Nanduria

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die Schrift Nanduria. Die gleichnamige Nachrichtenagentur findet sich unter Nachrichtenagentur Nanduria.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Aventurische Schriften

Gjalskisch - Kusliker Zeichen - Tulamidya - Unauer Glyphen


Alte Schriften:
Altes Alaani - Altes Kemi - Hjaldinga-Runi - Imperiale Zeichen
Ur-Tulamidya - Wudu - Yash'Hualay-Glyphen


Schriften der Nichtmenschen:
Angram - Asdharia - Chrmk - Chuchas - H'Chuchas - Isdira
Mahren-Glyphen - Rogolan - Raumbilderschrift - Zyklopen-Runen


Geheimschriften:
Amulashtra - Arkanil - Drakhard-Zinken - Drakned-Glyphen
Fuchs-Zinken - Gimaril - Glyphen - Nanduria - Runen - Zhayad


Schriftstile bekannter Schriften finden sich unter
Aventurische Schriftstile

Name abgeleitet von: Nandus

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Nanduria, auch Nandus-Schrift genannt, besteht aus 26 Lautzeichen. Die Schrift wurde früher hauptsächlich im alchimistischen Bereich verwendet, ist mittlerweile aber relativ geläufig.

Irdisches[Bearbeiten]

Bei einer Betrachtung der Geheimschrift Thebanisch, die hauptsächlich im esoterischen Bereich Anwendung findet, könnte man auf die Idee kommen, dass Teile der Nanduria-Schrift dort ihren Ursprung haben.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]