Hemandu

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Hemandu

Blasonierung: Ein roter Löwe auf goldenem Grund (Quellen)
Stadt
Einwohnerzahl 1000 (1035, 1034 BF)
1500 (1022 BF)
Oberhaupt Belharion Menning
Zugehörigkeit
derographisch Maraskan
politisch Ordensland Hemandu, Fürstkomturei Maraskan
Handelszone MAR
Nachbarorte
Vezarak Sindibab
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Grün.png
Jergan Pfeil-West-Grün.png Hemandu
Positionskarte
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Hemandu ist eine Stadt auf Maraskan. Sie liegt vier Meilen östlich oberhalb von Jergan und bildete sich als Weiler am Fuße des Oktagons von Jergan, dem ehemaligen Stammsitz des Geschlechts der Arethiniden, der späteren Ordensburg der extremen Templer von Jergan, die heute der Blutrote Tempel des Belhalhar ist. Die Schlacht von Jergan fand aus diesem Grund hier 987 BF zwischen dem Mittelreich und dem Königreich Maraskan statt, deswegen zählen die Felder von Hemandu auch als Pilgerziel Rondra-Gläubiger.
Bedeutung für Rur-und-Gror-Gläubige erhält der Ort über Zendajian den Stillen, der hier den Weltendiskusdurchmesser errechnete.

Tempel
Belhalhar (Blutroter Tempel), Rur und Gror (profanisiert)
Militäreinheiten
3 (1022 BF: 5) Banner Bluttempler
Persönlichkeiten
Hochmeister Belharion Menning

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]