Grafschaft Bredenhag

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Bredenhag (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Grafschaft im Fürstentum Albernia.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Das Fürstentum Albernia

Grafschaft Abagund:
Crumold - Draustein - Gräflich Abagund
Niriansee - Orbatal - Otterntal - Traviarim


Grafschaft Bredenhag:
Bockshag - Gemhar - Gemharsbusch - Glydwick
Gräflich Bredenhag - Jannendoch - Tommeldomm - Wallersrain


Grafschaft Großer Fluss:
Altenfaehr - Fuxwalden - Grenzmarken - Hohelucht - Ylvidoch
Nordhag - Weidenau - Westpforte - Windehag - Yantibair


Landgrafschaft Honingen:
Albentrutz - Gräflich Honingen - Hohenfels
Fürstlich Baumwassern - Mark Abilacht - Lyngwyn
Niederhoningen - Seshwick - Tannwald


Grafschaft Winhall:
Aiwiallsfest - Eichenwald - Fairnhain
Gräflich Neuwiallsburg - Niamor - Weyringen
Pfalzgrafschaft Tommelgau - Stadtmark Winhall


Stadtmark Havena:
Havena - Grafenmark Havena - Pfalzgrafschaft Berngau

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Grafschaft Bredenhag
Grafschaft
Status abhängige Provinz
Hauptstadt momentan keine
Oberhaupt Graf Jast Irian von Crumold
Sprache Garethi (Alberned)
Daten
Zugehörigkeit
derographisch Abagund
politisch Fürstentum Albernia (Mittelreich)
Handelszone ALB
Nachbarreiche
Königsland Nostria
(Königreich Nostria)
Grafschaft Winhall
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Grafschaft Bredenhag
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Grafschaft Großer Fluss Grafschaft Abagund Landgrafschaft Honingen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Die Grafschaft Bredenhag ist die nördlichste Grafschaft des Abagund. Die nördlichen Baronien der Grafschaft liegen bereits im Farindelwald, die westlichen im Seenland. Der Süden ist mit karger Heide bedeckt, im Osten gibt es Wälder und fruchtbare Äcker, ähnlich wie im benachbarten Honinger Land.

Das Mittelreich fasste zur Zeit des Albernia-Nordmarken-Konflikts die Grafschaften Abagund und Bredenhag zu einer Grafschaft Bredenhag unter Jast Irian von Crumold zusammen. Das Königreich Albernia sah Maelwyn Stepahan als Regentin der Grafschaft Abagund.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Königsland Nostria (Königreich Nostria) im Nordwesten, Grafschaft Winhall im Nordosten, Landgrafschaft Honingen im Südosten, Grafschaft Abagund im Süden, Grafschaft Großer Fluss im Südwesten
Provinzen
Baronie Tommeldomm, Baronie Bockshag, Baronie Gemhar, Baronie Gemharsbusch, Gräflich Bredenhag, Baronie Wallersrain, Baronie Jannendoch, Baronie Glydwick
ehemalige Provinzen
Baronie Orbatal, Baronie Otterntal, Baronie Traviarim, Baronie Crumold, Königlich Abagund, Baronie Draustein, Baronie Niriansee (alle nun Grafschaft Abagund)
Städte
Bredenhag, Bockshag
Seen
Waller
Wälder
Farindelwald

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]