Schwarzer Mahr

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Maritime Spezies

Blauer Mahr - Hippocampir - Krakonier - Loualil
Mholur - Ozeanier - Risso - Schwarzer Mahr
Triton - Uthurischer Zilit - Zilit

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Schwarzer Mahr
Spezies
Verbreitung Gletschermeer
Kulturen
Verwandte Spezies Blaue Mahre
Merkmale
Lebenserwartung
Größe 1,7 Schritt
Charakter bösartig
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Schwarzen Mahre sind eine maritime Spezies, die in der lichtlosen Tiefe des Gletschermeeres unterhalb des Ewigen Eises der Klirrfrostwüste beheimatet ist. Ihre Sprache wird Mahrisch genannt.

Die im Gegensatz zu den Blauen Mahren schwarz geschuppten Schwarzen Mahre sind feingliedrige, humanoide Wesen mit Schwimmhäuten zwischen Fingern und Zehen, Flossen an Kopf, Unterarmen und Beinen sowie einem Flossenkamm über der Wirbelsäule. Sie haben große schwarze oder weiße lidlose Augen. Schwarze Mahre sind kälteresistent.
Im Gegensatz zu den Blauen Mahren haben Schwarze Mahre Reißzähne.

Über Details ihrer Kultur ist angesichts der minimalen Kontakte zu aventurischen Menschen nichts bekannt. Sie gelten jedoch als intelligent und bösartig, und verfügen über starke magische Kräfte.

Persönlichkeiten (Auswahl)
Autom. ListeKategorie:Schwarzer Mahr

Geschichte[Bearbeiten]

Im Karmakorthäon des Neunten Zeitalters versank der Kontinent Lamahria, die Wiege der maritimen Völker des Neunten Zeitalters. Es ist unklar, ob die Schwarzen Mahre Flüchtlinge aus Lamahria sind oder bereits im Vierten Zeitalter als Dienervolk des Namenlosen Opfer des Sündfrosts Firuns wurden.
Die schwarzen Basalttürme am Meeresgrund von Ryl'Arc und Tieaha Mhagra, in denen die Nachtalben leben, wurden vermutlich von den Schwarzen Mahren einst errichtet. Auch die Finger der Finsternis, ein Artefakt im Besitz Pardonas, soll von ihnen stammen.

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen
  • Vermutlich haben sich die Schwarzen Mahre der Verehrung eines finsteren Schutzpatrons zugewandt (Efferds Wogen 152).
Spielerspekulationen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]