Honinger Geschichte

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Honinger Geschichten sind neben dem Theater nach den Vier Regeln die zweite und eher volkstümliche Art des maraskanischen Theaters. Sie spielen in stark verfremdeten Orten des aventurischen Festlandes, vor allem des mitteländischen Kulturraumes: Städte werden zu Inseln oder durch Harane oder Zaubersultane beherrscht.
Weitere Merkmale der Honinger Geschichten sind eine hohe Blutrünstigkeit, das Einschreiten des Publikums in die Handlung sowie der umfangreiche Epilog, in dem verborgene Handlungszusammenhänge und Lehren aus dem Stück erklärt werden.

Bekannte Stücke
Bosparan'uzat, König Elberechs schreckliches Ende, Die schrecklichen Wirrungen Arvijins des Tollen
Legendäre Gruppen
Verfluchte Honinger, Theater des Unheils

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]