mit Stern markiert: Raschtuls Atem S. 170

Katakomben Alt-Eslamabads

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9


Wunderstätten Almadas

Alter Wald - Aytan und Itzach - Bluteiche von Blitzacker
Brandenstein - Dillwischwald - Dornensee - Dornenwald
Ebene der 1000 Pferde - Feuerfälle von Algormosch
Fech'Adajant - Hügel der Vier - Hügelgräber von Caldaia
Kühler Schrübbel - Madasee - Maguswald von Bitterbusch
Pilzenklamm - Steinkreis Loganoth - Stollen Groschmarox
Tal der Dornen - Tal der toten Drachen - Trauerklippen
Weinender Stein - Weydenauer See - Yaquirfälle


Bauwerke:
Almadinpalast - Burg Blutfels - Drakonia - Feste Chabetz
Fremmelshof - Gebrochenes Rad - Katakomben Alt-Eslamabads
Keshal Rondra - Koruk Toumla - Mantrash'Mor - Pentagrammaton
Regenbogen-Tempel - Tal der Kaiser - Tarf El'Hazaqur Mor
Turm aus Wind und Wolken - Vierertempel - Yaquirofons

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Katakomben Alt-Eslamabads
Katakomben
Daten
Zugehörigkeit
derographisch Eslamabad (unterirdisch)
politisch Oasenstadt Al'Mharim
Nachbarorte
Katakomben Alt-Eslamabads
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Zugänge der Katakomben Alt-Eslamabads unterhalb der Stadt Eslamabad sind versiegelt und inzwischen verschüttet. Alle Aufzeichnungen über die Wunderstatt Al'Mharims, wie die Novadis die heute Stadt nennen, liegen im Puniner Landesarchiv begraben.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]