Quelle (Magie)

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Quelle. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Ursprünge der magischen Kräfte in der myranischen Beschwörungszauberei.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

In der myranischen Beschwörungszauberei stellen die Quellen die Ursprünge der magischen Kräfte dar, die angerufen und beeinflusst werden. Sie können nach Sphären geordnet werden.

Bekannte Quellen
Sphäre Quellen
Erste Sphäre: Die Zeit Zeit
Zweite Sphäre: Elementare Quellen Erz, Luft, Feuer, Wasser, Humus, Eis, Kraft
Dritte Sphäre: Natürliche Quellen Feenwesen, Tiergeister
Vierte Sphäre: Die Quelle der Toten Totenwesen
Fünfte Sphäre: Theurgie keine bekannt
Sechste Sphäre: Stellare Domäne Aggression, Begierde, Endgültigkeit, Erfolg, Erkenntnis, Freiheit, Harmonie, Kreativität, Wahnsinn, Zauberei
Siebte Sphäre: Dämonische Domänen Tyakaar, Carafai, Galkuzul, Thesephai, Avastada, Dya'Khol, Iryabaar, Naggarach, Ghorgumor, Khalyanar, Xolovar, Mishkarya, Aggari, Darcalya, Eskates, Abgrund

Spekulatives[Bearbeiten]

Offizielle Spekulationen
  • Früh-imperiale Schriften erwähnen "einige weitere" dämonische Quellen (Myranische Magie 24).
  • Sehr ähnliche Invokationsriten suggerieren, dass es "mindestens eine weitere" Quelle gegeben hat, der insektoide Wesen und Geisteshaltungen zugeordnet waren (Myranische Magie 24).
  • Es gilt als unbestätigt, jedoch möglich, dass sich auch Kräfte der Fünften Sphäre als Quelle nutzen lassen oder ließen (Myranische Magie 240). Dies wäre Theurgie.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

  • Merkmal - ähnliches Konzept aventurischer Zauberer