Goldfelsen

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt das Gebirge Goldfelsen. Für die horasische Kronmark siehe Kronmark Goldfelsen.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Goldfelsen
Gebirge
Zugehörigkeit
derographisch Südaventurien
politisch Horasreich im Westen,
Kalifat im Osten
Verkehrswege Goldener Pass, Goldfelser Stieg
Nachbarregionen
Yaquirbruch Yaquirtal Amhallassih-Kuppen
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Liebliches Feld Pfeil-West-Grün.png Goldfelsen Pfeil-Ost-Grün.png Khôm
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Süd-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Liebliches Feld Chababien Hohe Eternen
Positionskarte
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Zwischen dem Yaquirbruch im Norden bis zur Kabashpforte im Süden erstrecken sich über sechshundert Meilen hinweg die Goldfelsen, auch Montes Aureos genannt (bosparanische Bezeichnung), die das Liebliche Feld von der Khôm trennen. Die Novadis nennen das Gebirge Gesplitterte Berge. An der Westseite finden sich noch immer undurchdringliche Urwälder aus Zedern und Bosparanien. In den Goldfelsen gibt es einige wenige Weinanbaugebiete, deren Erzeugnisse aber eine sehr hohe Qualität besitzen, sowie insbesondere am oberen Sikram Fundorte von Gold, Silber, Kupfer, Eisen und Blei.

Derographie[Bearbeiten]

Flüsse
Mardilo, Onjet, Sikram, Tikal
Berge
Brayanskrone, Drei Horaskaiser, Geronsspitze, Greifenzinne, Das Goldene Szepter, Güldenfinger, Zwölfgötterberg
Pässe
Goldener Pass, Goldfelser Stieg
Festungen
Feste Güldenhang, Feste Ravensgard, Burg Leomaresstein, Santa Noiona della Quiescosa, Kloster Varsincero
Besondere Orte
Mantrash'Mor, Observatorium, Narai Siikram, Stadt der Sonne, Schloss von Mondrazar vom Goldfelsen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]