Mada-Thermen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Stadtübersicht von Punin

Chronik - Bauwerke - Einwohner


Tempel und Schreine:
Praios - Rondra - Efferd - Travia - Boron - Boron - Boron (A)
Hesinde - Tsa - Phex - Peraine - Ingerimm - Rahja
Rastullah - Mada - Marbo - Nandus - Aves - Etilia


Ordenshäuser:
Bannstrahler - Golgariten - Etilianer - Marbiden - Noioniten
Draconiter - Therbûniten - Mephaliten - Graue Stäbe


Lehreinrichtungen:
Akademie der Hohen Magie - Bardenschule - Fechtschule
Gladiatorenschule - Kriegerakademie - Schule der Juristerei
Schule des Lebens - Sprach- und Schreiberschule

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Mada-Thermen
Badehaus
Standort Punin (Tiefenbrunn)
Daten
Datum der Fertigstellung um 300 v. BF
(Datierungshinweise)
Personen
Sonstiges
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag
In den Mada-Thermen
Bild von ecki-cg
CC 3.0 by-sa

Die Mada-Thermen stehen am Fuße des Goldackers im Puniner Stadtteil Tiefenbrunn. Das älteste Badehaus des Mittelreichs aus den Zeiten des urtulamidischen Emirats Al'Mada wurde über heißen Quellen errichtet. Firsha ist die oberste Bademeisterin.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]