Perlenmeer

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Perlenmeer (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Meer an der Ostküste Aventuriens.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Name abgeleitet von: Perle

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Perlenmeer
Meer
Zugehörigkeit
derographisch
politisch
Nachbarregionen
Riesland
Pfeil-Nordost-Grün.png
Aventurien Pfeil-West-Grün.png Perlenmeer
Pfeil-Süd-Blau.png Pfeil-Südost-Blau.png
Charyptik, Südmeer Nebelmeer
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Perlenmeer erstreckt sich entlang der Ostküste Aventuriens. Zu diesem Ozean werden alle Gewässer zwischen dem Bornland und den Waldinseln gerechnet.
Das Perlenmeer gilt wegen ungünstiger Winde, Mahlströmen sowie großen Flautenzonen als schwierig zu befahren, vor allem was die Passage ins östlich angrenzende Riesland angeht. Die jüngsten Bedrohungen durch die Entstehung der Blutigen See verstärken dies noch.

Derographie[Bearbeiten]

Untermeere
Küstenstädte
Inseln
Flussmündungen
Vorherrschende Winde
Meeresströmungen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Karte Mhanadistans mit Küste des Perlenmeers (von Michael Meyhöfer)
weitere Bilder

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]