Rhazzazor

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Jahr des Feuers Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Rhazzazor
Rhazzvsjago.jpg
Aventurischer Bote Nr. 105 Seite 22 von Eva Zimmermann
Bild/Wappen von Rhazzazor
NSC
Spezies Kaiserdrache
Tsatag eventuell älter als die Menschenheit, namenlose Tage
(Datierungshinweise)
Boronstag untot; 15. Phex 1028 BF
(Datierungshinweise)
Aussehen
Körpergröße 20 Schritt
Schuppenfarbe schwarz
Augenfarbe leere Augenhöhlen
Gesellschaftliche Stellung
Titel der Schwarze Drache, Erzherzog von Warunk und Beilunk, Verweser von Warunk
Position Heptarch der Warunkei
Familie
Eltern Nosulgor
Sonstiges
Wohnort Warunk
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Rhazzazor war ein schwarzer, 20 Schritt langer, zu großen Teilen skelettierter Drache und Herrscher der Warunkei. Er ist auch als Schwarzer Drache, Xyxyx und (Schwarzer) Kurungur bekannt oder in früheren Zeiten bekannt gewesen. Sein Auftreten kann sogar ins Diamantene Sultanat zurück verfolgt werden.

Rhazzazor war ein Paktierer im Sechsten Kreis der Verdammnis und Träger des Thargunitoth-Splitters sowie des Untragbaren Halsbands der Thargunitoth und stets von untoten Krähen umgeben.

Rhazzazors Karfunkel befindet sich derzeit in den Gewölben unter Okdrâgosch. Da die Seele und Astralmacht eines Drachen im Karfunkel sitzen, ist Rhazzazors Seele vor dem direkten Zugriff Thargunitoths geschützt – ein Umstand, der ihn trotz seines Paktes die Jahrtausende überdauern ließ.

Geschichte[Bearbeiten]

(Datierungshinweise zu den angegebenen Daten)

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen
Spielerspekulationen
  • Xyxyx war möglicherweise ein Platzhalter für den echten Namen, der aber vor dem Druck nicht mehr ersetzt wurde.
    neue Theorie hinzufügen

Retcon[Bearbeiten]

In Der Krieg der Magier wird Rhazzazor als Schwarzer Kaiserdrache mit dem Namen „Xyxyx“ erwähnt, der seine Schuppenfarbe der Geburt in den Namenlosen Tagen verdankt. Es wird nicht erwähnt, dass er untot ist.
In späteren Publikationen jedoch wird sein Unleben auf bereits seit mehreren tausend Jahren andauernd beschrieben, was ein Retcon zu der Beschreibung in Der Krieg der Magier darstellen könnte. Es könnte aber auch sein dass er sich zum Zeitpunkt der Schlacht in außergewöhnlich gutem Zustand befunden hat.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]