Diskussion:Yo'Nahoh

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dieser Seite soll vorrangig der Artikel diskutiert werden, allgemeine Fragen zur Spielwelt sind meistens besser im dsaforum aufgehoben.
Desweiteren gibt es einen Wiki Aventurica Kanal im dsaforum-Discord, sowie für angemeldete Benutzer die Möglichkeit, Spezial:Webchat zur Kommunikation nutzen.

Yo'Nahoh als Tierkönig[Bearbeiten]

Persönlich finde ich dieses Szenario sehr ansprechend. Der Krakenkönig aus Neu-Ranak stellt für mich jedoch kein Argument dar. Er stammt noch aus der Beschreibung der Spielwelt vor einer Ausarbeitung des Pandämoniums und auch des Systems der Tierkönige. Für mich ist das eher eine Ungereimtheit innerhalb der fortlaufend ausgebauten Weltbeschreibung. Aus heutiger Sicht könnte man sogar sagen, dass der Krakenkönig aus Neu-Ranak mit Yo'Nahoh identisch sein könnte. --Abdul ben Dschinni 13:54, 21. Jul. 2007 (CEST)

Naja aber wenn Yonahoh der Tierkönig von Ranak wäre, stimmen einige der Angaben in den Quellen nicht, da dort irgendwo von nur zwei bewiesenen Kontakten mit ihm die Rede ist (dort steht auch das es vermutlich mehr waren, es nur keine Überlebenden gab, aber trotzdem widerspricht sich das meiner Meinung nach damit, dass er in Neu-Ranak ist), des Weiteren soll er schon seit längerem in Havena sein um gegen Lata um eine geschwächte Pforte des Grauens kämpfen. Und wie soll er Tierkönig sein, wenn er erwiesener maßen ein Dämon ist? Ich halte ihn persönlich nicht für den Tierkönig und sehe auch nicht das kleinste Indiz das ihn als Tierkönig stützen würde. --Salix ??? 14:25, 21. Jul. 2007 (CEST)
Die ganzen Aussagen zu Yo'Nahoh in Havena und zum Krakenkönig der Risso sind Relikte aus der Zeit, bevor der Fall der Charyb'Yzz in die Weltbeschreibung eingebaut wurde. Genau genommen wären sie im Lichte der neuen Kosmologie zu betrachten. Die Theorie geht im Grunde davon aus, dass Charyb'Yzz eine Göttin war (halbwegs belegbar), die zur Erzdämonin wurde und ihre derischen Diener, nämlich die Tierkönige der Meeresungeheuer, als derische Legaten nutzt, um so direkt Einfluss auf Dere zu nehmen (nicht belegt). Wenn eine Göttin zur Erzdämonin werden kann, dann in ihrer Gefolgschaft auch ein Tierkönig zum Dämon. Aber wie gesagt, im Grunde beginnt diese Theorie mit dem nur in Ansätzen belegbaren Sturz der Charyb'Yzz, geht über die Trennung von Charyb'Yzz und Schamaschtu und die unbelegte These von Schamaschtu als Tierkönigin hin zu einer Übertragung der Schamaschtu-These auf Yo'Nahoh. Sie ist daher nicht wirklich belegbar, sondern schildert nur ein mögliches Szenario, das heute oder eher zukünftig hinter diesen Entitäten stecken könnte. --Abdul ben Dschinni 15:14, 21. Jul. 2007 (CEST)
Der Krakenkönig (Tentakelfisch) ist nicht der Krakenkönig (Tierkönig)... --Gorbalad 14:08, 4. Feb. 2019 (UTC)