Ein Hauch von Schmerz

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abenteuerlisten

Kompakte ÜbersichtÜbersicht mit CovernDSA5


Abenteuerlisten (sortiert nach):
NummerZeitpunktErscheinungsdatum
Region (Nord-Mittel-SüdaventurienMeridiana)
Bewertung (Gruppen-Soloabenteuer)


Automatisierte Listen:
GruppenabenteuerSoloabenteuer
AnthologienSzenarienSzenariovorschläge
mit derographischen Merkmalennach Genre

A124 Ränkespieler & Rivalen

1 Ein Hauch von Schmerz - 2 Artistenschuh und rote Bälle
3 Nach Rastullahs Willen


Meisterinformationen:
1 Ein Hauch von Schmerz - 2 Artistenschuh und rote Bälle
3 Nach Rastullahs Willen

[?] A124.1 " 124.1 Ein Hauch von Schmerz
AB A124.jpg
Gruppenabenteuer (Teilprodukt)
Regelsystem DSA4
Derisches Datum Rondra 1026 BF
(Datierungshinweise)
Seitenzahl 18 (Erstauflage)
Enthalten in Ränkespieler & Rivalen
Mitwirkende
Autoren Mark Wachholz
Illustrationen Sabine Weiß
Pläne
Spielwelt-Informationen
Ort Andergast
Hauptpersonen
(Liste)
Spiel-Informationen
Genre Intrigenszenario
Komplexität Meister mittel
Komplexität Spieler mittel
Erfahrung Helden Einsteiger bis erfahren (4-11)
Anforderungen Helden Talenteinsatz, Interaktion
Links
Bewertung per Abstimmung dsa-Forum
Rezensionen
Weitere Informationen
Mit freundlicher Genehmigung der
Ulisses Spiele GmbH

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

Hier bitte 2-3 Sätze zum Inhalt des Abenteuers ergänzen.

Dieses Abenteuer belegte den dritten Platz beim Abenteuerwettbewerb Goldener Becher von Hannover 2003.

Kritik[Bearbeiten]

Bewertung abgebenKommentar schreibenRezension schreiben (Detaillierte Kritik zum Inhalt, sowie Hinweise auf Forendiskussionen bitte auf der Meisterseite abgeben.)

Bewertung[Bearbeiten]

Gruppenabenteuer: Ein Hauch von Schmerz (Rangliste)
Note Bewertung durch Unterschrift (Anleitung)
sehr gut  (1)  Puscherbilbo, Domino
gut  (2)
zufriedenstellend  (3) Professor Reno, Dshafir ben Rashid, Amirwolf, Gumbald, Berna Feuermoos
geht so  (4) Haldoryn, wus, Stip
schlecht  (5)
Durchschnitt 2.9
Median 3
Stimmen 10

Kommentare[Bearbeiten]

Professor_Reno:

Eigentlich eine interessante Grundidee. Die Ausführung des Abenteuers lässt allerdings zu wünschen übrig, da die Helden oft zum Warten und Zuschauen verdonnert werden und die „Aufgaben“ auch nicht immer wirklich spannend sind. Nach einer meisterlichen Überarbeitung ließe sich daraus ein wirklich gutes Kurzabenteuer machen.

Haldoryn:

Dem kann ich so nur zustimmen, wenn der Meister da dran dreht, kann man daraus was machen.

Puscherbilbo:

Ein meiner Meinung nach sehr innovativer Abenteueransatz mit viel Raum für das Zwischenmenschliche und die rollenspielerische Entwicklung junger Helden. Lässt sich gut mit der Kampagne E5+E6 um den Weißen Berg kombinieren und quasi als Interludium in E6 einschieben. Dann haben die Helden auch sonst Beschäftigung, wenn sie nicht gerade das Rätsel lösen. Erinnert angenehm an den Einstieg aus Final Fantasy VIII.

Domino:

Das sehe ich ähnlich. Sehr innovativ und mit reichlich Möglichkeiten für spannendes Rollenspiel. Es kommt aber wirklich auf den Kontext an. Meine Spieler und Spielerinnen haben das Abenteuer geliebt, weil ich es als kleinen Stimmungsaufheller in Zeiten der Schwarzen Lande verwendet habe. Es kommt auch auf die Helden an: Junge, frischgebackene Helden werden mehr Spaß daran haben als einer, der gerade seinen drölfzigsten Drachen erlegt hat. Das einzige, was stört, sind die furchtbaren Illustrationen.

Rezensionen[Bearbeiten]

Projekt Publikationen.svg Achtung: Rezensionen enthalten oft Spoiler Projekt Publikationen.svg
Zu diesem Produkt gibt es noch keine Rezension im Wiki.