Umrazim

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie des Orklandes

Gebirge:  Blutzinnen - Firunswall - Große Olochtai
Hjaldorberge - Nördlicher Steineichenwald - Ogerzähne
Olochtai - Steineichenwald - Thaschberge


Täler:  Gjalsker Tor - Tal der tausend Blumen - Tal der Träume


Ebenen:  Greifengras - Khazarrach - Orkschädelsteppe


Wälder:  Spinnenwald


Flüsse:  Bodir - Feldir


Seen und Sümpfe:  Dairuchsee - Einsiedlersee - M'Okool


Wunderstätten:  Darialya - Hornturm - Orkenhort
Steinfelder von Garyakar - Thakrhizz'Sharach - Umrazim

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Umrazim
Binge
Befehlshaber Mardugh Orkhan
Daten
Datum der Fertigstellung 3060 v. BF durch Alberik Sohn des Arthag
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Nordaventurien, Orkland, Firunswall
politisch Orkreich
Handelszone ORK
Nachbarorte
Umrazim
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Umrazim ist eine legendäre, lange verschollene Zwergenbinge, die vom Orkstamm des Mardugh Orkhan wieder entdeckt wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

(Datierungshinweise zu den angegebenen Daten)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]