Horasischer Thronfolgekrieg/Chronik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte in Jahren BF

Übersichten: Zeitalterübersicht - Epochenübersicht - Kriege - Schlachten


Vorzeit bis 10001 v. BF - 10000 bis 2001 v. BF - 2000 bis 1001 v. BF - 1000 bis 501 v. BF - 500 bis 1 v. BF
1. Jhd - 2. Jhd - 3. Jhd - 4. Jhd - 5. Jhd - 6. Jhd - 7. Jhd - 8. Jhd - 9. Jhd
900 bis 909 - 910 bis 919 - 920 bis 929 - 930 bis 939 - 940 bis 949 - 950 bis 959 - 960 bis 969 - 970 bis 979 - 980 bis 989 - 990 bis 999
1000 - 1001 - 1002 - 1003 - 1004 - 1005 - 1006 - 1007 - 1008 - 1009 - 1010 - 1011 - 1012 - 1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 - 1018 - 1019
1020 - 1021 - 1022 - 1023 - 1024 - 1025 - 1026 - 1027 - 1028 - 1029 - 1030 - 1031 - 1032 - 1033 - 1034 - 1035 - 1036 - 1037 - 1038 - 1039
1040 - 1041 - 1042 - Zukunft


Kampagnen: Phileasson-Saga - Khômkrieg - Jahr des Greifen - Borbaradkrieg - Jahr des Feuers - Horasischer Thronfolgekrieg


Anleitung zur Seitenerstellung für die Chronologica

Zeitleisten - Horasischer Thronfolgekrieg

Aldarener - Almadaner - Galahanisten - Grangorer - Timoristen

Zeittafel Horasischer Thronfolgekrieg[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
0001001028001000303. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 3
0001001028001000303. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 3 Greifenfest im Mittelreich Cusimo Garlischgrötz von Grangor wird in Elenvina mit der Markgrafschaft Windhag und der Reichsbaronie Kaiserlich Phecadien belehnt. Die Festungen Harben und Eslamsberge widersetzen sich. A135 S. 36
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280010023023. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 23
00010010280010023023. PRA 1028 BF 1028 BF PRA 23 Amene-Horas stirbt Amene-Horas stirbt im Alter von 62 Götterläufen. Nach einer Woche der öffentlichen Aufbahrung wird ihre sterbliche Hülle zur Grablege nach Horasia gebracht. AB115 S. 1-2, 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028002000808. RON 1028 BF 1028 BF RON 8
0001001028002000808. RON 1028 BF 1028 BF RON 8 Kränzung Timor Firdayons Timor Firdayon lässt sich in Horasia im Beisein von Getreuen zum Kaiser kränzen. AB115 S. 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280020010010. RON 1028 BF 1028 BF RON 10
00010010280020010010. RON 1028 BF 1028 BF RON 10 Angriff auf Aldare Firdayon Timors Versuch, Prinzessin Aldare auf dem Weg von Vinsalt nach Arivor gefangen nehmen zu lassen, scheitert. AB115 S. 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280020014014. RON 1028 BF 1028 BF RON 14
00010010280020014014. RON 1028 BF 1028 BF RON 14 Aldare Firdayon zur Königin ausgerufen In Arivor wird Aldare Firdayon vom Kronkonvent zur Königin ausgerufen. AB115 S. 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800200155RON 1028 BF 1028 BF RON
000100102800200155RON 1028 BF 1028 BF RON Belagerung Harbens beginnt Die Belagerung Harbens durch die Goldene Legion unter Cusimo Garlischgrötz beginnt. AB112 S. 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280020030030. RON 1028 BF 1028 BF RON 30
00010010280020030030. RON 1028 BF 1028 BF RON 30 Krönung Aldare In Vinsalt wird Aldare zur Königin gekrönt. AB115 S. 10
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028003000404. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 4
0001001028003000404. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 4 Anschlag auf Timor Firdayon Der Mordanschlag einer Aldare-Anhängerin am Sanct Gerons-Tag misslingt. Dabei kommt Lurio ya Strozza, der momentane Favorit Timors, ums Leben. Die Attentäterin Viona della Tegalliani richtet sich selbst. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280030015015. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 15
00010010280030015015. EFF 1028 BF 1028 BF EFF 15 Herbstversammlung des Kronkonvents Die Herbstversammlung des Kronkonvents in Arivor dauert Wochen, erzielt jedoch keine Ergebnisse. Jede Partei beharrt auf ihren Ansprüchen und fordert die Unterstellung der kaiserlichen Regimenter. Admiral Praiokles Aleistos beordert die Flotte zu Seegefechtsübungen in die Zyklopensee und entzieht sie damit zunächst dem Zugriff der Kontrahenten. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800300155EFF 1028 BF 1028 BF EFF Mitte
000100102800300155EFF 1028 BF 1028 BF EFF Mitte Aufruhr am Goldfelser Stieg Ein Mann, der behauptet, der verschollene Kronprinz Jaltek Firdayon zu sein, taucht Mitte Efferd am Goldfelser Stieg auf und versetzt die Gegend in Aufruhr. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800300155EFF 1028 BF 1028 BF EFF-BOR
000100102800300155EFF 1028 BF 1028 BF EFF-BOR Straßenkämpfe in Methumis Es gibt bis Boron Straßenkämpfe in Methumis zwischen den Anhängern der Familien Tegalliani und Strozza. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040020020. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 20
00010010280040020020. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 20 Romin Galahan von Kuslik landet bei Westenende Beginn des Unternehmens Weinlese: Romin Galahan von Kuslik landet nachts bei Westenende, wo ihn Faldiron Galahan und die Gebrüder Malvolio und Romualdo Trabbacantes mit über 1000 Bewaffneten erwarten. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040023023. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 23
00010010280040023023. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 23 Romin nimmt Kuslik ein Kuslik wird im Handstreich genommen. Stadtvogt Thûan della Gribaldi gelingt es jedoch, sich mit der Stadtgarde und den Magiern der Halle der Antimagie in der Alten Burg zu verschanzen und auf diese Weise zu verhindern, dass den Galahanisten das Arsenal von Kuslik in die Hände fällt. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040023023. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 23
00010010280040023023. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 23 Ariano zieht nach Bomed Baron Ariano von Veliris marschiert nach Bomed, sein Schwiegersohn Horasio della Pena mit einer zweiten Abteilung nach Shumir. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040024024. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 24
00010010280040024024. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 24 Schwarze Säbel nehmen Pertakis ein Die Schwarzen Säbel von Kuslik unter Yassiaga von Olbris segeln den Yaquir hinauf und besetzen Pertakis vom Fluss aus. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040025025. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 25
00010010280040025025. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 25 Romin Galahan von Kuslik zieht yaquiraufwärts Romin beginnt yaquiraufwärts zu ziehen, um die Herzen der Menschen zu gewinnen. "Bis wir Vinsalt erreichen, sind wir Legion!" Er übersieht, dass ihm die Menschen zwar zujubeln, aber ihre Felder in der Erntezeit nicht im Stich lassen. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040027027. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 27
00010010280040027027. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 27 Ariano nimmt Bomed ein Baron Arianos Truppen unter Coramar ya Strozza erstürmen Bomed im ersten Angriff. Die Heerführer brauchen zwei volle Tage, um der Plünderungen und Ausschreitungen durch die siegreichen Söldner Herr zu werden. Gräfin Alwene von Bomed flieht mit ihrem Sohn in den Yaquirbruch. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040029029. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 29
00010010280040029029. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 29 Horasio lagert vor Shumir Horasio della Pena findet Shumir nicht schutzlos vor: Prinz Ralman hat hier eine starke Garnison postiert, da er Baron Ariano nicht traute. Horasio errichtet eine notdürftige Barrikade und schickt gen Bomed um Order. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280040030030. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 30
00010010280040030030. TRA 1028 BF 1028 BF TRA 30 Romin Galahan von Kuslik erreicht Pertakis Das Galahanistenheer aus Kuslik erreicht am Abend mit gehöriger Verspätung Pertakis, wo die Kusliker Seesöldner auf Verstärkung warten. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000101. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 1
0001001028005000101. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 1 Romin Galahan von Kuslik trauert Totenfest: Romin Galahan von Kuslik trauert öffentlich um seine Mutter Kusmina. Das Heer wartet. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000404. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 4
0001001028005000404. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 4 Romin Galahan von Kuslik erreicht Perainidal Romin Galahan von Kuslik erreicht Perainidal. In den Bergen fällt der erste Schnee. Seine Boten an Horasio della Pena werden von Ralmans von Firdayon-Bethana Spähern abgefangen. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5 Nitor della Tegalliani sperrt die Brücke nach Aldyra Nitor della Tegalliani, Marchese von den Goldfelsen, tritt Romin Galahan von Kuslik bei Illstan an der Brücke nach Aldyra entgegen und sperrt den Weg nach Vinsalt. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5 Sirensteen schlägt Arianos Vorhut Marschall Folnor Sirensteen schlägt Arianos von Verliris Vorhut nördlich von Baliiri zurück. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5
0001001028005000505. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 5 Hylailer Seesöldner erobern Kuslik Arakne Cosseira gelingt es, mit ihren Hylailer Seesöldnern in einem Hassardeursakt über Schelf nach Kuslik durchzubrechen und Comto Thûan della Gribaldi Entsatz zu bringen. Die Stadt am Yaquirmund ist wieder in der Hand der Horastreuen. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028005000808. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 8
0001001028005000808. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 8 Romin zieht sich zurück Als ihn die Nachricht vom Fall Kusliks erreicht, befiehlt Romin den Rückzug und die Aufgabe Perainidals. Auf dem Eilmarsch zurück opfert er ein Viertel seiner Streitmacht dem verfolgenden della Tegalliani. A135 S. 37
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280050011011. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 11
00010010280050011011. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 11 Romin Galahan von Kuslik passiert Pertakis Romin Galahan von Kuslik lässt in Pertakis eine Garnison zurück und treibt seine Armee weiter Richtung Kuslik. Es kommt vermehrt zu Desertionen, die er gnadenlos ahndet. A135 S. 37-38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280050012012. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 12
00010010280050012012. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 12 Croenar von Marvinko verlässt Sibur Graf Croenar von Marvinko bricht sein Heerlager bei Sibur ab und stiehlt sich unerkannt aus dem Bündnis mit den Galahanisten. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280050013013. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 13
00010010280050013013. BOR 1028 BF 1028 BF BOR 13 Romin Galahan von Kuslik erreicht Kuslik Romin Galahan von Kuslik erreicht Kuslik, kann jedoch ohne Belagerungsgerät nichts ausrichten. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800500155BOR 1028 BF 1028 BF BOR Mitte
000100102800500155BOR 1028 BF 1028 BF BOR Mitte Beginn des Winters im Lieblichen Feld Mitte Boron zwingt die sich rapide verschlechternde Witterung alle Heerscharen zum Rückzug in ordentliche Quartiere. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280060015015. HES 1028 BF 1028 BF HES 15
00010010280060015015. HES 1028 BF 1028 BF HES 15 Kronkonvent in Arivor Der Eiskonvent: Die Winterversammlung des Kronkonvents in Arivor wird von Romin Galahans Angebot überschattet. Misstrauen vergiftet die Verhandlungen zwischen Timoristen und Aldarenern. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES Romin Galahan entsendet Boten Romin Galahan entsendet Boten nach Horasia und Vinsalt, um Bündnisangebote zu unterbreiten. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES
000100102800600155HES 1028 BF 1028 BF HES Ariano von Veliris sucht Verbündete Baron Ariano von Veliris versucht, andere Adlige der Grafschaft Bomed mit Versprechungen auf seine Seite zu ziehen. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280080016016. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 16
00010010280080016016. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 16 Aldare Firdayon befiehlt den Angriff Folnor Sirensteen rückt durch Eis und Schnee gen Bomed vor, Nitor della Tegalliani überfällt Ralmans Heer in Shumir. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280080017017. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 17
00010010280080017017. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 17 Schlacht von Shumir Die Schlacht von Shumir endet trotz des Überraschungsmoments mit einer verheerenden Niederlage der Aldarener. A135 S. 38
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280080019019. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 19
00010010280080019019. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 19 Ritterturnier in Belhanka Auf dem Ritterturnier in Belhanka begegnen sich Anhänger aller Parteien in mitunter erbitterten Zweikämpfen. Als die Nachricht der Niederlage von Shumir eintrifft, endet das Turnier im Tumult. Graf Mondino von Belhanka fordert zur Waffenhilfe für Königin Aldare Firdayon auf, viele Patrizier der Stadt neigen allerdings zu Timor Firdayon. Grafin Fiaga von Belhanka muss das Hilfsheer ihres Gatten aus ihrer Privatschatulle bezahlen. A135 S. 39
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280080027027. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 27
00010010280080027027. TSA 1028 BF 1028 BF TSA 27 Belagerung von Bomed Marschall Folnor Sirensteen hat Baron Arianos Truppen eingeschlossen und beginnt die Belagerung von Bomed. In stiller Übereinkunft wendet sich Prinz Ralman von Firdayon-Bethana ebenfalls gegen die Galahanisten und zieht westwärts. A135 S. 39
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028009000101. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 1
0001001028009000101. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 1 Romin Galahan von Kuslik verlässt das Liebliche Feld Als Romin Galahan von Kuslik erfährt, dass seine Gemahlin, Königin Invher ni Bennain, in Burg Feenquell von einem vielfach überlegenen Heer aus den Nordmarken belagert wird, bricht er kurz entschlossen seine Zelte ab und verschifft in den folgenden Tagen 800, mit Liebfelder Gold bezahlte, Söldner gen Albernia. A135 S. 64
Thronfolgekrieg, Albernia-Nordmarken-Konflikt bearbeiten
0001001028009000606. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 6
0001001028009000606. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 6 Seeschlacht am Kap Windhag Durch Spione gewarnt, schickt Grangor eine Flotte, um das Heer von Romin Galahan von Kuslik abzufangen. Romins Schiffen gelingt es, den Verfolgern auszuweichen, bis Hilfe aus Harben eintrifft. Der abtrünnige Admiral Radulf Eran Galahan opfert sich und deckt den Rückzug seines Vetters. A135 S. 64
Thronfolgekrieg, Albernia-Nordmarken-Konflikt bearbeiten
0001001028009000808. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 8
0001001028009000808. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 8 Romin Galahan von Kuslik erreicht Havena Romin Galahan von Kuslik landet in Havena und eilt seiner Gemahlin zu Hilfe. A135 S. 64
Thronfolgekrieg, Albernia-Nordmarken-Konflikt bearbeiten
0001001028009000909. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 9
0001001028009000909. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 9 Pertakis kapituliert Die im Stich gelassene Garnison von Pertakis kapituliert vor dem Heer von Ralman von Firdayon-Bethana. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280090013013. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 13
00010010280090013013. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 13 Schlacht bei Schelf Baron Heridan von Hussbek gelingt es, das Heer von Ralman von Firdayon-Bethana bei Schelf zurückzuschlagen. Im Verlauf des Tages trifft Verstärkung aus Horasia ein und die Schlacht endet unentschieden. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280090015015. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 15
00010010280090015015. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 15 Frühlingversammlung des Kronkonvents Die Frühlingsversammlung des Kronkonvents im Horasreich fällt ins Wasser - kaum jemand erscheint. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102800900155PHE 1028 BF 1028 BF PHE Mitte
000100102800900155PHE 1028 BF 1028 BF PHE Mitte della Tegalliani stellt neues Heer auf Entgegen seinem Versprechen nach der Niederlage gegen Ralman von Firdayon-Bethana beginnt Nitor della Tegalliani Mitte Phex, in den Goldfelsen und der Mark Aldyra ein neues Heer um sich zu scharen. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280090022022. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 22
00010010280090022022. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 22 Treffen am Tursolanisee Ralman von Firdayon-Bethana besiegt das Galahanistenheer unter Heridan von Hussbek. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280090024024. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 24
00010010280090024024. PHE 1028 BF 1028 BF PHE 24 Ausfall in Bomed Ein Ausfall der in Bomed eingeschlossenen Galahanisten scheitert. Allerdings gelingt es einer Schar um Horasio della Pena und Coramar ya Strozza, durch die alten Kanäle zu entkommen. Die beiden Condottieri begeben sich nach Unterfels. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028010000404. PER 1028 BF 1028 BF PER 4
0001001028010000404. PER 1028 BF 1028 BF PER 4 Galahanisten sind besiegt In mehreren Scharmützeln rings um Westenende werden die letzten Anführer der Galahanisten gestellt und getötet. Während ein Heer der Ardariten Clameth zurückerobert, befreit Baronin Elanor von Efferdas das belagerte Terubis. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028010000606. PER 1028 BF 1028 BF PER 6
0001001028010000606. PER 1028 BF 1028 BF PER 6 Alwene von Bomed überquert den Yaquir Gräfin Alwene von Bomed setzt mit einer Streitmacht bei Oberfels über den Yaquir. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028010000707. PER 1028 BF 1028 BF PER 7
0001001028010000707. PER 1028 BF 1028 BF PER 7 Alwene von Bomed gerät in Gefangenschaft Nördlich von Unterfels stößt Alwene auf die unterlegene Truppe Horasios. Doch es kommt nicht zur Schlacht, da ein Verräter die Gräfin und ihre Getreuen gefangennimmt und seine Kämpfer Horasios Befehl unterstellt. Alwene wird in Unterfels eingekerkert. Mit den Lösegeldern der Gefangenen erpresst Horasio in den kommenden Wochen genug Gold, um die kompletten Brüder des Blutes anzuwerben. Außerdem verbündet er sich mit Adligen aus Almada, die ihm Waffenknechte schicken. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280100012012. PER 1028 BF 1028 BF PER 12
00010010280100012012. PER 1028 BF 1028 BF PER 12 Bomed kapituliert Nach sechs Wochen Belagerung lässt Folnor Sirensteen Bomed sturmreif schießen. Als die Vinsalter Garden aufmarschieren, werfen die letzten Verteidiger den Leichnam Baron Ariano von Veliris von der Mauer und strecken die Waffen. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280100018018. PER 1028 BF 1028 BF PER 18
00010010280100018018. PER 1028 BF 1028 BF PER 18 Della Tegalliani erobert Pertakis Nitor della Tegalliani erobert in einem nächtlichen Angriff Pertakis und hisst das Banner Aldares. In einem Brief an Timor Firdayon fordert er den feigen Prinzen zur Kapitulation auf. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280100020020. PER 1028 BF 1028 BF PER 20
00010010280100020020. PER 1028 BF 1028 BF PER 20 Scharmützel bei Salikum Bei Salikum kommt es zu Scharmützeln zwischen Einheiten Timor Firdayons und dem Heer des Grafen Mondino von Crasulet. Als sich das Schlachtenglück gegen die Aldarener zu wenden droht, lässt Mondino seine Truppe im Stich und flieht nach Belhanka. Das führerlose Regiment wird aufgerieben. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280100027027. PER 1028 BF 1028 BF PER 27
00010010280100027027. PER 1028 BF 1028 BF PER 27 Erste Schlacht von Pertakis In einer konzertierten Aktion rückt Ralman von Firdayon-Bethana von drei Seiten auf Pertakis vor. Er nimmt die Stadt ein, wird jedoch in der Ersten Schlacht von Pertakis geschlagen. A135 S. 64
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280100028028. PER 1028 BF 1028 BF PER 28
00010010280100028028. PER 1028 BF 1028 BF PER 28 Fiaga ya Terdilion wird ermordet Gräfin Fiaga ya Terdilion und ihre Tochter werden in Belhanka ermordet. Graf Mondino von Crasulet errichtet daraufhin eine Gewaltherrschaft. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028011000101. ING 1028 BF 1028 BF ING 1
0001001028011000101. ING 1028 BF 1028 BF ING 1 Hinrichtungen in Belhanka Die öffentliche Hinrichtung belhankanischer Bürger führt zu einem Volksaufstand. Belhanka erklärt sich zur Republik. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028011000505. ING 1028 BF 1028 BF ING 5
0001001028011000505. ING 1028 BF 1028 BF ING 5 Belagerung von Unterfels Folnor Sirensteen beginnt, Horasio della Pena in Unterfels zu belagern. Die schwer befestigte Stadt ist jedoch gut vorbereitet. Vorstöße der Aldarener, Mitte Ingerimm am nördlichen Yaquir Fuß zu fassen, werden abgewehrt. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110015015. ING 1028 BF 1028 BF ING 15
00010010280110015015. ING 1028 BF 1028 BF ING 15 Schlacht auf den Rosenfeldern In der Schlacht auf den Rosenfeldern verteidigen die Belhankaner erfolgreich ihre Freiheit gegen Baronin Elanor von Efferdas. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110019019. ING 1028 BF 1028 BF ING 19
00010010280110019019. ING 1028 BF 1028 BF ING 19 Oberfels fällt Oberfels fällt durch Verrat an Horasio della Pena. Kommandantin Niam Quent unterstellt die Festung dem Herrn von Unterfels. Grafenerbe Rimon von Bomed, Sohn Alwenes, gelingt jedoch mit Hilfe von Freunden die Flucht ins Bergkloster Mantrash'Mor. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110020020. ING 1028 BF 1028 BF ING 20
00010010280110020020. ING 1028 BF 1028 BF ING 20 Einheiten Timors überqueren den Yaquir Die Weißen Reiter und andere Einheiten im Dienste Timor Firdayons setzen bei Kuslik über den Yaquir und ziehen in Richtung Arivor. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110022022. ING 1028 BF 1028 BF ING 22
00010010280110022022. ING 1028 BF 1028 BF ING 22 della Tegalliani schickt um Hilfe Nitor della Tegalliani sieht einen Angriff von zwei Seiten drohen und sendet gen Aldyra um Hilfe. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110023023. ING 1028 BF 1028 BF ING 23
00010010280110023023. ING 1028 BF 1028 BF ING 23 Ralman von Firdayon-Bethana überquert den Yaquir Mit Unterstützung der Hylailer Seesöldner erzwingt sich Ralman von Firdayon-Bethana eine Passage über den Fluss. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110025025. ING 1028 BF 1028 BF ING 25
00010010280110025025. ING 1028 BF 1028 BF ING 25 Schlacht an der Kreuzung von Castarosa Nach erheblichem Manövrieren treffen die Heere an der Kreuzung von Castarosa südlich von Clameth zusammen. Die bis dato größte Schlacht des Krieges währt zwei Tage und endet mit einem entscheidenden Sieg der Timoristen. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110029029. ING 1028 BF 1028 BF ING 29
00010010280110029029. ING 1028 BF 1028 BF ING 29 Belagerung von Unterfels beendet Als aus Oberfels Verstärkung für Horasio della Pena naht, bricht Folnor Sirensteen die Belagerung von Unterfels ab und zieht sich zurück. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280110030030. ING 1028 BF 1028 BF ING 30
00010010280110030030. ING 1028 BF 1028 BF ING 30 Einnahme Harbens Nach neunmonatiger Belagerung wird der letzte Widerstand in Harben gebrochen. Die siegreiche Goldene Legion pflanzt das Banner Grangoriens auf der Grafenburg auf. A135 S. 65
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028012000101. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 1-7
0001001028012000101. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 1-7 Fest der Freuden Die junge Republik Belhanka präsentiert sich beim Fest der Freuden stolz der Welt. Rahja-Geweihte aus aller Herren Länder tragen die Kunde von der Befreiung des Geistes in ihre Heimat. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028012000606. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 6
0001001028012000606. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 6 Schlacht am Sanct-Valpo-Tag Horasio della Pena attackiert Folnor Sirensteens Feldlager auf halben Weg zwischen Bomed und Unterfels. Die Schlacht am Sanct-Valpo-Tag bringt keine Entscheidung, da die Horaslegion sich, gedeckt von Kürassieren, geschlossen zurückzieht. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001028012000909. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 9
0001001028012000909. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 9 Veliris kapituliert Als Coramar ya Strozza mit einem Heer vor den Toren der Stadt erscheint, kapituliert Veliris. Der Condottiere erpresst von den Patriziern etliche Tausend Dukaten, damit sie vor Plünderungen verschont bleiben. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280120010010. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 10
00010010280120010010. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 10 della Pena nimmt Bomed ein Folnor Sirensteens Garden vor sich her treibend, zieht Horasio della Pena in Bomed ein. Die Städte Veliris und Oberfels haben sich unterworfen, die Schradoker Zwerge arrangiert. Für kurze Zeit ist Horasio della Pena Herr des Yaquirbruchs vom Sewak bis zur Gugella. Er verspricht den Bürgern größere Freiheiten und seinen almadanischen Freunden Titel und Ländereien, bevor er sich selbst zum Grafen erhebt und dem Herzog von Grangorien unterstellt. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280120011011. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 11
00010010280120011011. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 11 Alricio della Tegalliani wird verbannt Die schweren Verluste der methumischen Regimenter bei Shumir und Castarosa sind Wasser auf den Mühlen der Familie ya Strozza, die ihren Erzfeind Alricio della Tegalliani als Schuldigen darstellen kann. Comto Alricio wird aus der Stadt verbannt, neue Connetable von Methumis wird Amene di Yaladan, eine Timoristin. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102801200155RAH 1028 BF 1028 BF RAH Mitte
000100102801200155RAH 1028 BF 1028 BF RAH Mitte Adelsfehden Ohne die Barone von Ruthor, Clameth und Terubis versinkt der Landstrich zwischen Efferdas und Sewamund in Adelsfehden mit wechselnden Bündnissen und Machthabern. Das Heer Ralman von Firdayon-Bethanas fällt in die Mark Aldyra ein. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280120020020. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 20-25
00010010280120020020. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 20-25 Ritterturnier von Arivor Um sich die Ardariten gewogen zu machen, verkündet Timor Firdayon eine Waffenruhe und freies Geleit für die Dauer des Ritterturniers von Arivor. Während der Spiele wird ein halbes Dutzend Anschläge vereitelt. Allein zwei davon auf Prinz Ralman. Königin Aldare verlegt ihre Residenz in die Alte Burg von Arivor. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280120027027. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 27
00010010280120027027. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 27 Belagerung von Aldyramon Die Timoristen legen einen Belagerungsring um Aldyramon, die Stammburg der Familie Firdayon. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010280120028028. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 28
00010010280120028028. RAH 1028 BF 1028 BF RAH 28 Belagerung von Eslamsberge Die Goldene Legion beginnt nördlich von Venga mit der Belagerung der Feste Eslamsberge, deren Kommandantin Josmina von Bregelsaum Herzog Cusimo die Gefolgschaft verweigert hat. Entgegen Horasio della Penas Hoffnungen wird das Heer nicht zu seiner Unterstützung nach Bomed entsandt. Die Brüder des Blutes verlängern ihren Kontrakt nicht und werden durch mittelreichische Söldner ersetzt. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102801300155NL 1028 BF 1028 BF NL
000100102801300155NL 1028 BF 1028 BF NL Josmina von Bregelsaum flieht In der Zeit zwischen den Jahren entkommt Josmina von Bregelsaum mit einigen Getreuen aus Eslamsberge und schlägt sich in den Yaquirbruch durch. Die verbliebene Besatzung ergibt sich zwei Wochen darauf. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029001000202. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 2-8
0001001029001000202. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 2-8 Sirensteen rückt auf Bomed vor Khadans Kürassiere unter Silvolio di Sanceria bewegen sich entlang der Yaquirstraße zwischen Bomed und Unterfels und fangen alle Nachschublieferungen ab. Als dies Horasio della Pena aus seiner Stadt herauslockt, rückt Folnor Sirensteen erneut auf Bomed vor. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029001000606. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 6
0001001029001000606. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 6 Aldare Firdayon feiert Madatag Die Schwesternschaft der Mada, der Aldare Firdayon vorsteht, feiert nahe Arivor im Vollmondlicht. Gerüchte von Ausschweifungen machen die Runde, von politischen Gegnern in frivole Gedichte verpackt. Die Königin verspielt damit Ansehen bei der abergläubischen Landbvölkerung. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029001000707. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 7
0001001029001000707. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 7 Umzüge in Horasia Horas' Erscheinen: Timor Firdayon nutzt das höchste Fest des Horas-Kultes, um sich als Kaiser in Szene zu setzen. Allein die prachtvollen Umzüge in Horasia, die Almosen an die Bedürftigen und die Geschenke an die Praios-Kirche und die Ucuriaten verschlingen das Steueraufkommen von Bethana. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029001000909. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 9-10
0001001029001000909. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 9-10 Kämpfe um Bomed Die Kämpfe um Bomed sind kurz, aber heftig. Die insgesamt vierte Eroberung der Stadt hinterlässt weitere Spuren der Zerstörung. Horasio della Penas Söldner brandschatzen zahlreiche Häuser, bevor sie Bomed in Richtung Norden verlassen. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010013013. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 13
00010010290010013013. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 13 Schlacht von Tarcallo Bei Tarcallo wird Horasio della Penas Heer zerschlagen. In einem groß angelegten Manöver nehmen gleichzeitig Khadans Kürassiere Oberfels ein. Niam Quent wird verhaftet. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010015015. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 15
00010010290010015015. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 15 Krönung Selindian Hals König Selindian Hal wird in Punin zum Kaiser des Mittelreichs gekrönt. AB117 S.10,
HdR S.20,
weitere
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102900100155PRA 1029 BF 1029 BF PRA Anfang
000100102900100155PRA 1029 BF 1029 BF PRA Anfang Gefechte bei Urbet In mehreren Gefechten rings um Urbet treiben Ralman von Firdayon-Bethanas Truppen die Armee des Croenar von Marvinko bis zum Sikram zurück. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102900100155PRA 1029 BF 1029 BF PRA Mitte
000100102900100155PRA 1029 BF 1029 BF PRA Mitte Verhandlungen in Unterfels Die Besatzer von Unterfels versuchen mit Folnor Sirensteen über einen freien Abzug zu verhandeln. Dieser besteht auf der unversehrten Herausgabe Gräfin Alwenes von Bomed als Grundlage für Gespräche. Derweil wird Coramar ya Strozza aus Veliris vertrieben. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010016016. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 16
00010010290010016016. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 16 Mordkomplott gegen Horasio della Pena In Unterfels entgeht Horasio della Pena nur knapp einem Mordkomplott seiner almadanischen Hauptleute. Er flieht nach Grangor und unterwirft sich der Gnade des Herzogs. Die nächsten zwölf Monate verbringt er in Festungshaft. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010022022. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 22
00010010290010022022. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 22 Durchbruch von Urbasi Beim Durchbruch von Urbasi entgehen Graf Croenar von Marvinko und sein Gefolge einer Gefangennahme durch die Timoristen nur durch den geballten Einsatz von Kampfmagie. Die Rondrianer protestieren. Croenar von Marvinko zieht sich nach Silas zurück, um ein neues Heer aufzustellen. A135 S. 90
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010027027. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 27
00010010290010027027. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 27 Sturm auf Unterfels Tag des Baliiri-Schwurs: Folnor Sirensteen erobert mit den Vinsalter Garden Unterfels. In den Kerkern der Burg werden die Überreste der Gräfin Alwene von Bomed gefunden. Die zersprengten Heerscharen des Ariano von Veliris und des Horasio della Pena streifen noch mehrere Monate lang als Briganten durchs Land und schließen sich nach und nach Coramar ya Strozza an. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010028028. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 28
00010010290010028028. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 28 Einnahme von Aldyramon Aldyramon fällt durch Zauberhand: Bewegungsmagier aus Belhanka dringen in die Burg ein und öffnen die Tore. In derselben Nacht geraten zwei weitere Festungen vor Vinsalt durch Verrat in die Hände der Timoristen. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010029029. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 29
00010010290010029029. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 29 Vormarsch auf Vinsalt Ralman von Firdayon-Bethana beginnt seinen Vormarsch auf Vinsalt: Aus drei Richtungen rücken die Heeresteile überraschend schnell näher. Die Burgen aus dem Verteidigungsgürtel der Stadt werden durch Belagerungsringe isoliert, wenn sie nicht durch Sturmangriff, Bestechung oder Drohung eingenommen werden können. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290010030030. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 30
00010010290010030030. PRA 1029 BF 1029 BF PRA 30 Josmina von Bregelsaum erbittet Waffenhilfe Tag der Zweiten Dämonenschlacht: In Brig-Lo gelobt Josmina von Bregelsaum Kaiser Selindian Hal die Treue und erbittet Waffenhilfe, um das von Almadanern ehrenvoll vergossene Blut zu rächen und ihr Erbrecht einzufordern (vor dem Kusliker Frieden waren die Bregelsaums Grafen von Bomed). A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029002000303. RON 1029 BF 1029 BF RON 3
0001001029002000303. RON 1029 BF 1029 BF RON 3 Folnor Sirensteen wird verhaftet Auf Betreiben Abelmir von Marvinkos wird Marschall Folnor Sirensteen in Oberfels von Rittern des Adlerordens verhaftet. Die Anklage lautet auf Hochverrat, da er das Heer Aldare Firdayons im Yaquirbruch gebunden und nicht zur Verteidigung Vinsalts geführt habe. Der überraschte Folnor Sirensteen wirft seinen Marschallsstab in den Yaquir, bevor man ihn in Naumstein einkerkert. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029002000505. RON 1029 BF 1029 BF RON 5
0001001029002000505. RON 1029 BF 1029 BF RON 5 Aufforderung an Vinsalt zur Kapitulation Tag des Schwurs: Ralman von Firdayon-Bethana übersendet den Stadtherren von Vinsalt seine erste Aufforderung zur ehrenvollen Kapitulation. Den höchsten Feiertag des Rondra-Glaubens verbringt das Heer mit Exerzitien in Sichtweite der Metropole. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029002000606. RON 1029 BF 1029 BF RON 6
0001001029002000606. RON 1029 BF 1029 BF RON 6 Kirchlicher Streit um Horaswürde Timor Firdayons Staryun Loriano, der Wahrer der Ordnung Ordo Bosparanis, bestätigt Timor Firdayons Anspruch auf die Kaiserwürde. Sein Amtsbruder in Drôl, Praionor di Balligur, widerspricht. Die beiden Praios-Prälaten liefern sich hitzige Depeschen. Vinsalt ist eingeschlossen, Ralman von Firdayon-Bethana wiederholt seine Kapitulationsaufforderung. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029002000707. RON 1029 BF 1029 BF RON 7
0001001029002000707. RON 1029 BF 1029 BF RON 7 Bombardierung Vinsalts Ralman von Firdayon-Bethana lässt die Bombarden sprechen: Ein Geschützhagel geht den ganzen Tag lang auf Alt-Bosparan nieder. Die Residenz des Barons Tanglan von Vinsalt wird schwer getroffen. Die Tempel liegen außerhalb der Reichweite der Geschütze und bleiben unversehrt. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001029002000808. RON 1029 BF 1029 BF RON 8
0001001029002000808. RON 1029 BF 1029 BF RON 8 Verhandlungen in Vinsalt Ralman von Firdayon-Bethanas dritte Aufforderung führt zur Entsendung einer Delegation durch den städtischen Magistrat. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020010010. RON 1029 BF 1029 BF RON 10
00010010290020010010. RON 1029 BF 1029 BF RON 10 Vinsalt kapituliert Vinsalt kapituliert. Timor Firdayon weilt in Neetha, um das Rennen um Thalionmels Rock auszurichten. Anstelle des Horas-Kaisers führt daher Prinz Ralman von Firdayon-Bethana den triumphalen Einzug in die Kaiserstadt an. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020013013. RON 1029 BF 1029 BF RON 13
00010010290020013013. RON 1029 BF 1029 BF RON 13 Halle des Vollendeten Kampfes verlässt Weiße Gilde Landor Gerrano löst die Halle des Vollendeten Kampfes von der Weißen Gilde und stellt einen Antrag auf Aufnahme der Akademie in die Graue Gilde. Gräfin Hesindiane von Bethana stützt die Entscheidung des Magiers. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020015015. RON 1029 BF 1029 BF RON 15-16
00010010290020015015. RON 1029 BF 1029 BF RON 15-16 Brot und Spiele in Vinsalt Schwertfest: Zur Unterhaltung des Volks von Vinsalt spendiert Ralman von Firdayon-Bethana Kriegerspiele, Tierhatzen und Theaterdarbietungen, während die Patriziergeschlechter bei opulenten Banketten die Messer wetzen und um die Gunst des neuen Stadtherrn buhlen. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
000100102900200155RON 1029 BF 1029 BF RON Mitte
000100102900200155RON 1029 BF 1029 BF RON Mitte Hakaan von Firdayon-Bethana stirbt Herzog Hakaan von Firdayon-Bethana stirbt. Sein Testament bestimmt seinen Lieblingssohn Ralman von Firdayon-Bethana zum Alleinerben. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020018018. RON 1029 BF 1029 BF RON 18
00010010290020018018. RON 1029 BF 1029 BF RON 18 Almadaner überfallen Liebliches Feld Am Todestag des Prinzen Praiodor von Almada, der im Unabhängigkeitskrieg von Liebfeldern getötet wurde und in der Grafschaft Südpforte wie ein Heiliger verehrt wird, überschreitet ein vielhundertköpfiges Heer aus Almada die Gugella. In einer Neumondnacht rücken sie bis zur Festung Cusimora (bei Oberfels) vor und überwältigen die Verteidiger. Kaiser Selindian Hal nimmt den Titel 'Protector von Yaquirien' an. A135 S. 91,
HdR S.149
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020019019. RON 1029 BF 1029 BF RON 19
00010010290020019019. RON 1029 BF 1029 BF RON 19 Nachricht der Invasion verbreitet sich Die Nachricht von der Invasion der Almadaner verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Yaquirtal. Praioten sprechen von einer "Rückkehr der Dragoner" und erinnern an den "Schwurbund von Baliiri". A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020021021. RON 1029 BF 1029 BF RON 21
00010010290020021021. RON 1029 BF 1029 BF RON 21 Geheimverhandlungen Abelmir von Marvinko verhandelt heimlich mit Ralman von Firdayon-Bethana. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020022022. RON 1029 BF 1029 BF RON 22
00010010290020022022. RON 1029 BF 1029 BF RON 22 Almadaner erstürmen Unterfels Tag von Bosparans Fall: Am liebfeldischen Volkstrauertag erstürmen die almadanischen Truppen die Bastion von Unterfels. Ihr Einmarsch in die eigentliche Stadt vollzieht sich in gespenstischem Schweigen. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020023023. RON 1029 BF 1029 BF RON 23
00010010290020023023. RON 1029 BF 1029 BF RON 23 Folnor Sirensteen wird befreit Folnor Sirensteen wird aus dem Kerker Naumsteins befreit, die Anklage gegen ihn fallen gelassen. Eilends übernimmt er in Bomed wieder den Befehl über die Regimenter der Horaslegion und führt sie nach Norden. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020024024. RON 1029 BF 1029 BF RON 24
00010010290020024024. RON 1029 BF 1029 BF RON 24 Ralman verlässt Vinsalt Ralman von Firdayon-Bethana bricht mit großem Gefolge nach Horasia auf, wo der Kaiser seinen erfolgreichen Feldherrn und neuen Herzog erwartet. A135 S. 91
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020028028. RON 1029 BF 1029 BF RON 28
00010010290020028028. RON 1029 BF 1029 BF RON 28 Schlacht von Morte Folnor Westlich von Unterfels kommt es zur Entscheidungsschlacht zwischen Almadanern und Horaslegion. Die Horasier siegen, Folnor Sirensteen stirbt jedoch in der Schlacht. Der Yaquirbruch wird zu einem Spielfeld kleiner Stadtherrschaften, deren Söldnerfürsten mal dem einen, mal dem anderen Monarchen dienen und in wechselnden Allianzen um die Macht ringen. A135 S. 91,
AB121 S. 1-2,
weitere
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020029029. RON 1029 BF 1029 BF RON 29
00010010290020029029. RON 1029 BF 1029 BF RON 29 Ralman von Firdayon-Bethana erreicht Horasia Ralman von Firdayon-Bethana wechselt die Seiten und attackiert als Gefolgsmann Aldare Firdayons die Kaiserresidenz in Horasia. Timor Firdayon rettet sich mit knapper Not, die Kinder Prinzessin Salkya Firdayons werden auf Befehl Abelmirs getötet. Es wird behauptet, die Timoristen seien für den Mord verantwortlich. A135 S. 92
Thronfolgekrieg bearbeiten
00010010290020030030. RON 1029 BF 1029 BF RON 30
00010010290020030030. RON 1029 BF 1029 BF RON 30 Timoristen werden verhaftet Agenten Abelmir von Marvinkos nutzen den traditionellen Umzug der Possenspieler, um mehrere Anhänger Timor Firdayons zu verhaften. Als am Abend in Arivor, Vinsalt und Kuslik der letzte Vorhang der Theaterfestspiele fällt, weht über diesen Städten der Rote Drache Aldare Firdayons. Von Timor Firdayon fehlt jede Spur. A135 S. 92
Thronfolgekrieg bearbeiten
0001001030002000808. RON 1030 BF 1030 BF RON 8-10
0001001030002000808. RON 1030 BF 1030 BF RON 8-10 Zweite Schlacht von Pertakis Die Zweite Schlacht von Pertakis war die finale Auseinandersetzung des horasischen Thronfolgekriegs. A155 S. 101-106, 115
Thronfolgekrieg bearbeiten