Chaluk

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie Araniens

Regionen:
Baburien - Elburische Halbinsel - Palmyramis - Zorgan


Gebirge:
Djerim Yaleth - Salzberge


Wälder:
Farsh Uruch - Wald der Milden Schwestern


Flüsse:
Barun-Ulah - Chaluk - Gadang - Karnah - Tasilim - Tebah - Tern


Seen und Meere:
Chalambusen - Golf von Perricum - Maraskansund

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Chaluk
Fluss
Länge 120 Meilen
Durchlaufene
Regionen
Chalukistan, Gorien
     
Flussquelle.png bei Birchaluk (Quelle)
Fluss.png Birchaluk  
Straßenquerung.png Mudrawan
Flussmündung.png Chalukand Chalambusen
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Chaluk entspringt Felshöhen etwas nördlich der Gorischen Wüste und mündet bei Chalukand in den Chalambusen. Der Oberlauf ist bis zu den Markasha-Fällen bei Mudrawan von sumpfiger Landschaft geprägt, die es unmöglich macht, Boote zu benutzen. Das Wasser des Chaluk ist magisch und enthält Mindorit. Für den Zauberspruch Staub wandle! wird Chaluk-Wasser benötigt.

Irdische Entsprechungen[Bearbeiten]

Siehe Mhanadi und Gadang.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]