Ewiges Licht

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Jahr des Feuers, Quanionsqueste Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Ewiges Licht
Göttliches Artefakt
Art Licht
Patron Praios
Daten
Ehemalige Besitzer Quanion Praiopold I., Tempel der Sonne
Aktueller  Besitzer verschollen (Quanionsqueste)
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Ewige Licht wurde als Allerheiligstes im Tempel der Sonne in der Stadt des Lichts gehütet. Es handelte sich um eine vollkommene, schwebende, gleißend weiße Kugel aus reinem Licht. Um Praios-Tempel weihen zu können, muss man über dieses Artefakt verfügen. Das Verschwinden des Ewigen Lichts 1027 BF leitete die Quanionsqueste ein. Es wurde mit Hilfe der Sumyrdalun 1036 BF zurückgebracht.

Irdisches[Bearbeiten]

Kurioses
Ewiges Licht/Lux aeterna, irdisch allerdings nicht gegenständlich; zu einer weiteren Erwähnung des ewigen Lichtes, auf Maria bezogen, siehe auch Dante, Commedia, Paradiso XXXIII, v. 43.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]