Greif

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regel-Wiki:   Wikipedia: Greif

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Greif (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Symboltier der Gottheit Praios.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Das Pantheon des Zwölfgötterkults

Zwölfgötter in Alveran:
Praios - Rondra - Efferd - Travia - Boron - Hesinde
Firun - Tsa - Phex - Peraine - Ingerimm - Rahja


Hohe Drachen:
Branibor - Darador - Famerlor - Menacor - Naclador - Yalsicor


Halbgötter:
Aves - Ifirn - Kor - Levthan - Mada - Marbo
Mokoscha - Nandus - Simia - Swafnir - Ucuri - Xeledon


Alveraniare:
Bishdariel - Borbarad - Golgari - Horas - Kar'Anoth - Mythrael
Raskorda - Rohal - Sajalana - Swanifrej - Sulva - Tharvun
Uthar


Greifen:   Garafan - Obaran - Jermoran - Scraan
Aurartan - Belforan - Belochar - Dardoran - Gorgoran
Helioran - Herofan - Jerafan - Malachan - Orungan - Pelnachar
Schaschnumar - Schinvoran - Uruchan - Valaran - Vingoran


Lichtgestalten: Urischar - Schelachar


Silberschwäne:   Aidari - Lidari - Nidari - Yidari


Wilde Jagd:   Aikul - Arjuk
Ärö - Eisegrein - Iyi - Läja - Rajok


Himmelswölfe:   Arngrim - Firngrim
Gorfang - Graufang - Grispelz - Liska - Rangild
Ranik - Reißgram - Rissa - Rotschweif - Tongja

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Greif
Herokon Online Artwork 06.jpg
Bild aus Herokon Online
© Silver Style Studios
Bild: Greif
Spezies
Verbreitung ganz Aventurien, vor allem Orkland und Raschtulswall
Kulturen
Merkmale
Lebenserwartung
Größe 3 Schritt und mehr
Charakter
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag
Greif auf einem Fels
Ugurcan Yüce
© Alle Rechte vorbehalten.
Greif (oben) im Kampf mit einem Irrhalken
Zoltan Boros und Gabor Szikszai
© Alle Rechte vorbehalten.

Greifen ist ein Löwe mit Adlerkopf und -schwingen. Greife sind Symboltiere der Gottheit Praios und Wappentiere des Mittelreiches. Sie sind immun gegen Magie.

Menschlicher Legende nach sind die Greifen von Praios verwandelte uthurische Gryphonen, die am Ende ihres Zeitalters seinem Urteil standhalten konnten, und deren Nachkommen. Die Frevler wurden dabei zu Irrhalken, Zweifler in Sphingen verwandelt. Tatsächlich scheint es Balphemor von Punin gelungen zu sein, die Seelen von Greifen zu verderben, um sie als Irrhalken auferstehen zu lassen.

Persönlichkeiten (Auswahl)
Autom. ListeKategorie:Greif

Irdisches[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]