Hauka Wölfintochter

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Steppenwind Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Hauka Wölfintochter
NSC
Spezies Menschen
Kultur Nivesen
Profession Rondra-Geweihte
Tsatag um 980 BF
(Datierungshinweise)
Boronstag 29. Hesinde 1020 BF
(Datierungshinweise)
Aussehen
Haarfarbe rot
Gesellschaftliche Stellung
Titel Heermeisterin, die Wölfintochter
Position Heermeisterin der Rondra-Kirche
Sonstiges
Geburtsort Ehernes Schwert
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Nivesin Hauka Wölfintochter vom Volke der Nuanaä-Lie war Heermeisterin der Rondra-Kirche und verehrte gleichzeitig Himmelswölfe und Zwölfgötter. Sie war unnahbar, war deswegen mit wenigen befreundet und wurde oft als sehr seltsam angesehen.
Sie focht mit den Verteidigern von Bjaldorn, als die Notmärker unter Uriel von Notmark versuchten, Bjaldorn zu erobern. Schließlich fiel sie gemeinsam mit Trautmann III. von Bjaldorn auf der gefrorenen Letta.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]