Gregorroth

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Dämonen besonderer Domänen

Freie Dämonen:
Abysmaroth - Abyssabel - Abyssandur - Aphasmayra
Aphestadil - Azamir - Eugalp - Glaa-Tho-Yub - Heskatet
Ish-ággárr - Isyahadin - Mactans - Madayraëel - Na'Chai
Rahastes - Shaz-Man-Yat - Shelhezan - Shihayazad
Yo'ugghatugythot - Yst-Phogorthu - Zazamotl'gnakhyaa


Gefolge freier Dämonen:
A'Ny'Cha - Aphasmayras Atem - Cha'Khar - Cha'Muyan
Chai-Kashêt - Hanaestil - Iltapeth - Isphanil - Istapher
Passuth - Qasaar - Suulonar


Dämonen mehrer Domänen:
Agribaal - Azzitai - Gotongi - Gregorroth
Je-Chrizlayk-Ura - Ma'hay'tam - Vinskrapr


Dämonen unbekannter Domänen:
Altijar - Gurondaii - Khai'Kar - Khai-Khamarrud - Zyrra'Schin

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Gregorroth
Niederer Dämon
Klasse (myr) Genius
Beinamen Meister der Kakophonie
Domäne Amazeroth/Belkelel
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Gregorroth (Mz.: Gregorrothim), in Myranor Gregoros genannt, ist ein körperloser Niederer Dämon, der in Musikinstrumente oder Sänger einfährt und sich durch grausame Dissonanzen bemerkbar macht.

Irdisches[Bearbeiten]

  • Gregorroth wurde nach Gregor Rot in Anspielung auf dessen musikalische Karriere benannt.
  • Zufällige Namensähnlichkeit: Gorgoroth ist eine norwegische Black Metal-Band, die nach der Hochebene von Mordor aus Der Herr der Ringe benannt wurde. Dabei ist besonders auffällig, dass viele Dämonen in DSA (z. B. Charyptoroth, Gregorroth, Grakvaloth, Asfaloth (ein Pferd aus Herr der Ringe), etc. auf -oth enden, eventuell eine Hommage an Tolkiens berühmtes Werk.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]