Borbaradkrieg/Chronik

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte in Jahren BF

Übersichten: Zeitalterübersicht - Epochenübersicht - Kriege - Schlachten


Vorzeit bis 10001 v. BF - 10000 bis 2001 v. BF - 2000 bis 1001 v. BF - 1000 bis 501 v. BF - 500 bis 1 v. BF
1. Jhd - 2. Jhd - 3. Jhd - 4. Jhd - 5. Jhd - 6. Jhd - 7. Jhd - 8. Jhd - 9. Jhd
900 bis 909 - 910 bis 919 - 920 bis 929 - 930 bis 939 - 940 bis 949 - 950 bis 959 - 960 bis 969 - 970 bis 979 - 980 bis 989 - 990 bis 999
1000 - 1001 - 1002 - 1003 - 1004 - 1005 - 1006 - 1007 - 1008 - 1009 - 1010 - 1011 - 1012 - 1013 - 1014 - 1015 - 1016 - 1017 - 1018 - 1019
1020 - 1021 - 1022 - 1023 - 1024 - 1025 - 1026 - 1027 - 1028 - 1029 - 1030 - 1031 - 1032 - 1033 - 1034 - 1035 - 1036 - 1037 - 1038 - 1039
1040 - 1041 - 1042 - Zukunft


Kampagnen: Phileasson-Saga - Khômkrieg - Jahr des Greifen - Borbaradkrieg - Jahr des Feuers - Horasischer Thronfolgekrieg


Anleitung zur Seitenerstellung für die Chronologica

Zeittafel Borbaradkrieg[Bearbeiten]

Datum Ereignis Kurztext Quelle
0001001004006501551004 BF 1004 BF
0001001004006501551004 BF 1004 BF Teclador in der Gor In Menschengestalt begibt sich Teclador in die Gorische Wüste, um Liscom von Fasar aufzuhalten. Er wird von diesem jedoch besiegt und für kurze Zeit geknechtet. SuS S. 8, 27
Borbaradkrise bearbeiten
00010010090050022022. BOR 1009 BF 1009 BF BOR 22
00010010090050022022. BOR 1009 BF 1009 BF BOR 22 Liscoms Versuch, Borbarad zu beschwören, misslingt Der geniale wie fanatische Borbaradianer Liscom von Fasar scheint die Lösung gefunden zu haben, Borbarad zu befreien, indem er ihm einen neuen Körper zur Verfügung stellt und einen Karfunkelstein eines Alten Drachen als Kraftquelle und Fokus verwendet. Unter Mithilfe eben jenes Alten Drachen Teclador gelingt es einer Gruppe Abenteurer jedoch, den Karfunkel zurückzuerobern und Liscoms Pläne zu vereiteln. Dieser kommt im Drachenfeuer ums Leben. In den folgenden Namenlosen Tagen kann er sich aber als Wiedergänger erneut formen und seine Pläne fortsetzen. A29/A168, A45 S.6
Borbaradkrise bearbeiten
00010010090120030030. RAH 1009 BF 1009 BF RAH 30
00010010090120030030. RAH 1009 BF 1009 BF RAH 30 Liscom von Fasar erhebt sich als Wiedergänger Der am 22. Boron 1009 BF gestorbene Borbaradianer Liscom von Fasar kann sich in Selem als Wiedergänger erneut formen und seine Pläne fortsetzen. A45 S.6
Widersprüchliches Borbaradkrise bearbeiten
000100101001100155ING 1010 BF 1010 BF ING
000100101001100155ING 1010 BF 1010 BF ING Ankündigung von Borbarads Rückkehr Die Elfen vernehmen erste Ankündigungen von der Rückkehr Borbarads. ALuT S.26,28
Borbaradkrise bearbeiten
00010010120100011011. PER 1012 BF 1012 BF PER 11
00010010120100011011. PER 1012 BF 1012 BF PER 11 Liscom beantragt, die Grenzfeste Drachentodt beziehen zu dürfen Als "Hamid ben Seyshaban" aus Khunchom bittet Liscom von Fasar bei Laniare Armand darum, die alte Grenzfeste in Dragenfeld, den Tum Drachentodt, beziehen zu dürfen. Nachdem er einen Eid abgelegt hat, dass er nicht dem Rastullahglauben anhängt, leitet Laniare Armand die Bitte an den Baron weiter. SG1.1 S.89
Borbaradkrise bearbeiten
00010010130090018018. PHE 1013 BF 1013 BF PHE 18
00010010130090018018. PHE 1013 BF 1013 BF PHE 18 Liscom erhält die Erlaubnis, die Grenzfeste Drachentodt beziehen zu dürfen Dem Antrag des "Hamid ben Seyshaban" aus Khunchom, die alte Grenzfeste in Dragenfeld, den Tum Drachentodt, beziehen zu dürfen, wird durch den Markverweser entsprochen. A45 S.44, SG1.1 S. 89
Borbaradkrise bearbeiten
00010010140020019019. RON 1014 BF 1014 BF RON 19
00010010140020019019. RON 1014 BF 1014 BF RON 19 Liscom zieht nach Dragenfeld Der fanatische Borbaradianer Liscom von Fasar zieht nach Dragenfeld und bereitet die Rückkehr von Borbarad vor. In der folgenden Zeit überzeugt er die örtliche Tsa-Geweihte Laniare Armand von seiner Auslegung des echsischen Glaubens. A45 S.6, SG1.1 S. 89
Borbaradkrise bearbeiten
000100101400600155HES 1014 BF 1014 BF HES
000100101400600155HES 1014 BF 1014 BF HES Wiederentdeckung der Heiligen Rollen der Beni Rurech Auf Maraskan werden die heiligen Schriften der Beni Rurech wiedergefunden. Die lange als verschollen gegoltene Sammlung von Prophezeiungen, Gesetzen und Philosophien aus der Zeit der tulamidischen Besiedlung Maraskans enthält auch eine Warnung vor der Rückkehr Borbarads. BuM S. 95
MdD S. 106
HA S.295
Borbaradkrise bearbeiten
000100101500100155PRA 1015 BF 1015 BF PRA/RON
000100101500100155PRA 1015 BF 1015 BF PRA/RON Liscom von Fasar reist ins Regengebirge Liscom von Fasar reist ins Regengebirge, um in zwei alten Satinavtempeln die Grundlage für seine Beschwörung zu legen. A45 S. 6,
SG1.1 S. 24, 89,
AvArIII S.63
Borbaradkrise bearbeiten
000100101500100155PRA 1015 BF 1015 BF PRA Anfang
000100101500100155PRA 1015 BF 1015 BF PRA Anfang Bote des Lichts stimmt dem Wiederaufbau vom Arras de Mott zu Der Bote des Lichts Jariel Praiotin XII. stimmt der Petition von Nicola de Mott zu und gewährt für das zerstörte Kloster Arras de Mott Aufbauhilfe. RdF S. 242
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150010019019. PRA 1015 BF 1015 BF PRA 19
00010010150010019019. PRA 1015 BF 1015 BF PRA 19 Arras de Mott erobert Oberst von Blautann erobert das von Orks besetzte Arras de Mott nach einwöchiger Belagerung. Das Gebäude wird zerstört und Nicola de Mott bittet beim Boten des Lichts zu Gareth um Aufbauhilfe. RdF S. 242
Widersprüchliches Borbaradkrise bearbeiten
000100101500600155HES 1015 BF 1015 BF HES-FIR
000100101500600155HES 1015 BF 1015 BF HES-FIR Namenloser sieht Borbarads Rückkehr voraus Mitte 1015 BF sieht der Namenlose die Rückkehr des Dämonenmeisters voraus und befiehlt seiner Legatin Pardona, einen Körper für den erwarteten Borbarad bereit zu stellen. Er stellt ihr den Dämon Grakvaloth zur Seite. Pardona beschließt, das notwendige Blut durch eine Vampirplage zu sammeln. RdF S. 108
Borbaradkrise bearbeiten
0001001015008000101. TSA 1015 BF 1015 BF TSA 1
0001001015008000101. TSA 1015 BF 1015 BF TSA 1 Laniare Armand wirkt Zeitritual Die vom fanatischen Borbaradianer Liscom von Fasar und seiner Auslegung des echsischen Glaubens manipulierte Tsa-Geweihte Laniare Armand wirkt ein vorbereitendes Ritual in Dragenfeld "gemäß dem alten Ritus der Zzah", dass die weiteren Rituale von Liscom von Fasar ermöglicht. A45 S.6,44,
AvArIII S.64,
RdF S.242
Borbaradkrise bearbeiten
000100101500800155TSA 1015 BF 1015 BF TSA
000100101500800155TSA 1015 BF 1015 BF TSA Arombolosch prophezeit Borbarads Rückkehr Den Zwergen kündigt sich in den Träumen des Bergkönigs Arombolosch die Rückkehr Borbarads an. AK S.22,25,
AB51 S.5-9,
MdD S.20
Borbaradkrise bearbeiten
000100101501000155PER 1015 BF 1015 BF PER
000100101501000155PER 1015 BF 1015 BF PER Aufnahme eines Festumer Magiers in Perricum In der Schule der Austreibung zu Perricum wird ein aus Festum stammender Magier als Patient aufgenommen, der seit seinem Aufenthalt in Selem nicht mehr bei Verstand ist. Dieser hat Visionen, die sich mit einem Traum des Tempelvorstehers Brunn Baucken decken und führen zu Untersuchungen der Inquisition in Anderath im ING 1015 BF. SG1.1 S. 89-90
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110001001. ING 1015 BF 1015 BF ING
00010010150110001001. ING 1015 BF 1015 BF ING Überfall auf Anderather Praios-Tempel Etwa 20 Orks unter ihrem Anführer Grashtarrz überfallen im Auftrag von Pardona den Anderather Praiostempel, erschlagen die Geweihten und schleppen alle geweihten Reliquien fort zum Nachtschattensturm. Mit den Reliquien errichtet sie ein Gefängnis für den Erzvampir Walmir von Riebeshoff.
Im Anschluss gräbt der Grakvaloth auf Geheiß von Pardona den Erzvampir aus seiner Gruft auf der Acheburg aus und besiegt ihn. Die Orks werden anschließend an den Vampir "verfüttert".
Als Folge der Zweiten Kirchenspaltung wird der Tempel zunächst nicht neu besetzt.
RdF S. 108, 122, 242
Borbaradkrise, Zweite Kirchenspaltung bearbeiten
0001001015011000808. ING 1015 BF 1015 BF ING 8
0001001015011000808. ING 1015 BF 1015 BF ING 8 Vision des Brunn Baucken Der Tempelvorsteher des Praios-Tempel in Baliho Brunn Baucken hat eine eindringliche Vision, in der eine Eidechse aus einem Greifenei schlüpft und deren Eltern frisst. SG1.1 S.44
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110012012. ING 1015 BF 1015 BF ING 12
00010010150110012012. ING 1015 BF 1015 BF ING 12 Zehnterhebung wird vorgezogen Aufgrund des vorbereitendes Rituals der Laniare Armand vom 1. Tsa in Dragenfeld konnte sehr viel früher geerntet und die Zehnterhebung vorgezogen werden. A45 S.44
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110019019. ING 1015 BF 1015 BF ING 19
00010010150110019019. ING 1015 BF 1015 BF ING 19 Liscom kehrt nach Dragenfeld zurück Der fanatische Borbaradianer Liscom von Fasar kehrt aus dem Bornland kommend nach Dragenfeld zurück und bezieht in aller Heimlichkeit seinen Turm. Vorher hat er in Uhdenberg für den Fall seines Scheiterns ein Testament hinterlegt, bei dem er von der Elfe Azaril Scharlachkraut begleitet wurde. SG1.1 S.90, 93
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110020020 . ING 1015 BF 1015 BF ING 20 - RAH 2
00010010150110020020 . ING 1015 BF 1015 BF ING 20 - RAH 2 Liscom von Fasar beginnt Zeitmanipulation in Weiden Liscom von Fasar beginnt am 20. Ingerimm im Turm Drachentodt bei Dragenfeld eine große Zeitmanipulation, um Borbarad nach Aventurien zurückkehren zu lassen. Diese dauert insgesamt bis zum 2. Rahja an. SG1.1 S. 90
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110021021. ING 1015 BF 1015 BF ING 21
00010010150110021021. ING 1015 BF 1015 BF ING 21 Delian von Wiedbrück heuert zur Jagd auf Korobar an. Der KGIA-Agent Delian von Wiedbrück heuert in Baliho zur Jagd auf den Schwarzmagier Korobar an. SG1.1 S. 32-34
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110022022. ING 1015 BF 1015 BF ING 22
00010010150110022022. ING 1015 BF 1015 BF ING 22 Laniare Armand wird auf dem Scheiterhaufen verbrannt Die aufgebrachten Bürger des Dorfes Dragenfeld verbrennen die Tsa-Geweihte Laniare Armand auf dem Scheiterhaufen. A45 S.45
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110024024. ING 1015 BF 1015 BF ING 24
00010010150110024024. ING 1015 BF 1015 BF ING 24 Geweihtenkonvent in Anderath Wegen der Vision des Tempelvorstehers des Praios-Tempel in Baliho Brunn Baucken und dem Gefasel eines Irren in der Schule der Austreibung in Perricum kommt es in Anderath zu einem Geweihtenkonvent der Praios-Kirche, bei dem auch Vertreter der Magierakademien aus Perricum und Gareth anwesend sind. SG1.1 S.44
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110025025. ING 1015 BF 1015 BF ING 25
00010010150110025025. ING 1015 BF 1015 BF ING 25 Korobar nimmt Delian von Wiedbrück gefangen. Der KGIA-Agent Delian von Wiedbrück wird vom Schwarzmagier Korobar in der Nähe von Braunenklamm gefangen genommen. Die Söldnertruppe Die formidablen Sechs unterwirft sich dabei Korobar. SG1.1 S. 90
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110028028. ING 1015 BF 1015 BF ING 28
00010010150110028028. ING 1015 BF 1015 BF ING 28 Bürger fliehen aus Dragenfeld Aufgrund der Zeitmanipulation des fanatischen Borbaradianers Liscom von Fasar und deren Auswirkungen fliehen die verbliebenen ca. 100 Einwohner aus Dragenfeld. SG1.1 S.65
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150110029029. ING 1015 BF 1015 BF ING 29
00010010150110029029. ING 1015 BF 1015 BF ING 29 Delian von Wiedbrück gelingt die Flucht. Der schwer verletzte KGIA-Agent Delian von Wiedbrück kann sich zwischen Runhag und Dragenfeld aus den Fängen des Schwarzmagiers Korobar befreien. Mit Hilfe der Gezeichneten gelingt ihm die Flucht. SG1.1 S. 59-60
Borbaradkrise bearbeiten
0001001015012000202. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 2
0001001015012000202. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 2 Borbarads Geist wird aus dem Limbus befreit Dem untoten Liscom von Fasar gelingt es, Borbarads Gefängnis durch eine Zeitmanipulation größten Umfangs aufzubrechen und seinen Geist in die Dritte Sphäre zu rufen. Dabei wird ein kompletter Landstrich verwüstet, die Weidener Wüstenei entsteht. Liscom wird von einer Gruppe Abenteurer vernichtet, wobei der Beschwörungsfokus, ein Almadines Auge, einen von ihnen zum Ersten Gezeichneten macht.

Zur selben Zeit kommt es in Salza und Salzerhaven zu Geistererscheinungen. Die Thorwaler Besatzer sehen in den Geschehnissen ein böses Omen und verlassen die Städte. Die Grenzen der Zeit vor dem Nostriafeldzug werden wieder hergestellt.

An der Bornstraße zwischen Firunen und Festum kommt es zu einem unerklärlichen Sterben von hunderten von Sumpfranzen, auf dem Thuransee zu unerklärlichen Rondrikanböen.
A45 S.52-54, RdF S.90,97,108,173 UdW S.14,137,
GA S.93
Borbaradkrise bearbeiten
0001001015012000303. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 3
0001001015012000303. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 3 Delian von Wiedbrück erreicht Dragenfeld Der schwer angeschlagene KGIA-Agent Delian von Wiedbrück erreicht das zerstörte Dragenfeld und findet die späteren Gezeichneten im Turm Drachentodt und leistet Erste Hilfe. SG1.1 S. 80
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150120010010. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 10
00010010150120010010. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 10 Die später als Gezeichneten bekannten Helden erstatten Bericht. Der KGIA-Agent Delian von Wiedbrück erreicht zusammen mit den späteren Gezeichneten Salthel. Die Gezeichneten erstatten bei Amando Laconda da Vanya Bericht über die Vorgänge in Dragenfeld. Delian von Wiedbrück bestätigt diesen. Anschließend verlässt Delian von Wiedbrück die Stadt. SG1.1 S. 81
Borbaradkrise bearbeiten
000100101501200155RAH 1015 BF 1015 BF Ende RAH
000100101501200155RAH 1015 BF 1015 BF Ende RAH Pardona begründet Vampirplage in Weiden Pardona begründet eine Vampirplage in Weiden, in dem sie in den kommenden zwei Monaten den Erzvampir Walmir von Riebeshoff dazu zwingt, gut ein dutzend verschleppte Weidener zu Vampiren zu machen. RdF S. 108, 242
Borbaradkrise bearbeiten
00010010150120027027. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 27
00010010150120027027. RAH 1015 BF 1015 BF RAH 27 Gwynna die Hex' warnt Herzog Waldemar Die Hexe Luzelin vom Blauen Wald schickt Gwynna die Hex' zu Herzog Waldemar von Löwenhaupt. Sie prophezeit, daß die Finsternis an seinem Land nagen wird. SG1 S. 93, 152, 156
Borbaradkrise bearbeiten
0001001016001000202. PRA 1016 BF 1016 BF PRA 2
0001001016001000202. PRA 1016 BF 1016 BF PRA 2 Neumondtreffen am Nachtschattensturm Pardona lässt die bisher geschaffenen Vampir am Nachtschattensturm zusammenkommen und raubt ihnen den Großteil des von ihnen gesammelten Sikaryans. RdF S. 108, 242
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA 10
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA 10 Wüstenei von Dragenfeld wird abgeriegelt Die durch die Zeitmanipulation des fanatischen Borbaradianers Liscom von Fasar entstandene Wüstenei von Dragenfeld wird durch Bannstrahler um Ucurian Jago in der 2. Praioswoche abgeriegelt. An der Abriegelung beteiligen sich danach auch Draconiter und Weidener Rundhelme. Herzog Waldemar untersagt das Reisen durch die Wüstenei, so dass alle Reisenden über Tobrien und den Sichelstieg reisen müssen. SG1.1 S.91, 93, 242
Borbaradkrise bearbeiten
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA Borbarads ruheloser Geist bereist Weiden Borbarads Geist bereist Weiden zwischen der roten und Schwarze Sichel und dem Finsterkamm. Dabei schaut er auch in der Ruine des Klosters Arras de Mott vorbei. SG1 S. 91
Borbaradkrise bearbeiten
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA Anfang
000100101600100155PRA 1016 BF 1016 BF PRA Anfang Bote des Lichts gewährt Aufbauhilfe Jariel Praiotin XII., der Bote des Lichts kommt der Bitte des Nicola de Mott nach und gewährt Aufbauhilfe für das zerstörte Kloster Arras de Mott. RdF S. 177, 226, 242
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160010030030. PRA 1016 BF 1016 BF PRA 30
00010010160010030030. PRA 1016 BF 1016 BF PRA 30 Neumondtreffen am Nachtschattensturm Pardona lässt die bisher geschaffenen Vampir am Nachtschattensturm zusammenkommen und raubt ihnen den Großteil des von ihnen gesammelten Sikaryans. RdF S. 108, 242
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
00010010160020028028. RON 1016 BF 1016 BF RON 28
00010010160020028028. RON 1016 BF 1016 BF RON 28 Neumondtreffen am Nachtschattensturm Pardona lässt die bisher geschaffenen Vampir am Nachtschattensturm zusammenkommen und raubt ihnen den Großteil des von ihnen gesammelten Sikaryans. RdF S. 108, 242
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
000100101600300155EFF 1016 BF 1016 BF EFF
000100101600300155EFF 1016 BF 1016 BF EFF Borbarads Geist rekrutiert Jandrim Sohn des Andrasch Borbarads Geist bereist Tobrien. In Ysilia trifft er auf den Zwergenbaumeister Jandrim Sohn des Andrasch (bereits ein Borbaradianer) und beauftragt ihn mit der Wiederherstellung des Transpropriatorium auf Arras de Mott. SG1 S. 178, 226, 242
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160030026026. EFF 1016 BF 1016 BF EFF 26
00010010160030026026. EFF 1016 BF 1016 BF EFF 26 Mordserie in Baliho beginnt Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein erstes Opfer zur Strecke. RdF S. 143
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160030026026. EFF 1016 BF 1016 BF EFF 26
00010010160030026026. EFF 1016 BF 1016 BF EFF 26 Neumondtreffen am Nachtschattensturm Pardona lässt die bisher geschaffenen Vampir am Nachtschattensturm zusammenkommen und raubt ihnen den Großteil des von ihnen gesammelten Sikaryans. RdF S. 108, 242
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
0001001016004000303. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 3
0001001016004000303. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 3 Mordserie in Baliho fordert 2.Opfer Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein zweites Opfer zur Strecke. RdF S. 142
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160040010010. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 10
00010010160040010010. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 10 Mordserie in Baliho fordert 3.Opfer Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein drittes Opfer zur Strecke. RdF S. 142
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160040015015. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 15
00010010160040015015. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 15 Waldemar von Weiden geht gegen Vampirplage vor Die von Pardona initiierte Vampirplage in Weiden und die schiere Anzahl an Todes- und Vermisstenfällen veranlasst Herzog Waldemar von Löwenhaupt zu Nachforschung. Er engagiert eine Gruppe Helden, die später als die sieben Gezeichneten berühmt werden sollten. RdF S. 113-115
Borbaradkrise bearbeiten
000100101600400155TRA 1016 BF 1016 BF TRA
000100101600400155TRA 1016 BF 1016 BF TRA Zug der Wanderarbeiter auf Vinsalt Die aufrührerischen Kabasher Wanderarbeiter ziehen unter der Führung des Bunten Gorm gen Vinsalt, zerstreuen sich jedoch noch bevor sie die Hauptstadt erreichen. Borbarad wird auf den buckligen Xeraan aufmerksam und nimmt ihn in seine Gefolgschaft auf. RdF S, 243
Borbaradkrise bearbeiten
000100101600400155TRA 1016 BF 1016 BF TRA
000100101600400155TRA 1016 BF 1016 BF TRA Inquisition hat Dragenfeld verlassen. Die zunächst unter der Leitung der Inquisition abgeriegelte Wüstenei von Dragenfeld wird nun durch Mönche vom Orden des Heiligen Hüters und die schon anwesenden Draconiter gesichert. Magier aus Gareth und Perricum nehmen dort Untersuchungen vor. Während des Winters quartieren sie im Ort Dragenfeld selbst. SG1.2 S.117
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160040017017. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 17
00010010160040017017. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 17 Mordserie in Baliho fordert 4.Opfer Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein viertes Opfer zur Strecke. RdF S. 142
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160040024024. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 24
00010010160040024024. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 24 Neumondtreffen am Nachtschattensturm Pardona lässt die bisher geschaffenen Vampir am Nachtschattensturm zusammenkommen und raubt ihnen den Großteil des von ihnen gesammelten Sikaryans. RdF S. 108, 242
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
00010010160040025025. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 25
00010010160040025025. TRA 1016 BF 1016 BF TRA 25 Mordserie in Baliho fordert 5.Opfer Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein fünftes Opfer zur Strecke. RdF S. 142
Borbaradkrise bearbeiten
0001001016005000303. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 3
0001001016005000303. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 3 Mordserie in Baliho fordert 6.Opfer Der später als Metzenschnitter bekannt gewordene Pelzhändler und Vampir Elbaran bringt sein sechstes Opfer zur Strecke. RdF S. 143
Borbaradkrise bearbeiten
0001001016005000404. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 4
0001001016005000404. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 4 Mordserie in Baliho wird aufgeklärt Die von Waldemar von Weiden beauftragten Helden, die später als die sieben Gezeichneten berühmt werden sollten, bringen den als Metzenschnitter bekannt gewordenen Pelzhändler und Vampir Elbaran zur Strecke und beenden die Mordserie. RdF S. 143
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160050010010. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 10
00010010160050010010. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 10 Baron von Menzheim wird getötet Die von Waldemar von Weiden beauftragten Helden, die später als die sieben Gezeichneten berühmt werden sollten, töten den Baron von Menzheim Jarl Staubhold von Mersingen-Eberstamm und dessen Tochter Ullgrein. Sie waren Teil der von Pardona ausgelösten Vampirplage in Weiden. RdF S. 148-149
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160050021021. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 21
00010010160050021021. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 21 Luzelin vom Blautann stirbt Die Hexe Luzelin erwählt kurz vor ihrem Tod durch einen Vampirbiß den Zweiten Gezeichneten, den Boten des Wandelnden Bildnisses. A57 S. 45-47, RdF S. 151-156
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160050022022. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 22
00010010160050022022. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 22 Borbarad erhält fleischliche Hülle von Pardona Pardona erschafft aus dem geraubten Sikaryan von mehr als hundert Menschen mittels Borbarads Kessel einen Körper für Borbarad. Dieser nimmt den Körper an, lehnt ein Bündnis mit dem Namenlosen jedoch ab. Die reine Anwesenheit der Gezeichneten stört das Ritual. RdF S. 108, 158, A57 S. 49,
ALuT S.26,28,
GA S.93
Widersprüchliches: 3 Tage später Borbaradkrise bearbeiten
00010010160050023023 . BOR 1016 BF 1016 BF BOR 23
00010010160050023023 . BOR 1016 BF 1016 BF BOR 23 Gezeichnete informieren Travia-Kirche Die Gezeichneten informieren Linai Perainiane Arvenspfordt in Baliho über die Fleischwerdung Borbarads. Diese verschafft ihnen eine Audienz bei Herdfried von Rabenmund-Fuchsfell, dem Hohen Vater (oberster Traviageweihter Aventuriens). Dieser lässt in der Folge Kornspeicher für den zu erwartenden Konflikt bauen. RdF S. 172
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160050025025. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 25
00010010160050025025. BOR 1016 BF 1016 BF BOR 25 Ende der Vampirplage in Weiden Die von Pardona initiierte Vampirplage in Weiden wurde von einer Gruppe Helden, die später als die sieben Gezeichneten berühmt werden sollten und im Auftrag von Waldemar von Löwenhaupt agierten, beendet. RdF S. 166-167
Borbaradkrise bearbeiten
000100101600900155PHE 1016 BF 1016 BF PHE
000100101600900155PHE 1016 BF 1016 BF PHE Jandrim Sohn des Androsch erreicht Arras de Mott Auf der Ruine des Klosters Arras de Mott trifft der berühmte zwergische Baumeister Jandrim Sohn des Andrasch, ein und bietet seine Unterstützung beim Wiederaufbau des Klosters an. RdF S. 243
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160110023023. ING 1016 BF 1016 BF ING 23
00010010160110023023. ING 1016 BF 1016 BF ING 23 Suche nach Asboran beginnt Die Priesterschaft von Rur und Gror und die Bruderschaft vom Zweiten Finger Tsas schließen ein Bündnis und schicken 4x4 Kundschafter aus, um einen Ort zu finden, zu dem Borbarad nicht vordringen kann. AvArIV S.95,
RdF S.243
Borbaradkrise bearbeiten
00010010160110030030. ING 1016 BF 1016 BF ING Ende
00010010160110030030. ING 1016 BF 1016 BF ING Ende Ucurian Jago besucht Kloster Arras de Mott Der Erwählte Ucurian Jago besucht Ende Ingerimm 1016 BF die Ruine des Klosters Arras de Mott. Er kann Nicola de Mott aber noch keine Zusagen zu einer dauerhaften Unterstützung bzw. Bewachung beim Wiederaufbau des Klosters machen. RdF S. 183
Borbaradkrise bearbeiten
000100101601200155RAH 1016 BF 1016 BF RAH
000100101601200155RAH 1016 BF 1016 BF RAH Archon Megalon reist in den Finsterkamm Archon Megalon reist in den Finsterkamm zum Kloster Arras de Mott. Einen Teil der Strecke reist er zusammen mit dem jungen Novizen Efferdin, den er später für seine Aktionen um das Kloster missbraucht. AvArIV S.7,
RdF S.243
UDK S.26
Borbaradkrise bearbeiten
000100101601200155RAH 1016 BF 1016 BF RAH
000100101601200155RAH 1016 BF 1016 BF RAH Jandrim Sohn des Andrasch macht Konstruktionsvorschläge Baumeister Jandrim Sohn des Andrasch macht dem Ordensmeister Nicola de Mott überwältigende Vorschläge für den Neubau einer Kuppel im Kloster von Arras de Mott. Dieser bricht zum Boten des Lichts auf, um weitere finanzielle Unterstützung zu erhalten. RdF S. 243
Borbaradkrise bearbeiten
000100101601300155NL 1016 BF 1016 BF NL
000100101601300155NL 1016 BF 1016 BF NL Nicola de Mott stirbt Auf der Rückreise vom Boten des Lichts wird Nicola de Mott, der Ordensmeister vom Orden des Heiligen Hüters im Kloster Arras de Mott wird von Borbaradianern ermordet und durch einen Quitslinga ersetzt RdF S. 178, 226, 243
Borbaradkrise bearbeiten
000100101601300155NL 1016 BF 1016 BF NL
000100101601300155NL 1016 BF 1016 BF NL Borbarad überfällt den Tempel von Gulaghal Borbarad überfällt in Mohagestalt den Tempel von Gulaghal und zwingt den Hochschamanen Tonko-Tapam Wapiya den Kessel der Wiedergeburt zu rufen. Trotz des Lebenselixiers gelingt es Borbarad nicht, seinen Makel zu entfernen. MdD S.271,
GA S.154,
weitere
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700100155PRA 1017 BF 1017 BF Anfang
000100101700100155PRA 1017 BF 1017 BF Anfang Gründung des Bundes der Schatten Salpikon Savertin gründet einen schwarzmagischen Geheimbund auf Grundlage eines frühtulamidischer Vorgängers. Der Bund der Schatten erhält seinen Sitz in der Mirhamer Schule der variablen Form. Ursächlich dafür war ein Treffen mit dem zweiten Gezeichneten Ende des Jahres 1016 BF. HmW S. 104, MdD S, 175, 271
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700100155PRA 1017 BF 1017 BF Anfang
000100101700100155PRA 1017 BF 1017 BF Anfang Maraskanische Kundschafter finden Asboran Maraskanische Kundschafter werden auf der Suche nach dem durch die Heiligen Rollen verheißenen Ort Asboran, der Schutz vor Borbarad bieten soll, im Raschtulswall fündig. MdD S. 271
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170010030030. PRA 1017 BF 1017 BF PRA-EFF
00010010170010030030. PRA 1017 BF 1017 BF PRA-EFF Pfeile des Lichts verfolgen einen Magier Die Pfeile des Lichts verfolgen Rondriago ya Cravetti, der (von Borbarad verführt und beherrscht) wichtige Schriften aus der Rohalszeit entwendet hat. Er kann letztlich in Uhdenberg gestellt und getötet werden, die Schriften bleiben jedoch verschwunden. MdD S. 24-25, 271, AB 56 S.9, 12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170020019019. RON 1017 BF 1017 BF RON 19
00010010170020019019. RON 1017 BF 1017 BF RON 19 Zerstörung des Transpropriatoriums unter Arras de Mott Der Elementewandler unter dem Kloster Arras de Mott entfesselt einen Astralsturm. Das Herz des Wandlers wird jedoch von Abenteurern, die später als die Gezeichneten bekannt werden, zerstört. Borbarads Versuch, grenzenlose Macht zu erhalten, scheitert. Der falsche Ordensmeister und einige Borbaradianer können dabei enttarnt und getötet werden. RdF S. 210-215, 227, A65 S. 44-47
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170020019019. RON 1017 BF 1017 BF RON 19
00010010170020019019. RON 1017 BF 1017 BF RON 19 Bormund de Mott folgt Nicola de Mott nach Mit dem Bekanntwerden des Todes des Nicola de Mott folgt ihm der bisherige Skriptenmeister Bormund de Mott im Amt des Ordensmeisters des Ordens des Heiligen Hüters an. MdD S. 7-8
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170020021021. RON 1017 BF 1017 BF RON 21
00010010170020021021. RON 1017 BF 1017 BF RON 21 Aufgabe des Wiederaufbaus vom Kloster Arras de Mott Bormund de Mott muss das Scheitern des Wiederaufbaus des Klosters eingestehen. Zusammen mit den verbliebenen Angehörigen des Ordens verlegt er vorläufig den Sitz des Ordens in die Stadt des Lichts. Die wichtigsten Reliquien des Ordens, darunter auch der Sarkophag des Ordensgründers, werden dorthin überführt. MdD S. 7-8
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170020030030. RON 1017 BF 1017 BF RON-EFF
00010010170020030030. RON 1017 BF 1017 BF RON-EFF Borbarad erscheint Saya di Zeforika im Traum Borbarad erscheint der hohen Borbaradianerin Saya di Zeforika zwei Monde lang im Traum und weist sie an, die Machtübernahme im Königreich am Yaquir und die Zerschlagung der Hesinde- und Horas-Kirche vorzubereiten. Auch andere Personen erhalten Anweisungen MdD S271
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700300155EFF 1017 BF 1017 BF EFF
000100101700300155EFF 1017 BF 1017 BF EFF Bund der Schatten zerstört Borbarad-Kloster Das Kloster unseres Herrn Borbarad von Gorien in der Nähe Mirhams wird vom Bund der Schatten zerstört. HmW S. 104,
MdD S. 175, 255
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700300155EFF 1017 BF 1017 BF EFF bis HES
000100101700300155EFF 1017 BF 1017 BF EFF bis HES Borbarad reist durch Aventurien Borbarad reist drei Monate durch Aventurien: Die Blutzinnen mit einer alten Trollfestung, Paavi, die Dämonenzitadelle im Ehernen Schwert, der Nagrach, der Bornwald, das Septahengon, Ysilia, der Purpurberg und Warunk in Tobrien, Keshal Taref in Aranien, die Gorische Wüste, Samra, Borbra, Fasar, Maraskan, Selem (als Selemit Nammastar), Mengbilla, Al'Anfa, Altoum (wo er den Untergang Altaïas vorbereitet), Brabak (fortan unter der Maske des Abenteurers Borotin Almachios), und schließlich wieder Maraskan (ab Hesinde 1017 BF). MdD S. 8
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700400155TRA 1017 BF 1017 BF TRA
000100101700400155TRA 1017 BF 1017 BF TRA Verwüstung von Taubental Der Dämon Chai-Kashêt verwüstet das Dorf Taubental in Almada. AB56 S. 1-4
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700500155BOR 1017 BF 1017 BF Herbst
000100101700500155BOR 1017 BF 1017 BF Herbst Beginn der Wahl des Hochkönigs der Zwerge Arombolosch ruft die anderen Zwergenkönige zur Wahl eines Hochkönigs der Zwerge auf AK S.23,
AvArIV S.9,
AB55 S.6,
MdD S.20
Borbaradkrise bearbeiten
000100101700500155BOR 1017 BF 1017 BF BOR
000100101700500155BOR 1017 BF 1017 BF BOR Exodus der 2000 Die angebliche Beni-Shila-Sekte wandert mit 2000 Maraskanern (ein Fünfzigstel der Inselbevölkerung) nach Aranien aus. Mit diesem Manöver wird die Gründung der verborgenen Stadt Asboran am Rande des Raschtulswalls verschleiert. Anführer des Zugs sind Hohepriester der Zwillinge und Meuchler vom Zweiten Finger Tsas. AB 58 S.18,
BuM S.86,
EW S.52,
SiS S.14-16,
MdD S.25, 271
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170050021021. BOR 1017 BF 1017 BF BOR 21
00010010170050021021. BOR 1017 BF 1017 BF BOR 21 Delian von Wiedbrück erreicht Maraskan Delian von Wiedbrück erreicht Maraskan auf einer Sondermission, die mögliche Zusammenarbeit zwischen maraskanischen Widerständlern, Schmugglern und Echsenmenschen zu untersuchen. MdD S. 31, 106, 271, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170060014014. HES 1017 BF 1017 BF HES 14
00010010170060014014. HES 1017 BF 1017 BF HES 14 Delian von Wiedbrück begegnet Borbarad Delian von Wiedbrück begegnet am Osthang des Amdeggynmassivs Borbarad in der Gestalt des Brabaker Questadors "Borotin Almachios" und zieht mit dem erfahrenen Maraskan Kundschafter durch den Dschungel. MdD S. 31, 106, 271, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170060015015. HES 1017 BF 1017 BF HES 15 bis TSA 30
00010010170060015015. HES 1017 BF 1017 BF HES 15 bis TSA 30 Borbarad und Delian von Wiedbrück bereisen Maraskan Borbarad erwählt Maraskan als dauerhaftes Domizil. Zusammen mit Delian von Wiedbrück bereist er in der Maske des erfahrenen Maraskan-Kundschafter Borotin Almachios die Insel. MdD S. 31, 271
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170060030030. HES 1017 BF 1017 BF HES 30
00010010170060030030. HES 1017 BF 1017 BF HES 30 Yasinthe von Tuzak legt ihr Amt nieder Yasinthe von Tuzak, die Geliebte der Göttin, legt ihr Amt nieder und ist fortan verschwunden. MdD S. 272
Borbaradkrise bearbeiten
0001001017006501551017 BF 1017 BF
0001001017006501551017 BF 1017 BF Bohantopa befreit Jaguartempel Bohantopa befreit den Jaguartempel im Laufe des Jahres von Borbarads verderblichem Einfluss und wird dadurch neuer Hochschamane (Tonko-Tapam). GA S. 154-155, MdD S. 271
Borbaradkrise bearbeiten
0001001017006501551017 BF 1017 BF
0001001017006501551017 BF 1017 BF Erschaffung der Unbesiegbaren Legion von Yaq-Monith Xeraan erschafft dank dem Wissen des Dämonenmeisters die Unbesiegbare Legion von Yaq-Monnith und begründet damit die Daimonidenforschung Der Unersättliche S. 63
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170090030030. PHE 1017 BF 1017 BF PHE 30
00010010170090030030. PHE 1017 BF 1017 BF PHE 30 Borbarad tötet Delian von Wiedbrück Borbarad tötet Delian von Wiedbrück im maraskanischen Dschungel und nimmt dessen Gestalt an. MdD S. 31,106,272, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010170110011011. ING 1017 BF 1017 BF ING 11
00010010170110011011. ING 1017 BF 1017 BF ING 11 Zerstörung Altaïas Die Chimäre Amargant zerstört die Stadt Altaïa samt dem Orakel von Altaïa und stirbt dabei. Borbarads Schergen rauben die Leuchtende Kugel von Altaïa. MdD S.272,
GA S.93
Borbaradkrise bearbeiten
0001001017012000404. RAH 1017 BF 1017 BF RAH 4
0001001017012000404. RAH 1017 BF 1017 BF RAH 4 Delian von Wiedbrück kehrt nach Rommilys zurück Delian von Wiedbrück kehrt nach Rommilys zurück und erstattet Bericht. Nicht einmal sein Vorgesetzter und Lehrmeister Dexter Nemrod merkt etwas. MdD S. 31, 106, 272 A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
000100101701200155RAH 1017 BF 1017 BF Ende
000100101701200155RAH 1017 BF 1017 BF Ende Wüstenei von Dragenfeld wieder begehbar Die durch die Zeitmanipulation des fanatischen Borbaradianers Liscom von Fasar entstandene Wüstenei von Dragenfeld wurde nach Untersuchungen der Bannstrahler, Draconiter und ausgewählten Magiern durch Herzog Waldemar wieder für begehbar erklärt. MdD S.26
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1
0001001018001000101. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 1 Borbarad in Tuzak Borbarad erschleicht sich in Gestalt des KGIA-Agenten Delian von Wiedbrück den Posten des Sicherheitsberaters Fürst Herdins. AB59 S. 15 , MdD S. 27, 31, 106, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180010013013. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 13
00010010180010013013. PRA 1018 BF 1018 BF PRA 13 Die Festen auf Maraskan werden verstärkt Als eine seiner ersten Handlungen als Sicherheitsberater des Fürsten Herdin lässt Delian von Wiedbrück die kaiserlichen Festen in der Maraskankette verstärken und die Gegend von Widerständlern säubern. MdD S. 31-32, 106, A67 S. 12
Borbaradkrise bearbeiten
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA Altaïa zerstört aufgefunden Nachdem sechs Monate keine Nachrichten aus Altaïa gekommen sind, bricht eine Expedition aus Charypso unter Erborn von Hinsinken auf und findet den Ort zerstört vor. Sie verbrennen die aufgefundenen Leichen und berichten vom Untergang. SG2 S. 28/222/272,
AB61 S.10,
AvArIV S.46
Borbaradkrise bearbeiten
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA-ING
000100101800400155TRA 1018 BF 1018 BF TRA-ING Erste Untersuchungen des Untergangs von Altaïa Kurz Nachdem eine Expedition unter Erborn von Hinsinken Altaïa zerstört vorgefunden und berichtet hat, erreicht eine Expedition des Instituts der Arkanen Analysen zu Kuslik unter der Leitung von Orchit von Hirschfurten zusammen mit Perricumer Rondra-Geweihten Altoum und untersucht die Vorfälle bis Ende Ingerimm. Am Ende ziehen sie Parallelen zur Weidener Wüstenei. SG2 S. 222/272,
AB61 S.10,
AvArIV S.46
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018006501551018 BF 1018 BF Winter
0001001018006501551018 BF 1018 BF Winter Goldrausch an der Letta Ein von Borbarad durch Dämonenmacht ausgelöster Goldrausch zieht hunderte Goldsucher und Glücksritter in den Hohen Norden. WdSA S. 100,
AB61 S.12,
AvArIV S.46,
RLHN S.52,
LdsB S.21
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180090016016. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 16
00010010180090016016. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 16 Borbarads Handlanger stehlen Charyptoroths Szepter Praiotin von Rallerau und vom Berg dringt mit Angehörigen der Drachengarde in das von Hilbert von Puspereiken freigelegte echsische Heiligtum Ssel' Althach ein und stehlen dort Charyptoroths Szepter. MdD S. 32, 106
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180090020020. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 20
00010010180090020020. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 20 Ein Banner der Drachengarde bricht in Jergan zur Enduriummine auf Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg verkündet dem 4. Banner der Drachengarde den Aufbruch der diesjährigen Enduriumkaravane zur Endurium-Mine, die einige Besonderheiten aufweisen wird. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180090027027. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 27
00010010180090027027. PHE 1018 BF 1018 BF PHE 27 Der Rote Tod bricht in Drôl aus In der Mark Drôl bricht der Rote Tod aus, ausgelöst durch die Borbaradianerin Saya di Zeforika. HA S. 296
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018010000606. PER 1018 BF 1018 BF PER 6
0001001018010000606. PER 1018 BF 1018 BF PER 6 Borbarad verrät den Standort der Enduriummine Borbarad verrät Dajin Manjial den geheimen Standort der Endurium-Mine am Amran Anji auf Maraskan. Der Anführer der Uljaykim plant daraufhin einen Überfall wie vor einigen Jahren Das Haranydad. MdD S. 32, 69, 106
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801000155PER 1018 BF 1018 BF PER
000100101801000155PER 1018 BF 1018 BF PER Borbarad erweckt Die Skrechu Borbarad sucht das Herz der Maraskankette auf, um die Schwarze Feste zu inspizieren und Die Skrechu wiederzuerwecken, die sich daraufhin langsam aus ihrem Schlaf schält. MdD S. 106
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100018018. PER 1018 BF 1018 BF PER 18
00010010180100018018. PER 1018 BF 1018 BF PER 18 Das 4. Banner der Drachengarde erreicht die Enduriummine Das 4. Banner der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg sowie diverser Agenten der KGIA und weitere "Bergbauspezialisten" erreicht die Endurium-Mine am Amran Anji. Nachdem das 3. Banner erfährt, dass es nicht abgelöst wird, kommt es zu Meutereiversuchen. Das 4. Banner reist zwei Tage später am 20. Peraine wieder ab. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100021021. PER 1018 BF 1018 BF PER 21
00010010180100021021. PER 1018 BF 1018 BF PER 21 Überfall auf die Enduriummine Nachdem das 4. Banner der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg die Endurium-Mine am Amran Anji wieder verlassen hat, überfallen die Rebellen der Uljaykim unter ihrem Anführer Dajin Manjial die Mine. Dabei werden die Angehörigen des 3. Banners vollkommen aufgerieben. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180100028028. PER 1018 BF 1018 BF PER 28
00010010180100028028. PER 1018 BF 1018 BF PER 28 Das 4. Banner der Drachengarde wird vergiftet Die Angehörigen des 4. Banners der Drachengarde unter Oberst Praiotin von Rallerau und vom Berg werden vergiftet. Das Enduriumerz verschwindet. Die Leichen der Soldaten werden vier Monate später gefunden. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018011000808. ING 1018 BF 1018 BF ING 8
0001001018011000808. ING 1018 BF 1018 BF ING 8 Enduriumraub auf Maraskan wird bekannt Die erwartete Karawane mit dem Endurium trifft nicht in Tuzak ein. Die KGIA und die Boron-Kirche stellen Nachforschungen an. MdD S. 32, 106, A67 S.12
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801100155ING 1018 BF 1018 BF ING
000100101801100155ING 1018 BF 1018 BF ING Abu Terfas lässt Horatio di Bravaldi anwerben. Nachdem der Chimärologe Abu Terfas Ysasser Shenesach erfahren hat, dass Komponenten von Bastrabuns magischem Bann bei der Verfolgung seiner Ziele behilflich sein können, lässt er den Gelehrten Horatio di Bravaldi anwerben, in den Tulamidenlanden danach zu suchen. MdD S. 122
Borbaradkrise bearbeiten
00010010180110022022. ING 1018 BF 1018 BF ING 22
00010010180110022022. ING 1018 BF 1018 BF ING 22 Borbaradianer öffnen am Friedhof der Seeschlangen Dämonenpforten Die Akademien von Rashdul und Khunchom registrieren starke Erschütterung der Sphären, während Borbaradianer am Friedhof der Seeschlangen auf Maraskan die Pforten des Grauens öffnen. AvArIV S.47,
AB60 S.12,
HA S.296,
MdD S.32,106,
A67 S.13,
GA S.93,
UDK S.27
Borbaradkrise bearbeiten
0001001018012000909. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 9
0001001018012000909. RAH 1018 BF 1018 BF RAH 9 Agenten scheitern beim Aufklären des Enduriumraubes Die Nachforschungen der KGIA und der Hand Borons scheitern jäh. Die Köpfe der Agenten beider Organisationen werden in einem Korb vor dem Boron-Tempel in Tuzak aufgefunden, die Karawane mit dem Endurium bleibt verschwunden. MdD S. 32, 39, 106, A67 S.15
Borbaradkrise bearbeiten
000100101801300155NL 1018 BF 1018 BF NL
000100101801300155NL 1018 BF 1018 BF NL Rote Keuche breitet sich aus Die Rote Keuche erreicht die Städte Drôl, Neetha und kurz darauf auch Methumis RdH S. 27-28
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019001000202. PRA 1019 BF 1019 BF PRA Anfang
0001001019001000202. PRA 1019 BF 1019 BF PRA Anfang Aus der Rashduler Akademie wird ein Chimärenbuch gestohlen Der Chimärologe Abu Terfas Ysasser Shenesach lässt aus der Rashduler Pentagramm-Akademie das dort befindlichen Exemplar des Werkes Vom Leben in seinen Natuerlichen und Ueber-Natuerlichen Formen durch Abbadi da Merinal stehlen. MdD S. 115, 272
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019001000404. PRA 1019 BF 1019 BF PRA 4
0001001019001000404. PRA 1019 BF 1019 BF PRA 4 Khadil Okharim lädt zu Forschungen zu Bastrabuns Bann nach Khunchom Khadil Okharim lädt die Erzmagi Rakorium Muntagonus und Dschelef ibn Jassafer nach Khunchom an die Drachenei-Akademie, um gemeinsam mit ihnen an Bastrabuns Bann zu forschen, um diesen gegen Borbarad und seine Anhänger einsetzen zu können. MdD S. 43
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190010015015. PRA 1019 BF 1019 BF PRA 15
00010010190010015015. PRA 1019 BF 1019 BF PRA 15 Die Zweite Offenbarung von Balträa Jariel Praiotin XII. offenbart und verkündet in Gareth die Zweite Offenbarung von Balträa, die den Kampf gegen Dämonenhorden weissagt. Unter der Bevölkerung wird die Offenbarung auf Amene-Horas und das Horasreich bezogen, es kommt zu Tumulten. AB62 S.5,
AvArV S.6,
HA S.296,
MdD S.108, 181, 272
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019002000505. RON 1019 BF 1019 BF RON 5
0001001019002000505. RON 1019 BF 1019 BF RON 5 Kampf gegen Borbaradianer am Friedhof der Seeschlangen Die Gezeichneten stören ein borbaradianisches Ritual am Friedhof der Seeschlangen. Sie können einen der drei Ma'hay'tamim vernichten und erbeuten Charyptoroths Szepter sowie eines der Schwarzen Schwerter: das Charyptoroth-Schwert Yamesh-Aqam. In den folgenden Tagen begegnen sie dem Wächter des Szepters, dem Leviatan N'Chriss'Zhay, der den Dritten Gezeichneten kürt. A67 S. 47-52, MdD S79-88
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190020011011. RON 1019 BF 1019 BF RON 11-1019 BF TRA 1
00010010190020011011. RON 1019 BF 1019 BF RON 11-1019 BF TRA 1 Geplanter Magierkonvent in Bethana entfällt Der ordentliche Allaventurischer Konvent der drei Magiergilden unter Mitwirkung anderer Magiekundiger sollte in Bethana stattfinden. Er wird abgesagt. MdD S. 27
Borbaradkrise bearbeiten
000100101900200155RON 1019 BF 1019 BF RON
000100101900200155RON 1019 BF 1019 BF RON Horatio di Bravaldi beginnt Expedition. Der Gelehrte und Historiker Horatio di Bravaldi beginnt seine Expedition in den Tulamidenlanden nach Komponenten von Bastrabuns magischem Bann. Die Hexe Achaz saba Arataz ist die Verbindungsfrau zum unbekannten Auftraggeber Abu Terfas Ysasser Shenesach. MdD S. 122
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190020018018. RON 1019 BF 1019 BF RON 18
00010010190020018018. RON 1019 BF 1019 BF RON 18 Nahema prophezeit Yppolita den kommenden Tod Die Magierin Nahema offenbart der Amazonenkönigin Yppolita deren bevorstehenden Tod in den kommenden Namenlosen Tagen. SG3 S. 13
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190020019019. RON 1019 BF 1019 BF RON 19
00010010190020019019. RON 1019 BF 1019 BF RON 19 Delian von Wiedbrück untersagt erneut die Diskusstafette Der Berater von Fürst Herdin, Delian von Wiedbrück, untersagt erneut die traditionelle Diskusstafette von Tuzak nach Boran. MdD S.92
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019003000808. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 8
0001001019003000808. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 8 Borbarad wird in Tuzak enttarnt Unter der Führung von Amando Laconda da Vanya und Ucurian Jago, die am Vortag mit der Seeadler von Beilunk angelandet sind, enttarnt die Inquisition zusammen mit den Gezeichneten in der Weißen Residenz den Sicherheitsberater Delian von Wiedbrück als Borbarad, der sich nach einem Gefecht zurückzieht. Fürst Herdin von Tuzak verliert dabei den Verstand. MdD S. 93, 95-100, A67 S.56-57
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190030012012. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 12
00010010190030012012. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 12 Beratungen in Punin Hochrangige Vertreter von Gildenmagie, Hesinde- und Rondrakirche versammeln sich zu Beratungen in der Puniner Akademie. Die Beratungen enden offiziell am 30. Travia 1019 BF. AB62 S.13,
AvArV S.8-9,
MdD S.173, 273
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190030012012. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 12
00010010190030012012. EFF 1019 BF 1019 BF EFF 12 Beginn der Suche nach Bastrabuns Bann In Khunchom beauftragen Akademieleiter Khadil Okharim und der Erzmagi Rakorium und Dschelef die Gezeichneten, die verlorenen Komponenten für den Bannspruch Bastrabuns zu finden, um eine magische Mauer gegen das von Borbarad beherrschte Maraskan errichten zu können. MdD S. 113
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190030029029. EFF 1019 BF 1019 BF EFF Ende
00010010190030029029. EFF 1019 BF 1019 BF EFF Ende Chimären verwüsten Arborea Der Weiler Arborea wird von einer Horde Chimären des Abu Terfas angegriffen und verwüstet. Wer nicht getötet worden ist, flüchtet nach Borbra. MdD S.139, A69 S.24
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190030030030. EFF 1019 BF 1019 BF EFF Ende
00010010190030030030. EFF 1019 BF 1019 BF EFF Ende Chimärenangriff auf Borbra Das Dorf Borbra wird von einer Horde Chimären des Abu Terfas angegriffen. Der Heilige Eichbaum zu Borbra, eine tsageweihte Steineiche wird dabei vernichtet. Abu Terfas schließt daraufhin einen Pakt mit Asfaloth. LdES S. 26, MdD S.141, A69 S.26
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019004000505. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 5
0001001019004000505. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 5 Abu Terfas und Achaz saba Arataz schließen ihre Vorbereitungen ab Der Chimärologe Abu Terfas und die Hexe Achaz saba Arataz haben ihre Vorbereitungen zur Schaffung einer insektoiden Armee im Palast von Al'Churâm abgeschlossen, wo sie von den Gezeichneten gestellt werden. Ihnen gelingt die Flucht nach Borbra. Die silberne Hand geht dabei in den Besitz des nunmehr Vierten Gezeichneten über, der Gaukler Abbadi da Merinal kann befreit werden. MdD S.150
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019004000808. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 8
0001001019004000808. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 8 Abu Terfas und Achaz saba Arataz überfallen Borbra Der Chimärologe Abu Terfas und die Hexe Achaz saba Arataz überfallen Borbra, verwüsten den dortigen Tsa-Tempel, entführen den dortigen Tsa-Geweihten Zadikhar und dringen in ein altes Magiergrab ein. Dort beschwören sie eine Schwarmkönigin und beginnen mit dem Aufbau einer insektoiden Armee und der Öffnung einer Pforte des Grauens in die Dömäne von Asfaloth. Borbarad wird auf die Pläne der beiden aufmerksam und übernimmt den Körper des Magiers Tarlisin von Borbra. MdD S.153
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190040010010. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 10
00010010190040010010. TRA 1019 BF 1019 BF TRA 10 Die Gezeichneten vereiteln die Pläne von Abu Terfas Die Gezeichneten erreichen Borbra, dringen ebenfalls in das alte Magiergrab ein und treffen dort letztendlich auf Abu Terfas, Achaz saba Arataz sowie den gefangenen Borbarad in der Gestalt des Tarlisin von Borbra. Die Gezeichneten verhindern die Öffnung eines Portals in Asfaloths Domäne und töten Abu Terfas und Achaz saba Arataz mit Hilfe Borbarads, da dieser kein Interesse an einer Domäne Asfaloths in der Dritten Sphäre hat. Anschließend gibt Borbarad Tarlisin wieder frei und erbeutet den Karfunkel des Kaiserdrachen Xyxyx aus dem Besitz des Abu Terfas. A69 S. 52-54,
MdD S.153-161
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190060010010. HES 1019 BF 1019 BF HES 10
00010010190060010010. HES 1019 BF 1019 BF HES 10 Spaltung der Schwarzen Gilde In Mirham spaltet sich die Schwarze Gilde, nachdem sich Spektabilität Oswyn Puschinske (Halle der Macht zu Lowangen), Menchal ak'Taran, Vorsteher der Alchimistengilde Mengbilas, Spektabilität Demelioê Nandoniella Terbysios (Dunkle Halle der Geister zu Brabak) und Spektabilität Dirial von Zornbrecht-Lomarion (Halle der Erleuchtung zu Al'Anfa) dafür ausgesprochen haben, Kontakte zu Borbarad zu knüpfen. MdD S.212-213, 273
Borbaradkrise bearbeiten
0001001019008000808. TSA 1019 BF 1019 BF TSA 8
0001001019008000808. TSA 1019 BF 1019 BF TSA 8 Seeschlacht von Andalkan Vor der maraskanischen Insel Andalkan findet die Seeschlacht von Andalkan statt. Der Bund der Schatten tappte in eine sehr gut und lang vorbereitete Falle der Borbaradianer. Ihr kleiner "magisch Rekrutierter" Flottenverband wurde vernichtend geschlagen. In diesem Gefecht wird erstmals die gewaltige militärische Macht des Feindes offenbar. MdD S. 245-251,
HmW S.105
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190080011011. TSA 1019 BF 1019 BF TSA 11-12
00010010190080011011. TSA 1019 BF 1019 BF TSA 11-12 Söldner befreien Gefangene auf Rulat Ein Söldnerkommando befreit die Answinisten auf der Festungsinsel Rulat; tatsächlich ist dies nur einer von vielen Schritten Borbarads zur Rekrutierung seiner Schwarzen Armee AB63 S.5,
AvArV S.11,
GA S.93,
Scl S.9,
UDK S.28,
A78 S.6
Borbaradkrise bearbeiten
000100101900800155TSA 1019 BF 1019 BF TSA
000100101900800155TSA 1019 BF 1019 BF TSA Baron von Fremmelsfelde als Borbaradianer enttarnt Die Recherchen vom Bund der Schatten und der Pfeile des Lichts führt dazu, dass Baron Vidan von Wertlingen zu Fremmelsfelde abgesetzt wird. Es stellte sich Heraus, dass er Borbaradianer ist und zum Umfeld von Azaril Scharlachkraut gehört. Seinem Kastellan gelang die Flucht. MdD S. 203
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190110011011. ING 1019 BF 1019 BF ING 11-RAH 8
00010010190110011011. ING 1019 BF 1019 BF ING 11-RAH 8 Sphärenbeben in der Gor Borbarad erweckt Rhazzazor und erneuert seine Pakte mit den Erzdämonen, womit er Sphärenbeben auslöst. LdES S.26,
R51 S.9-42,
HA S.297
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190110014014. ING 1019 BF 1019 BF ING 14
00010010190110014014. ING 1019 BF 1019 BF ING 14 Golgaritenexpedition von Rhazzazor vernichtet Die Expedition der Golgariten in der Gor wird von Rhazzazor vernichtet. Tarlisin von Borbra kann knapp in den Limbus entkommen. IdV S.24,
R51 S.9-42
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190110018018. ING 1019 BF 1019 BF ING 18
00010010190110018018. ING 1019 BF 1019 BF ING 18 Beginn der tobrischen Invasion Borbarads schwarze Armee durchquert mit mehreren Schiffen (darunter auch dämonische) die Meerenge zwischen den Inseln Rulat und Tisal; dabei wird auf alles geschossen, was ihnen in die Quere kommt AB64 S.1-2,
AvArV S.12,
EW S.61,
HdR S.19,212,
Scl S.9
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110019019. ING 1019 BF 1019 BF ING 19
00010010190110019019. ING 1019 BF 1019 BF ING 19 Borbarads Heer landet bei Sardosk Die ersten Söldner der Schwarzen Armee gehen südlich von Mendena in der Baronie Sardosk an Land AB64 S.1-3,
AvArV S.12,
HA S. 298,
UDW S.52,
IdV S.271,
Scl S.9
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110020020. ING 1019 BF 1019 BF ING 20
00010010190110020020. ING 1019 BF 1019 BF ING 20 Eroberung von Burg Löwenstein Burg Löwenstein wird mit Hilfe des mächtigen Dämons Isyahadin erobert, nur die Amazone Thornia von Löwenstein überlebt das Gemetzel, das von Borbarad persönlich geführt wird. AB64 S.7,9,
AvArV S.13,
HA S.298,
Scl S.9,
IdV S.271,
UDK S.29,
VG S.7
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110020020. ING 1019 BF 1019 BF ING 20
00010010190110020020. ING 1019 BF 1019 BF ING 20 Schlacht von Mendena Tausende Söldner greifen mit dämonischer Unterstützung (Karakilim, Braggui) Mendena an. Am frühen Nachmittag bricht der Herzog mit seinen Truppen aus, die Amazonen von Löwenstein greifen in die Schlacht ein. Der Kampf dauert keine Viertelstunde: Herzog Kunibald stirbt durch einen nagrachschen Freipfeil, sein Heerhaufen wird versprengt, die Amazonen scheitern am Pikenwall der Söldner. Abends ergibt sich Mendena, die Geweihten von Praios, Rondra und Efferd kämpfen erfolglos bis in die Nacht und werden ohne Ausnahme erschlagen, die Tempel abgebrannt. AB64 S.2-3,5,
AvArV S.12-13,
GA S.93,
HA S.298,
IdV S.271,
Scl S.9
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110021021. ING 1019 BF 1019 BF ING 21
00010010190110021021. ING 1019 BF 1019 BF ING 21 Schlacht um Ilsur Die zweite Dämonenarche erscheint vor Ilsur und setzt 300 Söldner ab. Diese und einige Karakilim erobern die Stadt praktisch im ersten Ansturm. HA S. 298
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110023023. ING 1019 BF 1019 BF ING 23
00010010190110023023. ING 1019 BF 1019 BF ING 23 Beginn der Eroberung der tobrischen Baronien Borbarads Söldnerheer schlägt sein Lager in den Baronien Rallerfeste und Keilerau auf und beginnt mit der Eroberung und systematischen Plünderung des Umlandes. AB64 S.3,5,
AvArV S.13,
HA S.298,
Scl S.9,
IdV S.271
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190110028028. ING 1019 BF 1019 BF ING 28
00010010190110028028. ING 1019 BF 1019 BF ING 28 Eroberung von Rulat 200 Söldner aus Borbarads Armee erobern die Insel Rulat. AB64 S.5,
AvArV S.13,
HA S.298,
A190 S.108,
UDK S.29
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000303. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 3
0001001019012000303. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 3 Muschelstrand wird erobert Borbarads Söldner erobern die Kaiserliche Besitzung Muschelstrand in der Grafschaft Mendena AvArV S.13,
UDK S.29,
IdV S.272,
Scl S.9
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000404. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 4
0001001019012000404. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 4 Schwarzbuckel wird erobert Borbarads Schwarze Armee erobert die Baronie Schwarzbuckel in der Grafschaft Mendena, südwestlich von Ilsur. AB64 S. 8-9,
AvArV S.13,
Scl S.9,
UDK S.29,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000404. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 4
0001001019012000404. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 4 Quellensprung wird erobert Borbarads Söldner erobern die Baronie Quellensprung nördlich von Mendena AB64 S. 8-9,
AvArV S.13,
Scl S.9,
UDK S.29,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000505. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 5
0001001019012000505. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 5 Südwall wird erobert Borbarads Söldner erobern die Baronie Südwall in der Grafschaft Mendena AB64 S. 7,
AvArV S.13,
Scl S.9,
UDK S.29,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000909. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 9
0001001019012000909. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 9 Tirandur wird erobert Die tobrische Baronie Tirandur in der Grafschaft Misamund wird von Borbarads Söldnern erstürmt. AB64 S. 9,
AB65 S. 6,
AvArV S.14,
Scl S.9,
UDK S.29,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001019012000909. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 9
0001001019012000909. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 9 Zoßberg wird erobert Borbarads Armee erobert Stadt und Baronie Zoßberg westlich von Mendena AB64 S. 9,
AvArV S.14,
UDK S.29,
IdV S.272,
Scl S.9
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190120011011. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 11
00010010190120011011. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 11 Die Schwarze Armee teilt sich auf Die Schwarze Armee teilt sich: Während der Großteil des Heeres entlang der Reichsstraße von Mendena nach Eslamsbrück westwärts zieht, stößt ein Drittel unter Lutisana von Perricum nach Süden, in Richtung Kurkum, vor. IdV S.272
Borbaradkrise bearbeiten
00010010190120012012. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 12
00010010190120012012. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 12 Ultracht und Föhrenhain werden erobert Borbarads Söldner erobern die Baronien Ulracht und Föhrenhain in der Grafschaft Mendena AB64 S.5,7,
AvArV S.14,
UDK S.29,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190120014014. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 14
00010010190120014014. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 14 Kohlrungen wird erobert Oberst Darian von Ulmenburg gibt die tobrische Baronie Kohlrungen auf, nachdem er die Schwarze Armee lange genug aufgehalten hatte, damit Flüchtlinge aus dem Osten sich in Sicherheit bringen konnten. AB64 S. ?
Borbaradkrieg bearbeiten
000100101901200155RAH 1019 BF 1019 BF RAH
000100101901200155RAH 1019 BF 1019 BF RAH Widerstand in Tobrien bricht weiter Der Widerstand gegen Borbarads Armee bricht in den vier tobrischen Baronien Wickrath, Maus, Albersrode und Baruns Pappel sowie in der beilunkschen Baronie Ogerbusch AB65 S.6,
AvArV S.14,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010190120020020. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 20
00010010190120020020. RAH 1019 BF 1019 BF RAH 20 Beginn der Belagerung Kurkums Beginn der Belagerung Kurkums durch Borbarads Armee. Der erste Ansturm zwei Tage später kann abgewehrt werden. Eine Hexe aus Borbarads Heer ruft die Macht Nagrachs auf das Tal herab. Der Burggraben friert zu. AB65 S.10,
AvArV S.14-?,
AvAlm S.57,
IdV S.263,
HA S. 298 (Jahresende),
Scl S.9
Borbaradkrise bearbeiten
000100101901300155NL 1019 BF 1019 BF NL
000100101901300155NL 1019 BF 1019 BF NL Magnum Opus der Nekromantie in Tobrien Das Magnum Opus der Nekromantie erlaubt den Borbaradianern die Aufstellung eines ganzen Untotenheeres. A64,
AvArV S.15,
HA S.298,
Scl S.9,
IdV S.272
Borbaradkrise bearbeiten
000100101901300155NL 1019 BF 1019 BF NL
000100101901300155NL 1019 BF 1019 BF NL Schlacht um Kurkum Die Amazonenburg Kurkum fällt unter dem Ansturm dämonischer Horden Borbarads. Bei der Verteidigung der Burg stirbt die Amazonenkönigin Yppolita von Kurkum im Kampf gegen den vom Nirraven besessenen Sulman al'Venish. Smardur lässt daraufhin die bereits zum großen Teil von den Angreifern eroberte Burg in Flammen aufgehen, einzig der Rondra-Tempel bleibt unberührt. SG3.1,
A64,
AK S. 23,
GA S.93
Borbaradkrise bearbeiten
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Truppenmobilmachung im Kaiserreich Mobilmachung der Reichstruppen in Darpatien, Alarmierung der Truppen im restlichen Reich. Das kaiserliche Hauptheer aus Almada unter Führung von Reichsmarschall Leomar vom Berg wird vom ungewöhnlich schlechten Wetter in Almada und Garetien sowie einer Pferdeseuche aufgehalten und erreicht erst Ende Praios Gareth. Dort sammeln sich derweil Streiter unter dem Banner der Sonnenlegion und der Bannstrahler. Die Dämonenarchen setzen derweil neue Truppen an der Küste Misamunds ab. In der Zwischenzeit sammelt das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund in Perricum die Streiter der Rondra-Kirche um sich. IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Frische Schwarze Truppen landen Frische Truppen Borbarads landen in der Baronie Salderstrand in der Markgrafschaft Beilunk und erobern kurz darauf die Baronien Arbasien, Rhoderstein, Waldereck, Kleinfurt und Ouhan Archiv VI S. 86
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Ende
000100102000100155PRA 1020 BF 1020 BF PRA Ende Kaiserliches Heer erreicht Gareth Das kaiserliche Hauptheer unter Reichsmarschall Leomar vom Berg erreicht, aus Almada kommend, endlich Gareth; es wurde durch ungewöhnlich schlechtes Wetter und eine Pferdeseuche aufgehalten Archiv VI S. 86,
IdV S.272
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200010025025. PRA 1020 BF 1020 BF PRA 25
00010010200010025025. PRA 1020 BF 1020 BF PRA 25 Dämonenarche greift Rondrianer-Schiffe an Die beiden Schiffe Reichsforst und Eisenwald treffen auf eine Dämonenarche. Die Rondrianer entern das Ungetüm und fügen ihm vernichtende Schäden zu. Der Ma'hay'tam reißt die Reichsforst und 179 Menschen, darunter 70 Geweihte, in die Tiefe. Die Eisenwald mit dem Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund setzt schwer angeschlagen ihren Weg fort und erreicht am 27. Praios Beilunk. AB65 S. 15-16
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200010030030. PRA 1020 BF 1020 BF PRA 30
00010010200010030030. PRA 1020 BF 1020 BF PRA 30 Kristallpalast von Bjaldorn geschändet Der Mengbillar, ein Gefolgsmann Borbarads, zerstört in einem dämonischen Ritual die berühmte Eiskuppel des Kristallpalasts von Bjaldorn, des wichtigsten Tempels des Firun. UdD S. 30
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020002000303. RON 1020 BF 1020 BF RON 3
0001001020002000303. RON 1020 BF 1020 BF RON 3 Kaiserliche und Feindliche Heere sammeln sich Die Borbaradianer stoßen bis kurz vor Eslamsbrück vor. Die Kaiserlichen marschieren durch die Trollpforte nach Warunk. Markgräfin Gwidûhenna von Faldahon zu Beilunk entscheidet sich, alle Kräfte für die Verteidigung Beilunks aufzusparen und Tobrien keinen Entsatz zu schicken. Das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund protestiert erfolglos, es kommt zu Handgreiflichkeiten zwischen Markgräflichen und Rondrianern. Bei Ysilia sammeln sich die Landwehren Nord-Yisliens und Teilen Tobimoriens, Osterfeldes und der Drachensteine sowie allerlei Ritter- und Kriegsvolk. IdV S.273
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001020002000505. RON 1020 BF 1020 BF RON 5
0001001020002000505. RON 1020 BF 1020 BF RON 5 Rondra-Geweihte gen Bjaldorn entsandt Das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund entsendet nach einem Hilferuf des Weißen Mannes die Heermeisterin der Rondra-Kirche Hauka Wölfintochter und den jungen Sennenmeister Brin von Rhodenstein gen Bjaldorn, um den Menschen dort gegen die Schergen Borbarads beizustehen. UdD S. 30
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200020014014. RON 1020 BF 1020 BF RON 14
00010010200020014014. RON 1020 BF 1020 BF RON 14 Marodierende Goblins und Oger im Tobrischen Im Norden und Westen Ysilias werden marodierende Goblinbanden und sogar einzelne Oger gemeldet, die Bauern fliehen in der Sicherheit der Stadtmauern. Ein Ogerüberfall größerer Zahl auf den Weiler Perainefurten kann verhindert werden. In Ysilien entschließt sich Prinz Bernfried schweren Herzens, seinem nach Eslamsbrück geeilten Bruder keinen Entsatz zu schicken. Dort haben sich derweil etwa 900 Streiter des Reiches gesammelt, den Angriff der Schwarzen Horden erwartend. Archiv VI S. 87
Borbaradkrise bearbeiten
000100102000200155RON 1020 BF 1020 BF RON
000100102000200155RON 1020 BF 1020 BF RON Weitere Baronien in Tobrien fallen Borbarads Armee erobert mit Tesral und Salvunk die letzten freien Baronien der Grafschaft Mendena; gleichzeitig fallen in der Grafschaft Tobimora die Baronien Windgau, Kummersfelden, Waischenroth, Bergenhus und Ällingen Archiv VI S. 87
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200020017017. RON 1020 BF 1020 BF RON 17
00010010200020017017. RON 1020 BF 1020 BF RON 17 Der Aarenstein wird zu Shafir gebracht Hochrangige Horasier beschließen, daß der Aarenstein, der Fran und Hela-Horas als Fokus für ihre Beschwörungen diente, nicht in Borbarads Hände fallen darf und wollen ihn dem Kaiserdrachen Shafir übergeben. HA S. 299
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200020022022. RON 1020 BF 1020 BF RON 22
00010010200020022022. RON 1020 BF 1020 BF RON 22 Rondrianer verlassen Beilunk Markgräfin Gwidûhenna von Faldahon entscheidet sich, alle Kräfte für die Verteidigung Beilunks aufzusparen und Tobrien keinen Entsatz zu senden. Das Schwert der Schwerter Ayla von Schattengrund protestiert erfolglos, es kommt zu Handgreiflichkeiten. Ohne weitere Unterstützung verlassen die Rondrianer Beilunk in Richtung Warunk und Eslamsbrück. Sie werden nicht rechtzeitig zur Schlacht erscheinen. IdV S.94
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200020025025. RON 1020 BF 1020 BF RON 25
00010010200020025025. RON 1020 BF 1020 BF RON 25 Der Aarenstein wird Shafir übergeben Die horasische Gesandtschaft trifft am Hort des Kaiserdrachen Shafir ein und bittet ihm um Aufbewahrung des Steines. Diesen identifiziert der Drache als den Karfunkelstein des legendären Chababischen Wurms. Als Gegenleistung verlangt Shafir die Kronprinzessin zur Braut; Aldare stimmt zu. Shafirs Schwur Bitte Seitenangabe ergänzen.
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200020029029. RON 1020 BF 1020 BF RON 29
00010010200020029029. RON 1020 BF 1020 BF RON 29 Borbaradianer stoßen gen Warunk vor Nach einem heftigen Gefecht in der Baronie Rauffenberg, wo die Golgariten dem nekromantischen Aufgebot des Feindes stark zusetzen, erzwingen die Heere unter der Dämonenkrone Passage nach Wangelwilden und stoßen gen Warunk vor. Archiv VI S. 87
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200020030030. RON 1020 BF 1020 BF RON 30
00010010200020030030. RON 1020 BF 1020 BF RON 30 Die Schlacht von Eslamsbrück Die Kaiserlichen unter Gräfin Walpurga von Weiden, Prinz Dietrad von Ehrenstein und Convocatus Primus Saldor Foslarin unterliegen nahe Eslamsbrück den Schwarzen Horden unter Lutisana von Perricum und Gero von Hartheide. Zu Boron gehen neben fast 500 Streitern des Reiches, die Hälfte edlen Geblüts, auch Dietrad von Ehrenstein, der tobrische Kanzler Bosper von Bergenhus, Graf Arve vom Arvepass zu Altzoll und der Meister des Bundes Wallmir von Styringen; das heilige Banner der Senne Mittellande geht verloren. Das zerbrochene Rad,
AB65 S.19-21,
weitere
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020003000202. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 2
0001001020003000202. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 2 Evakuierung Warunks beginnt Die Evakuierung Warunks beginnt. UdD S. 31
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200030010010. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 10
00010010200030010010. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 10 Borbarads Armee stößt weiter vor Borbarads Armee erobert die fünf tobrischen Baronien Mundtbach, Winsheym, Rauffenberg, Wangelwilden und Speckfelden in der Landgrafschaft Ysilien Archiv VI S. 88
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200030015015. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 15
00010010200030015015. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 15 Borbarads Armee stößt weiter vor Borbarads Armee erobert die drei Baronien Apelenfelde, Dogulsgau und Schlegelstein in der Markgrafschaft Warunk Archiv VI S. 88
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200030016016. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 16
00010010200030016016. EFF 1020 BF 1020 BF EFF 16 Eroberung Warunks Die Schwarzen Horden haben Warunk erreicht. Die wenigen loyalen Truppen werden zum Rückzug gezwungen. In Borbarads Armee kämpfen die übermächtige, scheinbar unverwundbare Legion von Yaq-Monnith, erschaffen aus den entführten Kindern von Ruthor sowie der untote schwarze Drache Rhazzazor. Nach einem kurzen Kampf wird die Stadt eingenommen. UdD S. 31,
AB66 S.9,
HA S.299,
Scl S.11,
AvAlm S.81
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15 Münzenberg wird erobert Der Widerstand gegen Borbarad in der tobrischen Baronie Münzenberg (Landgrafschaft Ysilia) bricht AB66 S.9,
IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15 Lyll, Ostend und Grenzmarken werden erobert Borbarads Armee erobert die drei Baronien Lyll, Ostend und Grenzmarken in der Markgrafschaft Beilunk AB66 S.9,
IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15
00010010200040015015. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 15 Beginn der Omegatherion-Beschwörung Borbarad selbst beginnt am Septahengon mit der Beschwörung des Omegatherions, der im Namenlosen Zeitalter zerschlagenen Vielleibigen Bestie. HA S.299,
Scl S.11,
UDK S.31,
A78 S.7,
IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA Horasische Edle und Ritter auf dem Weg gen Tobrien Edle und Ritter aus dem Lieblichen Feld durchqueren das Mittelreich, um sich dem Kampf gegen Borbarad anzuschließen. AB66 S. 28
Borbaradkrieg, Zug der Edlen bearbeiten
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende
000100102000400155TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende Der Zug der Edlen beginnt Horasische Truppen von etwa Regimentsstärke überschreiten die Grenze nach Almada, legitimiert durch Reichsleutnant und Graf Khorim Uchakbar vom Yaquirtal. Auf ihren Weg durch Almada schließen sich ihnen Andergaster und Mittelreicher an. AB67 S. 2,
G14 S.11,
UDK S.31-32,
IdV S.274
Borbaradkrieg, Zug der Edlen bearbeiten
00010010200040020020. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 20
00010010200040020020. TRA 1020 BF 1020 BF TRA 20 Vernichtung von Sumus Kate In Ysilien bebt die Erde, während die Druiden auf Sumus Kate ihren Rat halten - sie werden nicht wieder gesehen. G14 S. 11
UdD S. 31, MdD S.13
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200040027027. TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende
00010010200040027027. TRA 1020 BF 1020 BF TRA Ende Xeraan ruft sich zum Herrn von Warunk, Beilunk und Kurkum aus Der berüchtigte Schwarzmagier Xeraan offenbart sich mittels auf Flößen den Radrom hinuntergeschickten Leichen und läßt sich ausrufen als: "Unumschränkter Herr der Städte Warunk, Beilunk und Kurkum sowie deren Schätze und Herr der Unbesiegbaren Legion von Yaq-Monnith" er erwähnt den Dämonenmeister jedoch mit keinem Wort, dafür steht fest, daß er für die Kindesentführungen von Ruthor verantwortlich ist. HA S. 299,
AB67 S.3,
G14 S.11,
UDK S.31,
IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000500155BOR 1020 BF 1020 BF BOR
000100102000500155BOR 1020 BF 1020 BF BOR Xeraan wird Statthalter in Warunk Der Schwarzmagier Xeraan wird Borbarads Statthalter in Warunk Archiv VI S. 89
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200050016016. BOR 1020 BF 1020 BF BOR 16
00010010200050016016. BOR 1020 BF 1020 BF BOR 16 Verrat von Praske Auf Burg Praske im westlichen Tobrien treffen sich die Vertreter der aventurischen Reiche zum Rat. Ein Anschlag auf Reichbehüterin Emer kann vereitelt werden. Prinz Bernfried von Tobrien wird zum Herzog ernannt, unmittelbar danach jedoch von den Überläufern Markverweser Rondradan von Streitzig, Baron Gwendion von Nevelung und Baron Rakolus von Schrotenstein entführt. In den folgenden Tagen findet eine großangelegte Suchaktion nach dem enführten Herzog statt, ehe er gefunden werden kann; der Markverweser wird zum Tode verurteilt. AB67 S. 3,
IdV S. 110, 132,
UdD S. 32
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200050027027. BOR 1020 BF 1020 BF BOR 27
00010010200050027027. BOR 1020 BF 1020 BF BOR 27 Praske wird erobert Burg Praske fällt durch Verrat an den Feind. Der Reichsbehüter Brin zieht mit seinem Heer nach Ysilia. Der Süden der Mark Osterfelde wird ohne größeren Widerstand von den Borbaradianern eingenommen. UdD S. 32,
AB67 S.8,
HA S.300,
Scl S.11,
IdV S.274
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020006000101. HES 1020 BF 1020 BF HES 1
0001001020006000101. HES 1020 BF 1020 BF HES 1 Bannbulle gegen Borbarad Ayla von Schattengrund besiegelt die Bannbulle vom Zwölfheiligem Blute gegen Borbarad und alle seine Knechte. UdD S. 32,
AB67 S.5-6,
HA S.300,
G14 S.11,
IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200060029029. HES 1020 BF 1020 BF HES 29
00010010200060029029. HES 1020 BF 1020 BF HES 29 Sturm auf Bjaldorn Die Truppen Uriels von Notmark greifen im Morgengrauen Bjaldorn an und nehmen die Stadt nach kurzer Schlacht ein. Baron Trautmann III. von Bjaldorn und Heermeisterin Hauka Wölfintochter fallen ebenso wie die Bjalaburg. Der Rondra-Geweihte Brin von Rhodenstein und der Sohn des Barons, Fjadir, entkommen ob glücklicher Umstände und wenden sich gen Ilmenstein. Einige Überlebende können sich in den Kristallpalast retten, der durch ein Wunder des Firun von einer undurchdringlichen Eisschicht umgeben wird. UdD S. 32,
LdsB S. 21,
R25,
AB68 S.27,
GA S.93,
HA S.300,
RLHN S.52
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020006501551020 BF 1020 BF
0001001020006501551020 BF 1020 BF Das Kloster Arras de Mott wird aufgegeben Der Ordensmeister des Ordens des Heiligen Hüters Bormund de Mott gibt den Stammsitz im Finsterkamm auf und verlegt diesen nach Gareth in die Stadt des Lichts. MdD S. 7-8
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200070015015. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 15
00010010200070015015. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 15 Boran wird als Nachschubhafen der Borbaradianer auserkoren Boran, die einzige Stadt Maraskans, die sich nicht unter mittelreichischer Herrschaft befindet, wird zum Nachschubhafen der Schwarzen Horden erklärt. Archiv VI S. 91
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200070015015. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 15
00010010200070015015. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 15 Der Schwertzug erreicht Eslamsbrück Der Schwertzug erreicht Eslamsbrück und muß erfahren, daß die Stadt gefallen ist: Sie wird von einem Regiment gehalten und eine riesige Baustelle wird errichtet. Das Blutbanner wendet sich Richtung Norden. G14 S. 11
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000700155FIR 1020 BF 1020 BF FIR
000100102000700155FIR 1020 BF 1020 BF FIR Kämpfe in Tobrien kommen zum Erliegen Die Kämpfe in Tobrien kommen aufgrund des harschen Winters größtenteils zum Erliegen. Invasoren und Verteidiger befestigen ihre Stellungen und warten den Frühling ab. Kaiserliche und Herzögliche sowie das Liebfelder Kontingent sind in Ysilia versammelt. Darpatische, almadanische und albernische Truppen sammeln sich in der Grafschaft Trollzacken. Die Schwarzen Horden haben größere Heerhaufen in Falkenberg, Kummersfelden, Nevelung, Viereichen, Künßberg sowie in Misamündel, Warunk und Praske. Kultisten sammeln sich in den Yslihöhen und bringen das Verderben der Nachtblauen Tiefen über den See und ermöglichen einem Ma'hay'tam den Übergang in den Yslisee. Die Gewässer Tobriens frieren im Winter trotz kältester Temperaturen nicht zu. Die Entsatzheere in Darpatien werden durch die Blaue Keuche stark geschwächt, große Teile begehen Fahnenflucht. IdV S.274
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200070027027. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 27 - TSA 3
00010010200070027027. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 27 - TSA 3 Kampf um Boran Die Templer von Jergan stürmen Boran. Am 3. Tsa fällt König Denderan bei der Erstürmung der Zitadelle, Hunderte von Flüchtlingen versuchen, über die stürmische See zu entkommen. Nach dem Kampf wird über Boran das Banner der Siebengehörnten Dämonenkrone aufgezogen; Helme Haffax und die Templer von Jergan unter Lund Menning von Simmingenau (nunmehr Orden des Blutroten Tempels des Großen Verschlingers zu Hemandu unter Belharion Menning) sind zu Borbarad übergelaufen! In den folgenden Tagen werden an der Ostküste Maraskans Überlebende aufgefischt; viele Rebellen und Reichstruppen, darunter große Teile der Drachengarde, laufen über, andere ziehen sich gemeinsam in den Dschungel zurück. UdD S. 33,
AB68 S.1,
SoG S.121,
Scl S.141,
IdV S.275
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200070029029. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 29
00010010200070029029. FIR 1020 BF 1020 BF FIR 29 Dämonenkrone über Boran Helme Haffax setzt über dem soeben eroberten Boran das Banner Borbarads AB68 S.3,
Scl S.141,
AvAlm S.81,
A78 S.7,
HA S.300
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020008000404. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 4
0001001020008000404. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 4 Sensenhöh wird erobert Borbarads Armee erobert die |darpatische Grenzbaronie Sensenhöh Archiv VI S. 91
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001020008000505. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 5
0001001020008000505. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 5 Beginn der borbaradianischen Frühlingsoffensive Beginn der borbaradianischen Frühlingsoffensive: Etwa 1.500 Söldner überrennen die |darpatische Grenzbaronie Rechthag und stürmen weiter nach Süden UdD S. 33
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001020008000606. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 6
0001001020008000606. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 6 Weitere Kämpfe in Tobrien Das Schwarze Heer steht in Ostenklotz. Am gleichen Tag trifft der Schwertzug auf einen größeren Zug südwärts. In dem Kampf kann er viele Gefangene befreien: Die Borbaradianer transportieren alle Leichname nach Ilsur, Gefangene jedoch nach Warunk. Der Feind zieht Richtung Ysilia, der Schwertzug erwägt Entlastungsangriffe auf Warunk oder Eslamsbrück. Ein gigantischer Sturm versprengt den albernischen Entsatz östlich von Altzoll. UdD S. 33
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001020008000606. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 6
0001001020008000606. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 6 Schlacht bei Ochs und Eiche Das bornländische Aufgebot unter Gräfin Thesia von Ilmenstein, das aufgebrochen war, um Graf Uriel von Notmark zur Rechenschaft zu ziehen, wird im Sewerischen nahe Quelldunkel beim Gasthaus Ochs und Eiche vernichtend geschlagen. AB69 S. 25,
DLBW S. 30,
LdsB S. 21,
UdD S. 33,
DzR S. ?
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020008000707. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 7
0001001020008000707. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 7 Borbaradianer nehmen Altzoll Als statt der Albernier ein schwarzer Heerwurm vor Altzoll erscheint, desertieren etwa 300 Verteidiger. Cronfeldherr Boronian von Rabenmund sammelt die verbliebenen Truppen zur Attacke und gilt seitdem als verschollen. HA S. 300
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020008000707. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 7
0001001020008000707. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 7 Borbaradianer nehmen Trollpforte ein Truppen des Bethaners nehmen die Befestigungen an der Trollpforte (Ogermauer) ein. AB68 S. 8
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020008000808. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 8
0001001020008000808. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 8 Borbaradianer nehmen die Ogermauer Ein feindlicher Stoßtrupp dringt aus der Wittersklamm vor, macht die Gardebanner an der Ogermauer nieder und besetzt diese. Kurz darauf erhalten sie Verstärkung von Altzoll. UdD S. 33
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080012012. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 12
00010010200080012012. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 12 Helme Haffax übernimmt Kommando in Tobrien Helme Haffax trifft in Tobrien ein und übernimmt das militärische Kommando über die Schwarzen Horden. UdD S. 34
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200080013013. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 13
00010010200080013013. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 13 Täuschung der Reichstruppen durch Borbaradianer Ein durch Illusionsmagie übergroß erscheinender Heerwurm lenkt das kaiserliche Heer unter Reichsbehüter Brin von Ysilia ab UdD S. 34
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200080014014. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 14
00010010200080014014. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 14 Borbaradianische Truppen stoßen nach Ysilia vor Borbaradianische Truppen stoßen aus Falkenberg und Nevelung beiderseits nach Ysilia vor, geführt von Helme Haffax. Die Stadt bereitet sich auf die Belagerung vor. UdD S. 34
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200080015015. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 15
00010010200080015015. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 15 Ysilia wird eingekesselt Bis Mittag ist die Stadt eingekesselt. Der Herzog verweigert die Kapitulation, bei der allen Gnade gewährt werden soll, zumal die Invasoren scheinbar kein schweres Belagerungsgerät mit sich führen. Das Heer des Reichsbehüters trifft auf den scheinbar großen Heerwurm im Osten – in Wirklichkeit sind es kaum 400 Mann, die durch eine mächtige Illusion deutlich zahlreicher erschienen. Das irregeleitete garethische Heer wird in Scharmützel verstrickt und an den Fuß der Schwarzen Sichel abgedrängt. UdD S. 34
Borbaradkrise bearbeiten
000100102000800155TSA 1020 BF 1020 BF TSA
000100102000800155TSA 1020 BF 1020 BF TSA Helme Haffax läuft über Der ehemalige Marschall des Mittelreiches Helme Haffax schließt sich Borbarad an. Seine Truppen erobern innerhalb weniger Tage ganz Maraskan. AB68 S. 1-?
Borbaradkrise bearbeiten
000100102000800155TSA 1020 BF 1020 BF TSA
000100102000800155TSA 1020 BF 1020 BF TSA Maraskan in der Hand Borbarads Es wird bekannt, daß neben Boran auch Jergan, Tuzak und Sinoda in die Hände Borbarads gefallen sind. UDK S.33
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 16
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 16 Angriff auf Ysilia Ein Scheinangriff bindet die Kräfte im Norden, während vom Ysli-See aus, unterstützt von der Dämonenarche, Hummerier die Mauern attackieren. Durch den Durchbruch wird die Verteidigung geschwächt und die Truppen erhalten Zugang zur Stadt. Niedere Dämonen stiften Verwirrung, während sich Hummerier und andere charyptide Gestalten durch die Straßen vorkämpfen; die magische Unterstützung erfolgt vor allem durch den Magier Galotta. Es gelingt den Verteidigern den Ma'hay'tam unter großen Verlusten vernichten. Sie beziehen Stellung auf dem Yslistein, in der Bannakademie und dem Grafenschloss, die Tempel von Travia, Peraine und Tsa brennen nieder, die Herzogenmutter stirbt. HA S. 301,
AB68 S.5-6,
IdV S.275,
Scl S.11-12,
UDK S.34
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 17
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 17 Verteidigung des Yslisteins Ysilia ist fast gänzlich erobert, der Yslistein wird noch mit 200 Verteidigern und weit mehr Flüchtlingen gehalten; das Grafenschloss fällt am Mittag in sich zusammen; das Kloster der Wächter Rohals und die Knappenschule gehen im Feuer unter. In den Abendstunden erheben sich Untote, die Horde brandet gegen den Yslistein: Fünfmal werden die Angreifer zurückgeschlagen, die Bannakademie wird nach Sonnenuntergang ein Raub der Flammen, nur wenige Magier überleben, größtenteils mit schweren Brandwunden und halb irrsinnig. Viele Flüchtlinge, darunter auch Prinz Jarlak und die horasische Gesandtschaft, entkommen durch unterirdische Gänge und eilen in den nächsten Tagen auf den Sichelstieg und die Drachensteine zu; nur wenigen gelingt die endgültige Flucht. HA S. 301,
AB68 S.6,
IdV S.275,
Scl S.11-12,
UDK S.34
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 18
00010010200080016016. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 18 Die Eroberung von Ysilia Nachdem der sechste Angriff vor der Morgendämmerung des 18. Tsa zurückgeschlagen wird, sind kaum 20 Verteidiger auf dem Yslistein geblieben. Über Tunnel flüchten die letzten Überlebenden. Mit den ersten Sonnenstrahlen marschieren die Dunklen Horden durch das geborstene Yerodintor und hissen auf den Kuppeln des Praiostempels das siebenstrahlige Banner; sie treffen kein lebendiges Wesen mehr an. Galotta benennt Ysilia in Yol-Ghurmak um. HA S. 301,
GA S.97,
AB68 S.6,
IdV S.275,
Scl S.12,
UDK S.34,
A78 S.7
Laut A78 bereits am 16. Tsa Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080017017. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 17
00010010200080017017. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 17 Ysilia fällt an Borbarad Truppen des Bethaners unter dem Kommando von Helme Haffax nehmen in nur einem Tag die von den meisten ihrer Verteidiger verlassene Stadt Ysilia ein. Dabei kommt zum zweiten Mal eine Dämonenarche zum Einsatz. AB68 S. 5-6
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200080027027. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 27
00010010200080027027. TSA 1020 BF 1020 BF TSA 27 Weitere Truppenbewegungen in Tobrien Die Offensive kommt vorerst zum Stehen, die umliegenden Ortschaften sind erobert. Nach dem Ende der borbaradianischen Frühlingsoffensive sind neben Ysilia auch die Baronien Nevelung, Falkenberg, Eichmoor, Liliengrund, Burmisch, Lindenhain und Ogertrift gefallen. Es sind jedoch Heeresbewegungen Richtung Vallusa auszumachen. Der tobrische Widerstand sammelt sich bei Perainefurten. Das kaiserliche Heer wird von einem Kriegszug durch das nördliche Tobrien verfolgt. Der Schwertzug hat das südliche Tobrien erreicht. Dort bietet sich ihm ein erschreckendes Bild: Blutiges Wasser, saurer Regen, missgebildete Tiere, die Verheerung und Perversion der Lande, ausgelöst durch das Omegatherion, der im Namenlosen Zeitalter von den Göttern zerschlagenen Vielleibigen Bestie. HA S. 301
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102000900155PHE 1020 BF 1020 BF Frühling
000100102000900155PHE 1020 BF 1020 BF Frühling Athavar Friedenslied wird getötet Bei einem Versuch, Borbarad zum Frieden zu bewegen, wird der Lichtelf Athavar Friedenslied vom Dämonenmeister getötet. ALuT S.26,28
R26 S. 11-?
Borbaradkrise bearbeiten
000100102000900155PHE 1020 BF 1020 BF PHE
000100102000900155PHE 1020 BF 1020 BF PHE Uriels Kriegszug Graf Uriel von Notmark zieht mit einer großen Heerschar unter dem Banner Borbarads von Notmark aus nach Süden und vernichtet die Orte am Walsach. Er erobert weder Neersand noch Festum. Das Heer marschiert in Richtung Vallusa, um Borbarad zu verstärken. Das zerbrochene Rad S. ?
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15 Flüchtlingsströme im Tobrischen Nahezu ein Viertel der Fläche des Neuen Reiches ist in der Hand der Borbaradianer. In der Grafschaft Wehrheim lagern mehrere zehntausend Flüchtlinge. Reichsmarschall Leomar vom Berg will die Grenzen schließen, Graf Dexter Nemrod zeigt sich gnädig, läßt aber gezielt nach Trägern von Dämonenmalen und anderen Gezeichneten suchen. Rhazzazor und Xeraan lassen ihrerseits viel "Fleisch" zurück nach Warunk und Eslamsbrück treiben. Im Norden Tobriens steht das kaiserliche Heer im Abwehrkampf und versucht, die Schwarzen Horden zu einer Entscheidungsschlacht zu zwingen. IdV S. 276
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15 Borbarad wird von den Kirchen verdammt Auf dem parallel zum Allaventurischen Kongress stattfindenden Kollegium der Zwölfgötter in Punin wird Borbarad von Hesinde-, Phex- und Nanduskirche verdammt. AB71 S.13,
HA S.301,
UDK S.35,
WdG S.20,
IdV S.276,
A78 S.80
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15-1021 BF PRA 15
00010010200110015015. ING 1020 BF 1020 BF ING 15-1021 BF PRA 15 Magierkonvent und Geweihtentreffen Um Maßnahmen gegen Borbarad und seine erstarkenden Paktierer zu treffen, findet in Punin ein außerordentlicher Allaventurischer Konvent der drei Magiergilden unter Mitwirkung anderer Magiekundiger statt. Gleichzeitig treffen sich in Punin etliche Geweihte verschiedener Kulte. A78 S. 80,
AB70 S.13,
HA S.301,
UDK S.35,
IDV S.276
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110022022. ING 1020 BF 1020 BF ING 22
00010010200110022022. ING 1020 BF 1020 BF ING 22 Carolan Schlangenstab stirbt Spektabilität Carolan Schlangenstab wird samt Gefolge (vermutlich) von Borbarad getötet. AB72 S. 15,
A78 S. 29, S. 41
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110022022. ING 1020 BF 1020 BF ING 22
00010010200110022022. ING 1020 BF 1020 BF ING 22 Rohal stirbt im Kampf gegen Borbarad Gildenmagiern gelingt die ‚Beschwörung‘ Rohals. Der Weise materialisiert sich beim Unsichtbaren Turm des Rohezal vom Amboss. Kurze Zeit später erscheint dort in Begleitung mehrerer Dämonen auch Borbarad, nachdem er quasi im Vorbeigehen in Wagenhalt Erzmagus Carolan Schlangenstab und sechs Magister eingeäschert hat. In dem folgenden Duell der Zauberkräfte gelingt es Borbarad, Rohal zu töten. A78 / Sphärenschlüssel
Borbaradkrise bearbeiten
00010010200110027027. ING 1020 BF 1020 BF ING 27
00010010200110027027. ING 1020 BF 1020 BF ING 27 Diener Borbarads in den Moorbrücker Sümpfen Graf Growin Sohn des Gorbosch von Ferdok stellt einen Diener Borbarads im Moorbrücker Sumpf im Kosch, der für eine unnatürliche Ausbreitung des Sumpfgebietes verantwortlich ist Archiv VI S. 95
Borbaradkrise bearbeiten
0001001020012000101. RAH 1020 BF 1020 BF RAH 1
0001001020012000101. RAH 1020 BF 1020 BF RAH 1 Graf Uriel beginnt Heerzug nach Süden Graf Uriel von Notmark beginnt seinen Heerzug nach Süden; der Borbaradianer Oberst Stian Zornbrecht übernimmt die militärische Führung. LdsB S. 21,
AB70 S.12,
HA S.301,
UDK S.35,
IdV S.276
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010200120012012. RAH 1020 BF 1020 BF RAH 12
00010010200120012012. RAH 1020 BF 1020 BF RAH 12 Brinbaum wird erobert Graf Uriels Heer plündert das Städtchen Brinbaum an der Walsach und erschlägt alle Bewohner. LdsB S. 21,
AB70 S.12,
IdV S.276
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102001200155RAH 1020 BF 1020 BF RAH
000100102001200155RAH 1020 BF 1020 BF RAH Mittelreichische Flottille wird in Limbus gesogen Sechs der sieben aus Perricum ausgelaufenen Schiffe werden vor der Ostküste Maraskans in den Limbus gezogen Archiv VI S. 95
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102001200155RAH 1020 BF 1020 BF RAH
000100102001200155RAH 1020 BF 1020 BF RAH Mittelreichische Flottille vernichtet Die am 23. Peraine aus Perricum zum Kampf gegen die borbaradianischen Streitkräfte aufgebrochene Flotte des Mittelreichs wird vor der Ostküste Maraskans durch dämonische Magie vernichtet. Nur die Karavelle Meermaid kehrt zurück. AB70 S. 24-25
Borbaradkrise bearbeiten
000100102001300155NL 1020 BF 1020 BF NL
000100102001300155NL 1020 BF 1020 BF NL Praios-Wunder rettet Beilunk Obwohl der entscheidende Sturm der Schwarzen Horden auf Beilunk während der Namenlosen Tage stattfindet, gewährt Praios den Einwohnern der Stadt die Rettung durch ein Großes Wunder, nachdem sie auf Magieanwendung zur Verteidigung verzichten. Markgräfin Gwiduhenna von Faldahon erlässt nachfolgend ein Arcanum Interdictum. AB71 S.9-11,
GA S.92
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210010015015. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 15
00010010210010015015. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 15 Graf Uriel zieht auf Vallusa Graf Uriel umgeht überraschend Festum und zieht weiter nach Süden in Richtung Vallusa. Borbarad hat mit dem Heer des Notmärkers ganz anderes vor. LdsB S. 21
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102100100155PRA 1021 BF 1021 BF PRA Ende
000100102100100155PRA 1021 BF 1021 BF PRA Ende Schwertzug erobert Ilsur Die Überlebenden des Schwertzugs gegen Borbarad befreien Ilsur, das aufgrund seiner Heiligen Quellen der Peraine nicht vom endlosen Heerwurm erobert werden konnte, sondern lediglich von Piraten und abtrünnigen Truppen Haffaxs besetzt wurde. AB71 S. 5, 7-8
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100100155PRA 1021 BF 1021 BF PRA
000100102100100155PRA 1021 BF 1021 BF PRA Tobrien wird weiter erobert Die Baronien Rechthag, Trutzenburg, Ostenklotz, Ährengatter, Zumbelweide, Sensenhöh, Praionsau, Rabenfeld, Eckelstor, Altzoll, Westerklotz, Wassertälern, Tälerort, Rotenzenn, Trollstätt, Gugelforst und Trollsgau in der Landgrafschaft Trollzacken gehen verloren. IdV S.277
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010210010020020. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 20-RON 3
00010010210010020020. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 20-RON 3 Das Kind erhält die Rohalskappe Die Gezeichneten erreichen Drakonia, entdecken das Kind und überreichen ihm die Rohalskappe, das Fünfte Zeichen. Sie erholen sich eine Zeit dort und forschen, ehe sie am 3. Rondra Richtung Schlund aufbrechen. A78 Seiten 64-65
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210010024024. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 24
00010010210010024024. PRA 1021 BF 1021 BF PRA 24 Schlacht auf den Vallusanischen Weiden Auf den Vallusanischen Weiden kommt es zu einer der größten Schlachten der jüngeren aventurischen Geschichte, die als der Wendepunkt der Borbaradkrise gilt. Die kaiserlichen und loyalistisch-bornländischen Heere halten den Vormarsch der borbaradianischen und notmärkischen Truppen erstmals entscheidend auf. Einen klaren Sieger gibt es nicht. AB71 S. 1-3,
Das zerbrochene Rad S. 817-895, 934, 945-953,
SG4 S. 9-30,
weitere
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100200155RON 1021 BF 1021 BF RON
000100102100200155RON 1021 BF 1021 BF RON 49. Zwölfgöttertjoste Rondrasil Löwenbrand wird nach seinem Sieg über Leonora zum Heermeister der Rondrakirche gekürt. Das Schwert Siebenstreich wird neu geschmiedet. AB72 S. 12-13,
AK S. 23
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100200155RON 1021 BF 1021 BF RON
000100102100200155RON 1021 BF 1021 BF RON Stillstand an der darpatischen und nordtrobischen Front Stillstand an der darpatischen und nordtobrischen Front. Das kaiserliche Heer wird via Sichelstieg und per Schiff über Vallusa und Perricum nach Wehrheim verlegt. MdS S. 284
Borbaradkrieg bearbeiten
0001001021003000404. EFF 1021 BF 1021 BF EFF 4
0001001021003000404. EFF 1021 BF 1021 BF EFF 4 Siebenstreich neu erschaffen Im elementaren Feuer des Schlunds, einem Heiligtum des Ingerimm, wird das Götterschwert Siebenstreich aus seinen Bruchstücken neu geschmiedet. Der Schwertkönig Markgraf Raidri Conchobair wird erwählt, die Götterklinge in die Schlacht zu führen. AB72 S. 1-2,
MdS S. 284
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR Bündnis mit Apep Das Kaiserhaus, das Herzogenhaus von Tobrien und Apep schließen ein Bündnis gegen die Schwarzen Horden. Apep wird Markwart der Reichsmark Drachenstein und Heerwart Tobriens. AB73 S. 5
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR Dämonen in Gorien In ganz Gorien kommt es vermehrt zu Dämonensichtungen, auch ohne dass diese beschworen worden. Die Dämonen dringen durch den Sphärenriss über der Gorischen Wüste in die dritte Sphäre ein. AB73 S. 11
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR/HES
000100102100500155BOR 1021 BF 1021 BF BOR/HES Überfall auf Schule der Austreibung Borbarads Agenten dringen in die Schule der Austreibung ein und lassen die Insassen frei. Drei Patienten können nicht wieder aufgefunden werden. Unter anderem wird Prinzessin Dimiona von Zorgan befreit. AB72 S. 7,
AB73 S. 11
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210060018018. HES 1021 BF 1021 BF HES 18
00010010210060018018. HES 1021 BF 1021 BF HES 18 Angriff auf Angbarer Sappeure Ein Irrhalk brennt die Kaserne der Angbarer Sappeure in Wehrheim nieder. Die Schäden sind verhältnismäßig gering. Die Kaserne wird in kurzer Zeit wieder hergerichtet. AB73 S. 10
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210060018018. HES 1021 BF 1021 BF HES 18
00010010210060018018. HES 1021 BF 1021 BF HES 18 Prinzessin-Emer-Brücke zerstört Die Prinzessin-Emer-Brücke in Havena wird von einem Dämon vollständig zerstört. Später kommt heraus, daß Leonardo der Mechanicus Gefangener der Borbaradianer ist. AB73 S. 1-3
Borbaradkrise bearbeiten
0001001021006501551021 BF 1021 BF
0001001021006501551021 BF 1021 BF Tobrische Flüchtlingsschwemme Etwa ein Fünftel aller Tobrier befinden sich zu Beginn des Winters auf der Flucht. Besonders belastet ist Wehrheim, wo auf einen Einwohner 1,5 Flüchtlinge kommen. Als Massenunterkunft wird auch das Hippodrom von Gareth genutzt. Versorgung und Kontrolle der Flüchtlinge sind problematisch. AB73 S. 2,
AB75 S. 2-3
Borbaradkrise bearbeiten
000100102100800155TSA 1021 BF 1021 BF TSA
000100102100800155TSA 1021 BF 1021 BF TSA Borbarad gibt seine Statthalter bekannt Ein Manifest von Borbarad, in dem seine Statthalter für ganz Aventurien genannt werden, sorgt für Verunsicherung MdS S.285,
AvArVIII S.95
MdS nennt Tsa, das AvArVIII schreibt Anfang Phex Borbaradkrieg bearbeiten
000100102100800155TSA 1021 BF 1021 BF TSA
000100102100800155TSA 1021 BF 1021 BF TSA Trollpforte befestigt Borbarads Truppen befestigen die Trollpforte. Archiv VIII S. 95
Borbaradkrieg bearbeiten
00010010210080027027. TSA 1021 BF 1021 BF TSA 27
00010010210080027027. TSA 1021 BF 1021 BF TSA 27 Dimiona von Zorgan ruft das Moghulat Oron aus Ende des Monats erklärt sich die aranische Landgrafschaft Elburum für Dimiona, die daraufhin das Moghulat Oron ausruft. Teile der Gardetruppen laufen zur Moghuli über. Borbarad dehnt damit seinen Einfluß auf die aranische Küste aus. Blutrosen
Borbaradkrise bearbeiten
0001001021009000808. PHE 1021 BF 1021 BF PHE 8-9
0001001021009000808. PHE 1021 BF 1021 BF PHE 8-9 Nacht des Brennenden Himmels In der Nacht vom 8. auf den 9. Phex greifen Flugdämonen (Karakilim, Schwarze Greifen und ein fliegender Turm) Gareth mit Hylailer- und dämonischem Feuer an. Einige Häuser, darunter auch Verwaltungsgebäude des Reiches sowie Travia- und Ingerimmtempel gehen in Flammen auf. Die alte Exkaiserin Cella stirbt vor Schreck. AB74 S. 1-3, 29-30, HA S.303,
IHM S.36,
LdsS S.21,
HdR S.58,77,212,
UdD S. 36
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210090013013. PHE 1021 BF 1021 BF PHE 13
00010010210090013013. PHE 1021 BF 1021 BF PHE 13 Seeschlacht der vier Völker Ausgelöst durch eine Überfall borbaradianischer Piraten auf einen bornländischen Handelskonvoi kommt es im Golf von Perricum zu einer Seeschlacht zwischen borbaradianischen Schiffen auf der einen Seite, und bornischen, aranischen und mittelreichischen Schiffen auf der anderen Seite. Archiv VIII S. 19-21, 95,
AB74 S.13-16,
HA S.303,
EW S.61,
LdsB S.22,
UDK S.36
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102100900155PHE 1021 BF 1021 BF PHE Anfang
000100102100900155PHE 1021 BF 1021 BF PHE Anfang Borbarad belehnt Provinzherren Borbarad ernennt Provinzherren: Arngrimm von Ehrenstein als Herzog von Tobrien, Rhazzazor als Erzherzog von Warunk und Beilunk, Rakolus von Schrotenstein als Fürst von Almada, Udalbert Ludolf von Wertlingen als Fürst von Greifenfurt, Baeromar von Geltring-Weiden als Herzog von Weiden und Svelltland, Cedor Celianada als König beider Chababien und der Zyklopeninseln, Dimiona von Zorgan als Königin von Aranien und Mhanadistan, Isora von Elenvina als Königin von Albernia, Nordmarken und Windhag und Wenzeslaus von Andergast als König von Andergast, Nostria, Winhall und Umrazim. AB74 S. 5
Archiv VIII S. 12, 95
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210090027027. PHE 1021 BF 1021 BF PHE Ende
00010010210090027027. PHE 1021 BF 1021 BF PHE Ende Sphährenriss bis Mherwed spürbar Ende des Monats sind selbst über Mherwed die Auswirkungen des Sphärenrisses zu spüren. MdS S.285,
UDK S.36
Borbaradkrise bearbeiten
0001001021010000404. PER 1021 BF 1021 BF PER 4
0001001021010000404. PER 1021 BF 1021 BF PER 4 Burg Isenborn fällt an die Borbaradianer Nach mondelanger Belagerung geben die Isenborns dem Angriff von Goblins und Paktierern nach und geben ihre Burg preis. Erz S.143-146
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102101000155PER 1021 BF 1021 BF PER
000100102101000155PER 1021 BF 1021 BF PER Die Trolle werden gegen Borbarad gewonnen Die Gezeichneten können auf dem großen Thing in Graulgatschthor die Trolle überzeugen, mit den Menschen gegen den Dämonenmeister zu kämpfen, nachdem sie den Schamanen Knopphold Sohn des Drollgomp als Verräter überführen konnten. Der Trollschamane Krallerwatsch Sohn des Krallulatsch wird zum Sechsten Gezeichneten. A85
Borbaradkrieg bearbeiten
000100102101000155PER 1021 BF 1021 BF PER Ende
000100102101000155PER 1021 BF 1021 BF PER Ende Maraskaner annektieren Yalaiad Maraskaner unter der Führung der Kriegs-Wezyradim annektieren im Handstreich Teile der aranischen Provinz Yalaiad. Die Tetrarchen bestreiten Beteiligung und Wissen. Eine Streitmacht Orons, die die Gunst der Stunde nutzen will, wird gnadenlos niedergemacht. AB76 S. 26
Archiv VIII S. 67, 95
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210100026026. PER 1021 BF 1021 BF PER 26
00010010210100026026. PER 1021 BF 1021 BF PER 26 Kleinwardstein fällt Die Festung Kleinwardstein, die den Zugang zur Schwarzen Sichel bewacht, wird von borbaradianischen Truppen unter Yelnan von Dunkelstein mit List eingenommen. Der Sichelstieg ist auf tobrischer Seite gesperrt. AB75 S. 25
Borbaradkrise bearbeiten
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Heeresaufmarsch vor dem Todeswall Auf beiden Seiten der von Borbarad dämonisch veränderten Ogermauer in der Trollpforte sammeln sich die Heere zur Entscheidungsschlacht. An der Seite der Kaiserlichen finden sich auch Truppen aus dem Horasreich, Thorwal, Aranien, Nostria, Andergast, dem Kalifat, sowie den Bergkönigreichen und religiösen Orden. MdS S.286
Borbaradkrise bearbeiten
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang Llanka erobert Oronische Truppen erobern Llanka für Dimiona. Der erbitterte Widerstand der Thorwaler ermöglicht die Flucht der aranischen Flotte sowie der Meisterin der Brandung Khorena Mondreios. Archiv VIII S. 95
Borbaradkrise bearbeiten
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang Dimiona wird Moghuli Dimiona von Zorgan ernennt sich zur Moghuli von Oron. Die Grafschaft Elburum erklärt ihr die Treue, Widerständler werden aus Elburum vertrieben oder versklavt. Archiv VIII S. 95
Borbaradkrise bearbeiten
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang
000100102101100155ING 1021 BF 1021 BF ING Anfang Malmer in Llanka Kurz nach der Flucht der Efferd-Geweihten erscheint ein riesiger charyptoider Malmer und blockiert den Hafen von Llanka, indem er jegliches Schiff, das ihm zu nahe kommt, zerstört. Archiv VIII S. 95
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210110021021. ING 1021 BF 1021 BF ING 21
00010010210110021021. ING 1021 BF 1021 BF ING 21 Reichsbehüter Brin wird von Galotta getötet Zwei Tage vor der Schlacht um die Trollpforte erscheint Galotta überraschend kurz bevor Reichsbehüter Brin von Gareth mit Silpion einen Stein spalten will, hetzt vier Zantim auf ihn und flieht. Brin überlebt den Angriff nicht. RdE S. 44,
MdS S. 220-222,
AB76 S. 10
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210110022022. ING 1021 BF 1021 BF ING 22
00010010210110022022. ING 1021 BF 1021 BF ING 22 Sphärenriss geschlossen Mit dem in der Rashduler Pentagramm-Akademie erbeuteten Desiderat gelingt es dem Großmeister der Grauen Stäbe, Tarlisin von Borbra, den seit den Magierkriegen bestehenden Sphärenriss über der Gorischen Wüste zu schließen. LdES S. 26
AB76 S. 27,
HA S.304,
LdeS S.26,
RA S.26,
A93 S.35
Borbaradkrise bearbeiten
00010010210110023023. ING 1021 BF 1021 BF ING 23-24
00010010210110023023. ING 1021 BF 1021 BF ING 23-24 Die Dritte Dämonenschlacht An der Trollpforte kommt es zur Schlacht des Mittelreichs und seiner Verbündeten gegen die borbaradianische Invasion. Keine Seite kann einen militärischen Vorteil erringen, die Gezeichneten dringen jedoch zu Borbarads Feldherrenhügel vor. Siebenstreich zerschmettert die Dämonenkrone, Borbarad wird in den Rausch der Ewigkeit geschleudert. Die Auflösung seiner Pakte verursachen aventurienweit schwere Sphärenerschütterungen, Verschiebungen von Kraftlinien und spontane magische Phänomene. Das Elfte Zeitalter endet, ein Karmakorthäon beginnt. AB76 S. 1-3
A85 S. ?
R38 S. ?,
weitere
Widersprüchliches Borbaradkrieg bearbeiten
00010010210120012012. RAH 1021 BF 1021 BF RAH 12
00010010210120012012. RAH 1021 BF 1021 BF RAH 12 Schlacht um den Kleinwardstein Tobrische Truppen erobern mit Unterstützung durch Apeps Drachen und versprengten Weidenern den Kleinwardstein zurück. AB78 S. 26-27
Borbaradkrieg bearbeiten