Nebelmoor

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie Weidens

Gebirge:  Finsterkamm - Rote Sichel - Schwarze Sichel
Drachensteine - Schwarzkuppen


Täler:  Alte Klamm - Drachenspalt
Hohe Klamm - Lange Klamm


Ebenen:  Ebene von Hardorp - Güldenwiesen
Hollerheide - Tiefe Mark - Weidener Land


Wälder:  Aelderwald - Altenforst - Altnordener Forst
Blautann - Bärnwald - Dûrenwald - Fûrn - Hexenhain
Ifirnstann - Lawaralîr‎‎ - Menzheimer Au - Moosgrunder Tann
Sichelbogenwald - Tauberwald - Wulfenhain


Flüsse:  Braunwasser - Dergel - Finsterbach
Pandlaril - Rathil - Rotwasser


Seen und Sümpfe:  Nebelwasser - Neunaugensee - Nebelmoor


Inseln:  Ceälan - Eichenauer Werder


Wunderstätten:  Der Kreis der Macht - Eisige Stelen
Flammende Eiche - Hängender Gletscher - Mandalya
Nachtschattensturm - Riesenhügel - Schwanenreigen

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Nebelmoor
Moor
Zugehörigkeit
derographisch Nordaventurien, Weiden
politisch
Verkehrswege Weg von Trallop nach Donnerbach (östlich des Moores)
Nachbarregionen
Salamandersteine
Pfeil-Nord-Grün.png
Gashoker Steppe Pfeil-West-Grün.png Nebelmoor Pfeil-Ost-Grün.png Neunaugensee
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Finsterkamm Ifirnstann Weidener Land
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Nebelmoor ist ein großes Moorgebiet westlich des Neunaugensees und nördlich des Finsterbachs, der Grenzfluss der Grafschaft Bärwalde. Obwohl das Moor nicht ungefährlich ist, wird der Weg durch den Sumpf häufig genutzt, da er die kürzeste Verbindung vom nordwestlichen Herzogtum Weiden nach Gashok und damit ins Svelltland darstellt.

Am Westufer des Moores steht ein verlassener Efferdtempel. Im Nebelmoor liegt die verlassene Ruine der alten Donnerbacher Akademie der Geisteskraft und Hellseherei. Torfstecher aus Olat nutzen die Randbereiche des Moores.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]