Darpatien

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Weitere Artikel mit gleichem Namen: Darpatien (Begriffsklärung). Dort angezeigte Kurzcharakterisation dieses Artikels: Region zwischen Tobrien und dem Herz des Kontinents.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Darpatien
Region
Zugehörigkeit
derographisch Mittelaventurien
politisch Mittelreich (Markgrafschaften Rommilyser Mark, Rabenmark, Perricum; ehemals Fürstentum Darpatien)
Verkehrswege Reichsstraßen 1 und 2
Nachbarregionen
Weiden
Pfeil-Nord-Grün.png
Darpatien Pfeil-Ost-Grün.png Tobrien (Warunkei)
Pfeil-Südwest-Grün.png Pfeil-Südost-Grün.png
Herz des Kontinents Perricum(er Land)
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Trotz der Trennung in verschiedene Provinzen lebt Darpatien in gemeinsamer Geschichte, Sagen und Liedern und traviagefälliger Hoffnung auf Frieden und eine geeinte Provinz weiter.

Derographie[Bearbeiten]

Reiche
Mittelreich (Markgrafschaft Rommilyser Mark, Markgrafschaft Rabenmark, Markgrafschaft Perricum)
ehemalige Reiche
Markgrafschaft Traviamark, Marschallsland Wildermark, Fürstentum Darpatien, Teil des Königreichs Garetien, Herzogtum Darpatien, Königreich Rommilyser Mark; für Ostdarpatien siehe: ehemalige Reiche Tobriens (zuletzt Warunkei als Reich Rhazzazors)
Nachbarregionen
Weiden im Norden, Tobrien (Unterregion Warunkei) im Osten, Perricumer Land im Südosten, Herz des Kontinents im Südwesten
Unterregionen
Ochsenwasser, Wehrheimer Land (ehemalige Wildermark), Sichelhag, Ostdarpatien (auch Teil der Warunkei), Nordperricum
Städte
Rommilys, Zweimühlen, Wehrheim, Altzoll
Flüsse
Darpat, Dergel
Seen
Ochsenwasser
Wälder
Nordosten des Reichsforsts
Gebirge
Schwarze Sichel, Trollzacken
Täler
Trollpforte
Meer
Golf von Perricum
Inseln
Ochsenwasserinseln (u.a. Galottas Insel, Rabenstein), Efferdstränen

Geschichte[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]