Kronmark Khômwacht

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Kronmark Khomwacht)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Khômwacht. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: historische Provinz im Königreich am Yaquir.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Provinzen des Königreichs am Yaquir

Erzherzogtum Chababien
Neetha
Thegûn (Banchab - Brelak - Eldoret - Kabash - Suderstein)


Erzherzogtum Horasia
Kuslik - Vinsalt
Yaquiria (Bethana - Pertakis - Ruthor - Shumir - Westenende)


Herzogtum Grangorien
Grangor - Phecadien (Sewamund - Venga)
Bomed (Schradok - Tikalen - Veliris)


Herzogtum Methumis
Belhanka (Belhanka - Efferdas - Malur) - Methumis
Sikram (Ankram - Maduret - Silas - Onjaro)


Erzherrschaft Arivor
Aldyra - Arivor - Clameth - Terubis - Urbet


Kronmarken: Goldfelsen - Khômwacht - Yaquirbruch


ehemalig: Fürstentum Kuslik (Kuslik - Husbek)
Erzherzogtum Neetha - Markgrafschaft Neetha
(Grafschaft Chabab) - Kronvogtei Thegûner Bund
Grafschaft Yaquiria - Stadt & Land Vinsalt

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Kronmark Khômwacht
Kronmark
Status historische Provinz
Hauptstadt keine
Oberhaupt Vogt Shafir der Prächtige
Herrschaftssitz Shafirs Höhle
Sprache Garethi (Horathi)
Währung Horasdor, Dukaten, Silbertaler, Heller, Kreuzer
Handelswaren Holz, Marmor
Daten
aufgelöst ca. 1030 BF
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Wilder Süden
politisch Königreich am Yaquir (Horasreich)
Handelszone HOR
Verkehrswege Kabashpforte
Nachbarreiche
Herzogtum Methumis Kronmark Goldfelsen Sultanat Terkui
(Kalifat)
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Rot.png
Kronmark Khômwacht
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Südost-Rot.png
Erzherzogtum Chababien/Kronvogtei Thegûner Bund/
Markgrafschaft Neetha
Sultanat Schebt
(Kalifat)
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Kronmark Khômwacht, auch Cronmark Khômwacht, lag dort, wo Goldfelsen und Hohe Eternen bei der Kabashpforte aufeinander treffen.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Herzogtum Methumis im Nordwesten, Kronmark Goldfelsen im Norden, Sultanat Terkui im jenseits der Kabashpforte Nordosten, Sultanat Schebt jenseits der Hohen Eternen im Südosten (beide Kalifat), Erzherzogtum Chababien (zuvor Kronvogtei Thegûner Bund, davor Markgrafschaft Neetha) im Südwesten
Städte
Tashbar
Gebirge
Goldfelsen, Hohe Eternen
Täler
Kabashpforte

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]