Limbischer Staub

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Sphären

Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste - Siebte


Limbusebenen:
Erste - Zweite - Dritte - Vierte - Fünfte - Sechste


Globulen:
Abbadom - Asdramur - Burg Dragenstein - Das blutige Herz - Globule von Fremmelshof - Globuleninsel - Inseln im Nebel
Kerbholds Gefängnis - Lichtwelt - Lyrahsala
Malugins Globule - Maru-Zha - N'Churr'ichay
Nuyasalas Nebelbank - Palast des Sphärenkönigs Baar
Sechs Kammern von Saz'Nagorel - Tal der Elemente
Tharun - Verborgener Tempel


Minderglobulen:
Blutkerbe - Schiff in der Flasche - Feenwelten
Globulenfolge von Borbra - Mondturm - Rausch der Ewigkeit - Silvanden Fae'den Karen - Zze Tha


Sphärenreise:
Äthrolabium - Dunkle Pforte - Durthanische Sphäre
Feenpfad - Feentor - Gemälde des Golodion Seemond
Limbische Tanzreife - Nirgendgassen - Pergament des Reisenden
Pforten des Grauens - Rilmandra - Sarg der Nekropathie
Singende Inseln - Sphärenruptur - Trollpfad - Umbilicus


Wesen im Limbus:
Dreigehörnte Wächter des Limbus - Frazzaroth
Gurondaii - Menacor - Menacoriten
Omegatherion (Teilleib) - Sphärenschwingen - Yo'ugghatugythot


Limbus-Krankheiten:
Leibesschwund - Limbus-Sucht


Limbischer Staub - Ritual des Chr'Szess'Aich

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Als Limbischen Staub bezeichnet man eine Substanz, die sich während des Desasters von Punin teils fingerdick dort ablagerte, wo die astralen Kräfte besonders große Risse in das Gefüge der Sphären rissen. Zulipan von Punin ließ den Limbischen Staub teils sammeln und untersuchen.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]