Drachenzwinge

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Drachenzwinge
Dorf
Einwohnerzahl 120 (1021 BF)
Gründungsdatum 578 BF
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Bornland, Mark
politisch Bornland, Grafschaft Irberod, Baronie Drachenzwinge
Handelszone BOR
Verkehrswege Sieben-Baronien-Weg nach Weiden und Weststraße nach Salderkeim
Nachbarorte
Gruschows Wehr Irberod Karkriwen
Pfeil-Nordwest-Blau.png Pfeil-Nord-Grau.png Pfeil-Nordost-Grün.png
Drachenzwinge Pfeil-Ost-Grau.png Salderkeim
Pfeil-Südwest-Grau.png Pfeil-Südost-Grau.png
Tiefenfurt Larsach
Positionskarte
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Drachenzwinge ist ein Dorf der Grafschaft Irberod in der Mark. Es ist die letzte Ansiedlung auf der bornländischen Seite des Sieben-Baronien-Weges, direkt an den Drachensteinen. Hier wurde vor 500 Jahren ein Höhlendrache erschlagen, was jedes Jahr mit dem "Wurmwehr-Fest" am 1. Rondra gefeiert wird. 1020 BF setzte der Kaiserdrache Brakador das Dorf in Brand und hauste für kurze Zeit im Tempel, bis er vertrieben wurde.

Tempel
Rondra-Schrein
Gasthäuser
Gasthaus Ritter und Drache
Militäreinheiten
10 berittene Schitzen, Halbschwadron Kyrasser
Persönlichkeiten
Katjenka Jurgavist (Hexe)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]