Dominium Donnerbach

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Donnerbach (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Staat zwischen Salamandersteinen und Neunaugensee.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Dominium Donnerbach
Donnerbachwappenklein.gif
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Silberner Wellenpfahl vor rotem Grund. (Quellen)
Dominium
Status eigenständiger Staat
Hauptstadt Donnerbach
Oberhaupt Fürst-Erzgeweihte Aldare VIII. Donnerhall
Sprache Garethi, Isdira
Daten
Einwohnerzahl 6000 (1035 BF), 4000 (1030 BF)
Gründungsdatum vermutlich 343 BF von Heleon Ankhrashar von Gareth
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Elfenlande
politisch unabhängig
Handelszone WEI
Nachbarreiche
Salamandersteine
Pfeil-Nord-Grün.png
Orkreich Pfeil-West-Rot.png Dominium Donnerbach Pfeil-Ost-Grün.png Uhdenberg
Pfeil-Süd-Blau.png
Herzogtum Weiden
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Das Dominium Donnerbach ist ein Fürstentum um die Stadt Donnerbach, die seit ihrer Gründung 343 BF vom Haus Donnerhall regiert wird. Nominell erstreckt sich das Dominium vom Donnerbach im Westen bis Niritul im Osten und vom Neunaugensee im Süden bis zu den Ausläufern der Salamandersteine im Norden.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
Salamandersteine im Norden, Rote Sichel, freie Stadt Uhdenberg im Osten, Mittelreich (Herzogtum Weiden) jenseits des Neunaugensees im Süden, Orkreich im Westen
Siedlungen
Donnerbach, Niritul, Manlaith
Flüsse
Donnerbach
Seen
grenzt an den Neunaugensee
Gebirge
grenzt an die Salamandersteine
Wälder
Trauertann

Retcon[Bearbeiten]

Auf der politischen Karte von 1023 BF wird das Dominium nicht aufgeführt, nur Donnerbach ist als unabhängige Stadt gekennzeichnet. Schild des Reiches und Aventurischer Atlas stellen es aber als schon länger bestehend dar, womit es wohl rückwirkend eingeführt wurde.

Irdisches[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]


Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen