - Travia - Boron - Tsa
Phex - Peraine - Rahja -


Ordenshäuser:
Beilunker Reiter


Lehreinrichtungen:
Kadettenanstalt - Magierakademie


Häfen:
Pilgerhafen - Warenhafen - Kriegshafen


Gasthäuser und Schenken:
Am Schinderwaat - Bierbrunnen - Blauer Phecadi
Buntes Haus - Drachenmaul - Efferdswall - Goldener Shafir
Goldfinger - Gondelpark - Hacketau - Handschlag
Haus Baliiri - Haus Thesia - Kapitän Jastek - Löwenkeller
Pension Delphin - Pension Plotz - Roter Lotus
Roter Salamander - Sicherer Hafen - Sieben Winde - Tiefer Krug
Traumstübchen - Vinsalter Hof - Wandernder Heller
Warme Stube - Zur Offenen Hand - Zwei Lilien

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Vesselbek-Damm
Damm
Standort Grangor (verbindet Süd-Grangor und Suderstadt)
Daten
Datum der Fertigstellung 988 BF bis 990 BF
(Datierungshinweise)
Personen
Erbauer Torvon Vesselbek
Bewohner keiner
Sonstiges
Architektur Damm
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Vesselbek-Damm verbindet den nördlichen Stadtteil Süd-Grangor mit dem Stadtteil Suderstadt. An ihm wurde zwei Jahre gebaut, 990 BF wurde er fertig gestellt. Er ist nach seinem Erbauer benannt. An seinen beiden Enden stehen Häuser der Stadtwache, die den Brückenzoll erheben.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]