Burg Aarenstein

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die Burg Aarenstein. Zum Artefakt siehe Aarenstein.
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Burg Aarenstein
Festung
Besatzung Schwarze Ritter des Herzogtums Transysilien, ehemals: Orden der Schwerter zu Gareth
Befehlshaber ehemals: Ordensmarschall Gaian Serenstein, Burgherrin Ärskaljami (bis 1034 BF), Tiro Aarwulfingen (um 1025 BF)
Daten
Belagerungen/
Schlachten
im Sommer 1034 BF von Transysilien erobert
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Weiden, Schwarze Sichel
politisch Mittelreich, Herzogtum Weiden, Grafschaft Baliho, Baronie Böckelsdorf
Handelszone WEI
Verkehrswege Aarenstieg über die Schwarze Sichel
Nachbarorte
Burg Aarenstein
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Burg Aarenstein (auch Keshal Ronnar genannt) ist eine Festung des Ordens der Schwerter zu Gareth in der Schwarzen Sichel am Aarenfels. Im Sommer 1034 BF wurde die Burg von Schwarzen Rittern unter Rondradan von Streitzig erobert.

Widersprüchliches[Bearbeiten]

Während Aventurischer Bote Nr. 146 Seite 4 und Aventurischer Bote Nr. 138 Seite 4 davon sprechen, dass Burg Aarenstein in der Weidener Baronie Böckelsdorf liege, nennt Aventurischer Bote Nr. 104 Seite 20 als Lage "westlich von Espen". Wahrscheinlich ist dort Osten gemeint, zudem in derselben Quelle von "Inmitten der Schwarzen Sichel" die Rede ist.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]