Ochobische Seenplatte

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Ochobische Seenplatte
Seenplatte
Zugehörigkeit
derographisch Nördliches Myranor
politisch Imperium, Horasiat Ochobenius
Nachbarregionen
Östliches Gletschermeer
Pfeil-Nord-Blau.png
Berge von Skiresis Pfeil-West-Grün.png Ochobische Seenplatte Pfeil-Ost-Grün.png Lorthalion
Pfeil-Süd-Grün.png
Horasiat Centralis
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Ochobische Seenplatte (auch die Zwanzig Seen genannt), ist die prägende Landschaft des Horasiats Ochobenius. Die Seen frieren trotz der nördlichen Lage nur in den härtesten Wintern zu, und auf ihrem Grund liegen uralte, versunkene Städte.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarregionen
Berge von Skiresis, Östliches Gletschermeer, Lorthalion, Horasiat Centralis
Unterregionen
Dunkler See, Ursarnischer See
Städte
Sidor Ethilia, Escius, Ursarnica, Nubanias, Duncalagor, Sibacona, Lyrundum, Manchysia, Atlysas, Eguarus
Besondere Orte
Sidor Helapolis (Ruine)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]