Abk.: JdG

Jahr des Greifen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Das Jahr des Greifen. Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Seite zur Kampagne, unabhängig von Regelversion.
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Kampagne Jahr des Greifen Projekt Meisterinformationen.svg
DSA-Kampagnen

AarensteinAm Fuß des Geisterfelsens
BorbaradJahr des FeuersLöwe und Rabe
Der Weiße BergFarbe von Flussvaterhaar
DonnerwachtDrachenchronikJahr des Greifen
Jandra-SagaKönigsmacher
Kreise der VerdammnisKyrjakaLamea
NordlandOrklandPhileasson-SagaSimyala
SpielsteineSüdmeerTage der LeuinTheaterritterUngeschlagene

Das Jahr des Greifen

Abenteuerkampagne Das Jahr des Greifen:
Originalausgabe:
Das Jahr des Greifen I (MI) - Das Jahr des Greifen II (MI)
DSA4-Neuauflage:   Das Jahr des Greifen


Romanserie Das Jahr des Greifen:
Der Sturm - Die Entdeckung - Die Amazone
Sammelband:   Das Jahr des Greifen

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Jahr des Greifen ist eine Kampagne, die die Ereignisse um Greifenfurt während des Dritten Orkensturms thematisiert.

Abenteuer der Kampagne[Bearbeiten]

Cover Abenteuerinfos Klappentext (Ulisses-Disclaimer)
AB A46.jpg
A046 " 46Das Jahr des Greifen I
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Bernhard Hennen
Datum TSA 1012 BF bis EFF 1013 BF
Region Mittelreich, Greifenfurt
Kompl. S. mittel
Kompl. M. hoch
Erfahrung Erfahren bis Experte (12-17)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Interaktion, Kampffertigkeiten, Hintergrundwissen

Gerade ist die Schlacht bei Silkwiesen entschieden, als die Helden unter Führung des KGIA-Obristen Marcian in geheimer Mission nach Norden geschickt werden. Sie sollen im von Orks besetzten Greifenfurt einen Aufstand anzetteln und die wichtige Grenzstadt solange halten, bis das kaiserliche Entsatzheer eintrifft. Doch statt des Prinzen erscheint ein Orkgeneral vor den Toren und der rätselhafte Mord an einer Bäckerstochter versetzt die Bürger noch zusätzlich in Unruhe.
Die beiden Abenteuerbände bilden eine Kampagne zu den mehr als ein Jahr dauernden Auseinandersetzungen um Greifenfurt. Sie enthalten eine Beschreibung der Stadt und ihrer wichtigsten Bewohner, sowie Material zu mehreren, ineinandergreifenden Abenteuern.

AB A56.jpg
A056 " 56Das Jahr des Greifen II
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Bernhard Hennen
Datum 1013 BF
Region Mittelreich, Greifenfurt
Kompl. S. niedrig
Kompl. M. mittel
Erfahrung Erfahren bis Experte (12-17)
Anforderung Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Interaktion, Kampffertigkeiten, Hintergrundwissen

Die Lage in Greifenfurt ist hoffnungslos: Hunger und Krankheiten wüten in der Stadt, der Belagerungsring der Orks ist undurchdringlich. Nur wenn es den Helden gelingt, ein altes Geheimnis zu lüften, das tief unter den Straßen Greifenfurts verborgen liegt, hat die Stadt noch eine Chance, doch dazu müßten die Helden die Stadt verlassen und sich durch die Linien der Orks schlagen...

Die Abenteuerbände Das Jahr des Greifen I und II bilden eine Kampagne zu den mehr als ein Jahr dauernden Auseinandersetzungen um Greifenfurt. Sie enthalten eine Beschreibung der Stadt und ihrer wichtigsten Bewohner sowie Material zu mehreren, ineinanderübergreifenden Abenteuern.

AB A197.jpg
A197 " 197Das Jahr des Greifen (Kampagnenband)
Typ Gruppenabenteuer
Autor(en) Johannes Heck (nach einer Vorlage von Bernhard Hennen)
Datum 19. TSA 1012 BF (19 Hal) bis 05. ING 1013 BF
Region Königreich Garetien, Markgrafschaft Greifenfurt
Kompl. S. mittel
Kompl. M. hoch
Erfahrung Erfahren bis Experte
Anforderung Interaktion, Kampffertigkeiten, Talenteinsatz, Zauberei

Das Mittelreich schreibt das Jahr 19 Hal, die Reiche des Nordens das Jahr 1012 BF. Unter der Führung des brillanten Zholochai-Kriegsherren Sadrak Whassoi fallen die Orks in die Reiche der Menschen ein. Nach dem mysteriösen Verschwinden Kaiser Hals muss sein Sohn, der junge Thronfolger Brin, sich den Invasoren vor den Toren der Kaiserstadt Gareth zur entscheidenden Schlacht stellen.

Doch auch nach ihrer Niederlage auf den Silkwiesen geben sich die Orks nicht geschlagen und bedrohen nun den Norden des Mittelreichs. Unter der Führung von Oberst Marcian wird eine Gruppe Agenten in das besetzte Greifenfurt geschickt, um die Stadt zurückzuerobern und dem Mittelreich die nötige Zeit zum Gegenschlag zu verschaffen. Doch die Lage verschlechtert sich zusehends, als die Schwarzpelze die Stadt einschließen und mit einer systematischen Belagerung beginnen. Zudem erschüttert eine schreckliche Mordserie die Stadt und führt die Helden nach und nach auf die Spur eines mehr als tausend Jahre alten Geheimnisses. Welche Rolle spielt der entstellte Prophet Uriens, dessen Orakel immer wieder die Bürger verunsichern und was steckt hinter dem planvollen Vorgehen der Schwarzpelze bei der Belagerung? Erneut brechen die Helden zu einer unmöglich erscheinenden Mission auf und dieses Mal geht es um nichts weniger als die Rettung des Mittelreiches.

In dieser historischen Kampagne können die Spieler die wichtigsten Ereignisse des Dritten Orkensturms miterleben und entscheidend beeinflussen. In geheimer Mission gilt es uralte Geheimnisse zu lüften, furchterregende Schrecken in ihre Schranken zu weisen und den Orks auf dem Schlachtfeld die Stirn zu bieten. In drei miteinander verwobenen Handlungslinien müssen die Helden bestehen, um die Schwarzpelze zurückzuschlagen und Das Jahr des Greifen zu überleben.

Mit diesem Band erscheint Bernhard Hennens beliebtes Werk in einer vollständig überarbeiteten und drastisch erweiterten Fassung nach den aktuellen Das Schwarze Auge-Regeln. Dabei wurden die Inhalte behutsam an die Lebendige Geschichte Aventuriens und die heutige Zeit angepasst ohne den Geist des Originals zu verfälschen.

Zum Spielen dieses Abenteuers benötigen Sie die Regelbände Wege des Schwerts, Wege der Zauberei und Wege der Götter. Für Spielleiter ist die Kenntnis der Regionalspielhilfen Herz des Reiches und Schild des Reiches hilfreich, aber nicht Voraussetzung.

Inhalt[Bearbeiten]

In dieser Kampagne können die Helden an einigen wichtigen Ereignissen des Dritten Orkensturms teilhaben. Sie kämpfen auf den Silkwiesen gegen die Orks, werden von der KGIA ausgeschickt, um das besetzte Greifenfurt zu befreien und halten die Stadt während der fast ein Jahr dauernden Belagerung. Außerdem sehen die Helden sich in der Stadt mit dem mächtigen Erzvampir Zerwas konfrontiert, der die Stadt leiden sehen will. Sie müssen versuchen, den Vampir zu enttarnen und unschädlich zu machen.

Nachdem die stärksten Angriffe der Orks, die von dem Druiden Gamba und dem Zwerg Kolon Tunneltreiber unterstützt werden, abgewehrt wurden, reisen die Helden zu Prinz Brin, um ihm von der Situation zu berichten. Dabei geraten sie in eine Feenwelt, aus der sie einen Fluchtweg finden müssen. Des Weiteren kommen die Helden auf die Spur der Geschichte Saljeths, das frühere Greifenfurt. Um an Informationen zu gelangen, forschen die Helden in Xorlosch, wo man herausfinden kann, dass unter der Stadt Greifenfurt ein altes Orkheiligtum verborgen liegt.

Zurück in Greifenfurt kommt man dem Heiligtum auf die Spur, und es beginnt ein Wettrennen mit den Orks. Unterdessen macht sich Prinz Brin mit einem tollkühnen Plan auf den Weg, die Stadt zu entsetzen. Im Finale erreicht der Prinz die Stadt im tiefsten Winter, der Greif Scraan erscheint und Zerwas vollendet seine Rache.

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Begegnungen[Bearbeiten]

Personen

Marcians Agenten in den Romanen:

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben

Bewertung[Bearbeiten]

Kampagne: Jahr des Greifen (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Theaitetos, Darnok, Korano Gerdenwald
gut  (2)
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1
Median 1
Stimmen 3

Kommentare[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Rezensionen[Bearbeiten]

Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.