Jarltum Graubjergen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Jarltümer Thorwals

Regionen:
Brinasker Marschen - Gjalskerstrandir - Graubjergen
Höjre Bodrdal - Ifirnsgard - Kystland - Nadergard - Nadermund
Njurunsgard - Nordlig Stenklip - Nyrs Land - Premjastad
Skjellsgrond - Steineikiskov - Sydhöjland - Sydlig Klipholm
Vaenstre Bodrdal - Vaskr Höjland - Vestrhalfey
Städte:
Olport - Prem - Thorwal

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Graubjergen
Jarltum
Status abhängige Provinz
Hauptstadt Auriler
Oberhaupt Jarlin Firnlind Saehntilsdottir
Sprache Thorwalsch
Daten
Gründungsdatum 1024 BF
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Nordwestthorwal, Thorwal, Nordaventurien
politisch Thorwal
Handelszone THO
Verkehrswege Graubjergener Höhenweg, Meer der Sieben Winde
Nachbarreiche
Nadermund
Pfeil-Nordost-Grün.png
Südliche Olportsteine Pfeil-West-Grün.png Graubjergen
Pfeil-Südost-Grün.png
Njurunsgard
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das thorwalsche Jarltum Graubjergen ist erst 1024 BF gegründet worden und umfasst den Großteil der Grauen Berge (das namensgleiche ältere Jarltum umfasste die gesamten Grauen Berge). Die Jarlin stand zunächst auf der Seite Trondes gehört aber seit neuestem zur Gefolgschaft Maradas.

Derographie[Bearbeiten]

Orte
Alderbjerg, Auriler, Eskilsheim, Ottasheim, Uddahjal
Fjorde
Thurgnarsfjord, Hjölmrfjord
Gebirge
Graue Berge
Meere
Meer der Sieben Winde

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Inoffizielle Quellen[Bearbeiten]