Auf gemeinsamen Pfaden/Widersprüchliches

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Listen auf dieser Seite werden automatisch durch die MediaWiki-Extension Dynamic Page List generiert und können deshalb nur über das Anpassen der entsprechend verlinkten Wikiseiten verändert werden.
Artikel Art Widerspruch
Dritte Dämonenschlacht Datierung Gemäß den ausführlichen Darstellungen in Mächte des Schicksals Seiten 220-257 und 274 begann – nach der Heerschau am 21. und dem Kriegsrat am 22. Ingerimm – die eigentliche Schlacht mit Sonnenaufgang am 23. Ingerimm 1021 BF und dauerte nach Borbarads Ende auch am folgenden Tag noch an. Hierzu passen auch die Angaben in Auf gemeinsamen Pfaden Seite 14 und im Aventurischen Boten Nr. 93 Seite 1. Laut Angroschs Kinder Seite 24, Herz des Reiches Seite 20, Historia Aventurica (2015) Seite 295, Unter der Dämonenkrone Seite 37 und Wege der Götter Seite 324 fand die Schlacht jedoch am 22. und 23. Ingerimm 1021 BF statt.
Im Zeichen des Praios' Name In Am Großen Fluss Seiten 115, 120 wird das Buch Im Zeichen des Praios' - Meine Reisen durch den Eisenwald in den Jahren 6 bis 8 Perval genannt, während Auf gemeinsamen Pfaden Seite 26 und Orden und Bündnisse Seite 12 den gleichen Titel nennen, allerdings 20-21 Perval
Kloster Arras de Mott Datum Das Abenteuer Grenzenlose Macht (Seite 7) und dessen Überarbeitung im Band Rückkehr der Finsternis (Seiten 177, 266, 242) geben als Zeitpunkt für die Eroberung des Klosters durch Alrik vom Blautann und vom Berg den 19. Praios 1015 BF an. In der Beschreibung im Band Auf gemeinsamen Pfaden (Seite 80) erfolgte diese jedoch schon 1014 BF.
Orden des Heiligen Hüters Datum Im Lexikon (Seite 189), der Historia Aventurica (Seite 263) und in Wege der Götter Seite 42 wird das Datum der Gründung auf das Jahr 849 BF gelegt. In Auf gemeinsamen Pfaden (Seite 79) wird erläutert, dass der Orden nach 849 BF gegründet wurde. Im Abenteuer Grenzenlose Macht (Seite 5) sowie dessen Überarbeitung im Band Rückkehr der Finsternis wird von 852 BF gesprochen.
Regiardon de Mott Geburtsdatum In der Überarbeitung des Abenteuers Grenzenlose Macht im Band Rückkehr der Finsternis wird Regiardon als fast Siebzigjähriger beschrieben, im Band Auf gemeinsamen Pfaden Seite 78 wird sein Geburtsdatum jedoch mit 980 BF angegeben, was 1017 BF einem Alter von 37 entsprechen würde.
Serkia (Praios-Geweihte) Name Im Abenteuer Grenzenlose Macht (Seite 20) hieß er noch Serkis. In der Überarbeitung des Abenteuers im Band Rückkehr der Finsternis (Seite 225) ist Serkia nun eine sie. In der Beschreibung des Hüterordens im Band Auf gemeinsamen Pfaden (Seite 80) heißt er nun wieder Serkis
Tal der Kaiser Die genaue Lage des Tals ist unklar. Auf gemeinsamen Pfaden Seite 43, Aventurien - Das Lexikon des Schwarzen Auges Seite 244, die Aventurischen Boten 98 Seite 28, 107 Seite 28,

116 Seite 25, 118 Seite 25, 138 Seite 28, 142 Seite A1, 148 Seiten A1-A3, das Boron-Vademecum Seite 119 und Namenlose Nacht Seite 6 Beschreiben den Ort mit "Bei Eslamsgrund". Die Spielhilfe Katakomben und Kavernen Seite 42 bleibt ebenso im Vagen mit der Aussage, dass sich das Tal "In der Grafschaft Eslamsgrund" befindet. Land der stolzen Schlösser Seiten 71-72 und dessen Überarbeitung im Band Herz des Reiches Seite 74 beschreibt, dass das Tal "fünf Meilen östlich der Reichsstraße 2 liegt." Diese passiert Eslamsgrund nahezu in Nord-Süd Richtung. Weiterhin wird eine Prozessionsstraße genannt, die von Eslamsgrund in das Tal der Kaiser führt. Das Abenteuer Schatten im Zwielicht beschreibt eine Abzweigung etwa fünf Meilen nördlich von Eslamsgrund, an der ein verwitterter Stein steht, der auf das Tal hinweist. Der Weg führt zum Borontempel im Tal, ist aber nicht die Prozessionsstraße.