Porto Korisande

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Korisande. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Nach der Karavelle Korisande benannter Hafen auf Neu-Ranak.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Porto Korisande
Dorf
Einwohnerzahl 330
Gründungsdatum 1007 BF
(Datierungshinweise)
Oberhaupt General-Gouverneur Waldron Zenkauskas
Zugehörigkeit
derographisch Archipel der Risso, Neu-Ranak
politisch Königreich Brabak
Handelszone BRA
Verkehrswege Südmeer
Nachbarorte
Porto Korisande
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der brabakische Stützpunkt Porto Korisande liegt auf Neu-Ranak im Südmeer. Der Ort ist Hauptstadt des Archipels der Risso. Der Name stammt vom Schiff Korisande, mit dem Zenkauskas den Archipel entdeckte.

Gasthäuser
Kneipe Brabaks Stolz, Bordell Rahjas Verlangen
Besondere Orte
Filiale der Nordlandbank (seit 1039 BF), Niederlassung der BVOC
Handelswaren
Perlmutt, Korallen, Iryanleder, Seeschlangenhaut

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]