Almada

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Ober-Yaquirien)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:    

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Almada (Begriffsklärung), Yaquirien.
Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels:
Region zwischen Khôm und Herz des Kontinents; auch Ober-Yaquirien (von Bosparano Yaquiria Superior).
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie Almadas

Regionen:
Amhallassih-Kuppen - Bosquirtal - Caldaia - Culminger Land
Grenzmark - Kupfertann - Madahöhen - Nebelhöhen - Ragatien
Tosch Mur - Transbosquirien - Valguzia - Yaquirbruch - Yaquirtal


Wälder:
Alter Wald - Bärenforst - Brigellawälder - Dillwischwald
Dornenwald - Grillenbusch - Sumiswald - Thangolforst


Flüsse:
Aquen - Brigella - Bosquir - Cresval - Culmadi - Gugella - Liavari
Oradella - Orbun - Thangol - Theron - Valquir - Yaquir - Yrosa


Seen:
Aquino - Dornensee - Dubiosee - Kühler Schrübbel - Madasee
Pildeker See - Tschelacon-See - Weydenauer See - Wuschsee


Wunderstätten Almadas

Alter Wald - Aytan und Itzach - Bluteiche von Blitzacker
Brandenstein - Dillwischwald - Dornensee - Dornenwald
Ebene der 1000 Pferde - Feuerfälle von Algormosch
Fech'Adajant - Hügel der Vier - Hügelgräber von Caldaia
Kühler Schrübbel - Madasee - Maguswald von Bitterbusch
Pilzenklamm - Steinkreis Loganoth - Stollen Groschmarox
Tal der Dornen - Tal der toten Drachen - Trauerklippen
Weinender Stein - Weydenauer See - Yaquirfälle


Bauwerke:
Almadinpalast - Burg Blutfels - Drakonia - Feste Chabetz
Fremmelshof - Gebrochenes Rad - Katakomben Alt-Eslamabads
Keshal Rondra - Koruk Toumla - Mantrash'Mor - Pentagrammaton
Regenbogen-Tempel - Tal der Kaiser - Tarf El'Hazaqur Mor
Turm aus Wind und Wolken - Vierertempel - Yaquirofons

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Almada
Mischregion
Sprache Garethi (Almadanisch), Tulamidya, Isdira, Rogolan
Zugehörigkeit
derographisch Mittelaventurien, Südaventurien
politisch Fürstentum Almada, Grafschaft Eslamsgrund, Emirat Amhallassih
Verkehrswege Yaquirstieg, Karawanenrouten, Waldwachter Stieg, Weinstraße, Reichsstraße 2, Eisenstraße, Pass der Winde, Zedernstraße
Nachbarregionen
Eisenwald Amboss Herz des Kontinents
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Phecanowald Pfeil-West-Grün.png Almada Pfeil-Ost-Grün.png Raschtulswall
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Liebliches Feld Khôm Raschtulsturm
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Land Almada (urtul. Land des Mondes) gab dem ehemaligen Emirat Al'Mada und später dem Königreich Almada den Namen. Almada umfasst die Länder am Oberlauf des Yaquir, zwischen Amboss, Raschtulswall, Eisenwald und Goldfelsen. Im südwestlich angrenzenden Lieblichen Feld wird Almada oft mit dem aus dem Bosparano stammenden Yaquiria Superior (Ober-Yaquirien) bezeichnet, in Abgrenzung zu Unter-Yaquirien.

Die Landschaft ist teilweise dicht besiedelt, Weinanbau, Pferdezucht und Metallwirtschaft sind bedeutende Wirtschaftszweige neben dem Handel.

Derographie[Bearbeiten]

Städte
Punin, Al'Mharim, Al'Muktur, Amhallah, Artésa, Eslamsgrund, Franfeld, Hammelborn, Inostal, Jassafheim, Madasee, Omlad, Ragath, Taladur, Weinbergen, weitere Orte in Almada
Unterregionen
Yaquirtal, Bosquirtal, Caldaia, Culminger Land, Grenzmark, Kupfertann, Madahöhen, Ragatien, Tosch Mur, Transbosquirien, Valguzia, Yaquirbruch
Gebirge
Raschtulswall, Amboss, Amhallassih-Kuppen, Eisenwald, Nebelhöhen, Phecanowald
Wälder
Alter Wald, Bärenforst, Brigellawälder, Dillwischwald, Dornenwald, Grillenbusch, Sumiswald, Thangolforst
Flüsse
Yaquir, Aquen, Brigella, Bosquir, Chabosa, Cresval, Culmadi, Gugella, Liavari, Oradella, Orbun, Thangol, Theron, Valquir, Yrosa
Seen
Madasee, Aquenauer See, Dornensee, Dubiosee, Kühler Schrübbel, Pildeker See, Tschelacon-See, Weydenauer See, Wuschsee
Wunderstätten
Almadinpalast, Ambosswacht, Aytan und Itzach, Bluteiche von Blitzacker, Brandenstein, Drakonia, Ebene der 1000 Pferde, Feste Chabetz, Feuerfälle von Algormosch, Fremmelshof, Gebrochenes Rad, Groschmarox, Hügel der Vier, Hügelgräber von Caldaia, Katakomben Alt-Eslamabads, Keshal Rondra, Koruk Toumla, Maguswald von Bitterbusch, Mantrash'Mor, Pentagrammaton, Pilzenklamm, Regenbogentempel, Steinkreise von Loganoth, Tal der Dornen, Tal der Kaiser, Tal der toten Drachen, Tarf El'Hazaqur Mor, Trauerklippen, Unsichtbarer Turm, Weinender Stein, Yaquirfälle, Yaquirofons

Geschichte[Bearbeiten]

(Datierungshinweise zu den angegebenen Daten)

Irdisches[Bearbeiten]

Es gibt von Almada, das kulturell und thematisch der Iberischen Halbinsel nachempfunden ist, einen gleichnamigen Kreis und Stadt in Portugal und eine spanische Gemeinde namens Almadén.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

  • Herz des Reiches Seiten 6, 14, 16, 18, 20, 26, 30, 33, 34, 36, 41, 42, 43, 53, 119-162, 183 (Adel), 122 (Familie), 8-9 (Flora und Fauna), 128-129 (Gastlichkeit), 131-132 (Gesang), 120-123 (Geschichte), 162 (Halbwelt), 129-130 (Handel), 131-132 (Handwerk), 132 (Hexen), 124 (Kleidung), 6-7 (Landschaften und Jahreszeiten), 132 (Magie), 131-132 (Musik), M202-210 (Mysterien), 126-127 (Namen), 181-187 (Persönlichkeiten), 128 (Recht und Gesetz), 9-10 (Reisewege), 132-138 (Religion), 128-129 (Speis und Trank), 126 (Sprache), 129 (Wehrhaftigkeit)

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]