Matrixgeber

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Regelindex

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Artefakterschaffung

Artefaktmagie


Herstellung/Zerstörung:
Zauber: Applicatus Zauberspeicher
Arcanovi - Destructibo Arcanitas
Infinitum Immerdar - Zauberklinge Geisterspeer

Liturgien: Objektsegen - Objektweihe - Purgation

Analyse:
Zauber: Analys Arcanstruktur
Oculus Astralis - Odem Arcanum

Liturgien: Blick der Weberin
Ingalfs Alchimie - Sicht auf Madas Welt


Sonderfertigkeiten:
Auxiliator - Hypervehemenz - Kraftspeicher - Matrixgeber
Semipermanenz I und II - Signaturkenntnis
Stapeleffekt - Vielfache Ladungen


optionale Artefakteigenschaften:
Ferngespür - Gespür des Schöpfers - Magischer Apport
Resistenz gegen profanen Schaden - Selbstreparatur
Siegel und Zertifikat - Umkehrtalisman - Unzerbrechlichkeit
Variabler Auslöser - Verschleierung - Verzehrender Zauber


Bücher:
Artefakte und Alchemica - Codex Emeraldus
Hundert Dinge zu schrecken den Dieb
Hermetische und Occulte Verschluesze und Sicherungen
Ringkunde für Anfänger und Fortgeschrittene
Systemata Magia - Systeme der Magie

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Ein Matrixgeber ist ein Artefakttyp, der es seinem Träger erlaubt, ohne die Kenntnis der gespeicherten Zauberformel diese mit reinem AsP-Einsatz zur Wirkung zu bringen.

Regeltechnisches[Bearbeiten]

Matrixgeber ist eine regeltechnische Sonderfertigkeit. Sie erlaubt die Herstellung von Matrixgebern.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]