N'shr Ssa'Khr Ssech

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
(Weitergeleitet von Ensharzaggesi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Borbaradkampagne, insbes. Bastrabuns Bann Projekt Meisterinformationen.svg
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] N'shr Ssa'Khr Ssech
NSC
Spezies Ssrkhrsechu
Profession Magier
Boronstag um 1700 v. BF
(Datierungshinweise)
Sonstiges
Wohnort Gorische Wüste
Alter Wohnort H'Azzrah
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

N'shr Ssa'Khr Ssech (tul. Ensharzaggesi) war ein Ssrkhrsechu, der zu Pyrdacors Zeiten eigene Wege ging. Nach dem Zweiten Drachenkrieg operierte der Asfaloth-Paktierer zunächst mit seiner Gehilfin von H'Azzrah aus. Später zog er sich in die Gorische Wüste zurück, von wo aus er mit Echsenheeren das Umland zu unterwerfen suchte. Er wurde später in einer Schlacht bei H'Azzrah durch Bastrabun bezwungen. Es ist unklar, ob er sofort fiel, später verstarb oder einfach nur verschwand.

N'shr Ssa'Khr Ssech war eine Inkarnation des Alveraniars des verbotenen Wissens.

Spekulatives[Bearbeiten]

Spielerspekulationen
"Ensharzaggesi ging einen Bund mit Asfaloth ein und wollte nun die Kraft (...) gegen die tapferen Gefolgsleute des Großen Scheichs Bastrabun kehren. (...) Doch die Götter erbarmten sich und Hesinde sandte in ihrer Weisheit einen Boten (...). Der Half dem Guten Scheich Bastrabun mit vielen Ratschlägen zu Zauberwerk und Götterdienst bis es ihm schließlich Glückte, den bösen Schlangenfürsten Ensharzaggesi zu besiegen und niederzuwerfen in seiner tiefen Höhle" (Meister der Dämonen Seite 137).
  • Es ist anzunehmen, dass mit seiner tiefen Höhle die spätere Globulenfolge von Borbra gemeint sein könnte.
  • Es ist anzunehmen, dass die vielen Ratschläge des besagten Boten der Hesinde zu Zauberwerk und Götterdienst sich in Bastrabuns Bann manifestiert haben könnten.
  • Sein Wirken wird auf Seite 137 mit bis 1700 v.BF. angegeben, so dass es durchaus sein könnte, dass er noch bis zu diesem Zeitpunkt in der Globule gefangen war und er nicht getötet wurde und danach einfach nur verschwand.
    neue Theorie hinzufügen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]