Grimme Herzen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

PublikationenHeldenwerk-Reihe

HW1 Hexenreigen (MI)
HW2 Ein Goblin mehr oder weniger (MI)
HW3 Die gehäutete Schlange (MI) • HW4 Kibakadabra (MI)
HW5 Die Thorwalertrommel (MI) • HW6 Kaiser der Diebe (MI)
HW7 Deicherbe (MI) • HW9 Sklaven für eine Nacht (MI)
HW10 Rache ist Stockfisch (MI) • HW11 Blutiger Wein (MI)
HW12 Die Paligan-Akten (MI)
HW13 Des Wandelbaren Schicksal (MI)
HW14 Der Dunkle Mhanadi (MI)
HW15 Gekreuzte Klingen (MI) • HW16 Grimme Herzen (MI)
HW17 Rückkehr in den Wald ohne Wiederkehr (MI)
HW18 Tyrannenmord (MI)
HW19 Der Apfelwurm von Alriksfurt (MI)
HW20 Ein Fest für die Augen (MI)
HW21 Nachtschwarze See (MI)


Kaiser-Raul-Konvent:
KRK001 Seelanders Eleven (MI)
KRK002 Drei Farben Schnee (MI)


Archive: III


Spielmaterial: Sammelbox

[?] HW016 " HW016 Grimme Herzen
AB HW16.jpg
Kurzabenteuer (Softcover)
Regelsystem DSA5
Derisches Datum Travia 1041 BF
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 16 (Erstauflage)
Mitwirkende
Autoren Julian Härtl
Cover Nele Klumpe
Illustrationen Florian Haeckh, Jennifer S. Lange, Nadine Schäkel
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Baronie Radromsbusch, Markgrafschaft Warunk an der Grenze zu Transysilien
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Genre Wildnisabenteuer, Detektivabenteuer
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler gering
Erfahrung Helden meisterlich
Voraussetzungen Helden Heldenmut, Wehrhaftigkeit
Anforderungen Helden Kampf (4/4), Gesellschaftstalente (2/4), Naturtalente (3/4), Lebendige Geschichte (2/4)
Verfügbarkeit
Erschienen bei Ulisses Spiele
Erscheinungs­datum 2018/01/31 " 31. Januar 2018
Preis Erstverkaufspreis fehlt
2,99 € (Download)
ISBN fehlt
Erhältlich bei
Download PDF-Shop
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen Engors Dereblick (5/6)
Frosty Pen & Paper (12/16)
Nadurion (7/9),
Ringbote
Weitere Informationen Ulisses-Produktseite
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Klappentext[Bearbeiten]

Der Heerzug der Kaiserin hat sich nach dem Fall der Fürstkomturei aus Tobrien zurückgezogen, während im Zentrum des Landes nach wie vor der dunkle Herzog Arngrimm von Ehrenstein über das Herzogtum Transysilien herrscht. Wie ein Raubtier im Schatten lauert die letzte verbleibende Heptarchie bedrohlich im Norden der Warunkei. Doch ist ein Moment des Stillstandes eingekehrt, während der kalte Wind über die wilde, urtümliche Landschaft weht und den Menschen ihre gewohnte Zähigkeit abfordert. Für die Tobrier steht eine Zeit des Wiederaufbaus bevor, in der die Wunden der letzten zwei Jahrzehnte geleckt werden können.

Doch als das Dorf Mühlentrutz im Norden der Markgrafschaft Warunk von einer schrecklichen Bestie heimgesucht wird, schallt ein Hilferuf durch die Lande. Für die Helden beginnt eine Reise im rauen, von zwei Jahrzehnten des Krieges erschütterten Tobrien, die ihnen alles abverlangen wird. Ein Land, das unerbittlich mit seinen Menschen ist und schon so manchen Abenteurer in seinen tiefen, finsteren Wäldern verschlungen hat. Doch sind die Wälder nicht das Gefährlichste, das den Helden bevorsteht, denn im Inneren der Menschen Tobriens schlagen grimme Herzen …

Klappentext von Grimme Herzen; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Die Helden versuchen, eine Bestie aufzuspüren, die Bewohner des Dorfes Mühlentrutz angegriffen und getötet hat.

Zusatzinformationen[Bearbeiten]

Das Abenteuer lag für Abonnenten dem Aventurischen Boten Nr. 187 bei.

Irdisches[Bearbeiten]

Das Abenteuer nimmt deutliche Anleihen am Setting der Computerspielreihe The Witcher bzw. den zugrunde liegenden Romanen. Das beginnt mit der allgemeinen Atmosphäre und endet bei einem getöteten Monsterjäger aus Riva, der den Namen Gerbald trug. Der Autor nimmt dazu auch in seinem Blog Stellung.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Grimme Herzen (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Arkhobal, Cereborn, Deirex
gut  (2)
zufriedenstellend  (3)
geht so  (4)
schlecht  (5)
Durchschnitt 1
Median 1
Stimmen 3

Kommentare[Bearbeiten]

anonym:

Dieses Abenteuer ist richtig gut, definitiv eines der Top-Abenteuer die bisher in DSA5 erschienen sind und selbst hinsichtlich der Abenteuer vergangener Editionen ein echtes Highlight. Es verbindet eine perfekte Stimmungswiedergabe der Region mit einer menge Handlungsfreiraum in einem für den Meister leicht zu verstehenden, aber interessanten Plot. Werde es vermutlich ab jetzt auf Cons leiten. Hat mich schwer begeistert und ich hoffe, bald mehr von diesem Autor zu hören.

Cereborn: Dafür, dass einem Heldenwerk nur 14 Seiten zur Verfügung stehen, macht dieses hier wirklich viel richtig. Der Autor gibt an vielen Stellen Hilfestellung zum Aufbau der düsteren, tobrischen Stimmung und hat sich hier eine ebenso spannende, wie schaurige Geschichte einfallen lassen. Wer Tobrien und Abenteuer, in welchen die Helden wirklich Helden sein können, mag, dem wird dieses Abenteuer richtig gut gefallen. Und, das kann ich mir ebenso wenig verkneifen, wie anscheinend der Autor auch: Wer The Witcher mag, wird dieses Abenteuer lieben.

So oder so: Absolute Spielempfehlung!

Deirex:

Der ganze Aufbau, Ablauf und nicht zuletzt die Atmosphäre des Abenteuers orientiert sich in meinen Augen an The Witcher: Wild Hunt, ohne dass dabei in irgendeiner Form die Seele von DSA verloren gehen würde. Die Story ist wirklich gut aufgebaut und meine Heldengruppe hatte am Ende in dieser eben nicht so eindeutigen "Gut/Böse" Geschichte eine moralische Entscheidung zu treffen. Gerade weil es kein Happy End gegeben hat, wird das Abenteuer noch lange in Erinnerung bleiben. Für mich ist das Abenteuer ein Muss für jeden DSA Spieler und bisher das beste Abenteuer der 5. Edition. Absolut empfehlenswert: Den Soundtrack aus The Witcher Wild Hunt als Backgroundmusk laufen zu lassen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.