Nivesen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regel-Wiki:  

Kulturen aus Aventurien

Mittelländische Kulturen

AlmadaAndergast und NostriaBornlandHorasreichMittelländische LandbevölkerungMittelländische StädteSvellttal und NordlandeZyklopeninseln

Tulamidische Kulturen

AranienFerkinaMhanadistanNovadische MännerNovadische FrauenTulamidische StadtstaatenZahoriNorbarden-SippenTrollzacken

Thorwalsche Kulturen

ThorwalGjalskerlandFrundengar-Clans

Nivesische Kulturen

Luanaä-LieNivesenstämme

Waldmenschen- & Utulu-Kulturen

DarnaDschungelstämmeMiniwatuTocamuyacVerlorene StämmeWaldinsel-Utulus

Misch-Kulturen

AmazonenburgenBukanierMaraskanSüdaventurien

Zwergische Kulturen

BrobimBrumborimDomadimMortarimRoroxim

Elfische Kulturen

Auelfische SippenElfische SiedlungenFirnelfische SippenSteppenelfische SippenWaldelfische Sippen

Orkische Kulturen

OrklandSvellttal-BesatzerYurach

Goblinische Kulturen

Festumer GhettoGoblinbandenGoblinstämme

Achazische Kulturen

Archaische Achaz * Stammes-Achaz

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Nordaventurische Pantheone

Himmelswölfe der Nivesen:
Arngrim - Firngrim - Gorfang - Graufang - Grispelz - Liska
Rangild - Ranik - Reißgram - Rissa - Rotschweif - Tongja


Norbardisches Pantheon:
Heshinja - Mokoscha
Paranja - Firun - Ingra - Feqz - Aves - Nandus


Thorwalsches Pantheon:
Swafnir - Firun/Ullramnir - Ifirn/Firnir - Travia - Hranngar
Efferd - Ingerimm - Rondra - Sumu
Halbgötter:   Hrunja - Hrunir - Ögnir - Runjas - Swanifrej
Naturgeister:   Beleman - Rondrikan - Nuianna
Askanje - Harunka - Katla - Frenjara - Kauca - Siral
Gebelaus - Drachenodem - Tobrische Brise


Gjalsker Pantheon:
Ifrunn - Natûru-Gon - Sindarra - Zwanfir
Fekorr - Makka - Tayrach - Wolkenkopf - Yurrga
Calyach'an Mochûla


Fjarningsches Pantheon:
Frunu - Angara - Ifnir - Hramaschtu - Swafnir - Swafnirsormr

Nivauesä, Nikaureni (Eigenname), FjarningschUlfursígar (FjarningschWolfsstinker)

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Nivesen
AB A92.jpg
Bild: Nivesen
Kultur
Verbreitung Nivesenlande, Svellttal, Gjalskerland, Thorwal, Bornland
Spezies Menschen

Kulturgruppe
Verwandte Kulturen Nieijaa, Nuanaä-Lie
Stämme
Sippen
Merkmale
Religion Himmelswölfe, Geisterwelt
Magie Schamanismus (Kaskjua), Wolfskinder
Sprache Nujuka
Charakter gastfreundlich
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Nivesen sind die älteste Kultur der Menschen Aventuriens. Sie wurden im Sechsten Zeitalter von Reißgram als Gefährten der Wulfen erschaffen.

Nivesen gehören zu den Ureinwohnern Aventuriens, eventuell sogar zu den ältesten menschlichen Völkern, da Feen fast nur Rothaarige als Menschen anerkennen und von ihnen behaupten, sie seien fast von Anfang an da gewesen. Von den Nivesen selbst gibt es keine schriftlichen Überlieferungen.

Nivesen sind etwa so groß wie Mittelländer, meist schlank und haben leicht schräg gestellte Augen. Kupferrot ist die meistverbreitete Haarfarbe. Nivesen werden sehr alt, ein Umstand, den das Sprichwort ein nivesisches Alter erreichen verdeutlicht.

Nivesen sind bekannt als hervorragende Jäger und Hirten. Sie leben nomadisch in Stammes- und Sippenverbänden und halten sich Karenherden, mit denen sie durch die weiten Ebenen der nach ihnen benannten Nivesenlande ziehen. Die traditionelle Behausung ist die Jurte. Jeder Stamm wird von einem Oberhäuptling, dem Juttu und jede Sippe von einem Unterhäuptling, dem Lahtis angeführt. In den Sippen, die bis zu 100 Personen und ein vielfaches an Karenen umfassen, sind der älteste erfahrene Mann und die älteste Frau Entscheidungsträger mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Bei besonders wichtigen Entscheidungen und wenn es um die Verhandlungen mit Wölfen geht, holen sich beide Rat vom Kaskjua (Schamanen).
Nivesen betrachten Wölfe als Brüder und ahnden Frevel gegen sie mit unnachgiebiger Härte. Andere Pelztiere werden bisweilen gejagt und deren Pelze z.B. mit durchziehenden Norbardensippen gegen andere Waren getauscht.

Im Bornland wird ihre rechtliche Stellung durch das Festumer Edikt geregelt.

Stämme
Kategorie:Nivesenstamm
Sippen
Kategorie:Nivesensippe
Persönlichkeiten
Kategorie:Nivesen

Irdisches[Bearbeiten]

Die Lebensweise und Kultur der Nivesen hat Anlehnungen an die und Ähnlichkeiten mit den irdischen Samen, ihr Name rührt wahrscheinlich von dem der Niwchen, einem weiteren indigenen Volk des hohen irdischen Nordens, her. Ebenfalls möglich ist die Herkunft von dem lateinischen Wort nivis, das Schneemassen bedeutet (Nominativ Plural von nix, Schnee).

Regeltechnisches[Bearbeiten]

DSA5
Nivesen ist eine Kultur der Spezies Mensch.
DSA4
Nivese ist eine spielbare regeltechnische Rasse, Nivesenstämme ist eine regeltechnische Kultur.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Inoffizielle Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]



Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen