Nekromantenrat

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Jahr des Feuers, Donner und Sturm, Posaunenhall Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Untod

Untotenarten:
Brandleiche - Eisleiche - Knochengolem - Lebender Leichnam
Moorleiche - Mumie - Skelett - Untotes Tier
Verlorener - Wasserleiche - Wiedergänger - Zombie


Nekromantie
Auge der Ewigen Wacht - Ergochai Tairachi
Khurkachai Tairachi - Magnum Opus der Nekromantie
Retro-Elixier - Skelettarius Totenherr - Totes handle! - Yaq-Hai


Artefakte:
Aroqas Standarte der Untoten - Banner der Goldenen Hand
Banner der Heulenden Finsternis - Becken von Kaldahar
Dunkler Altar - Rufer


Nekromanten:
Erben der Gräber - Nâsuûls Zirkel - Nekromantenrat

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Der Nekromantenrat wurde 1028 BF nach dem Fall Rhazzazors eingerichtet und herrschte über Warunk und weite Teile der Warunkei. Er bestand aus sieben bis fünfzehn Personen, den Deutern Thargunitoths. Gemeinsam benutzten seine Mitglieder bei Zusammenkünften im Alptraumschloss den Thargunitoth-Splitter. Außerdem unterstand die Drachengarde ihrem Kommando.

Nach der Fahrt des heiligen Donnersturms nach Warunk 1031 BF konnte zwar der Rat noch einmal die Lage unter seine Kontrolle bringen, doch bereits 1032 BF wurde die Stadt durch die Rondra-Kirche und deren Verbündeten erobert. Die überlebenden Ratsmitglieder flüchteten und der Großteil des Rates nistete sich mit dem Dämonensplitter im Pandämonium von Eslamsbrück ein.

Die Arbeit der Nekromanten des Rates war stets von gegenseitigem Misstrauen geprägt.

Bekannte Mitglieder
Murak di Zeforika
Kunkarar Riak Siburash
Talfan Delmiron
Jandrim Sohn des Andrasch
Der Seelensammler
Ehemalige Mitglieder
Aluris Mengreyth Tod.svg
Chayka Gramzahn (unabhängig)
Farragania Tod.svg
Lucardus von Kémet Tod.svg
Morcas Schattenschlag Tod.svg
Morgwyn Tod.svg
Phoboroch, ein untoter Perldrache Tod.svg
Rakolus der Schwarze Tod.svg
Siriom Grim Tod.svg
Tijakla Radbrecher Tod.svg

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]