Marada Gerasdottir

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Marada. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Hetfrau der Hjörnen-Ottajasko.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Marada Gerasdottir
NSC
Spezies Menschen
Kultur Thorwaler
Profession Seefahrerin
Tsatag 997 BF
(Datierungshinweise)
Boronstag lebt (Alter: 45)autom. berechnet
Aussehen
Körpergröße 1,89 Schritt
Haarfarbe rotbraun
Augenfarbe grüngrau
Gesellschaftliche Stellung
Titel Hetfrau der Hjörnen-Ottajasko; Wölfin
Familie
Eltern Branngar Laefson
Sonstiges
Wohnort Uddahjal
Geburtsort Uddahjal
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Marada Gerasdottir gilt als furchtlose Kriegerin und treue Hetfrau der Hjörnen-Ottajasko aus Uddahjal. Sie ist eine der Anführerinnen der Traditionalisten und hat eine große Anhängerschaft im Norden Thorwals. 1027 BF kandidierte sie gegen ihre Rivalin Jurga Trondesdottir als oberste Hetfrau Thorwals und unterlag knapp.

Aufgrund ihrer brutalen und jähzornigen Art wird Marada Gerasdottir auch die Wölfin genannt.

Irdisches[Bearbeiten]

Der Name "Marada die Wölfin" beruht auf dem gleichnamigen Comic von Christopher S. Claremont und John Bolton (im Original Marada the She-Wolf).

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

  • Das Fanzine Beleman enthält weitere Informationen zu Marada.