Amran Thjalgyn

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Derographie Maraskans

Ebenen:  Ebene von Alrurdan


Gebirge:
Amdeggynmassiv‎:  Amran Thjalgyn - Amran Thurak

Maraskankette‎:  Amran Anji‎ - Amran Gerbald - Amran Thjemen


Flüsse:  Bor - Hira‎ - Mendrina‎ - Nuab - Obogyn‎
Roab‎ - Safo‎ - Talued‎ - Teab


Inseln:
Jilaskeninseln‎:  Beskan - Etlaskan - Jandraskan - Jilaskan
Koralleninseln:  Andalkan - Buli - Saijana

Sanzerak-Halbinsel


Wunderstätten:
Endurium-Mine‎ - Friedhof der Seeschlangen‎ - Maru-Zha‎

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Amran Thjalgyn
Vulkan
Zugehörigkeit
derographisch Amdeggynmassiv, Maraskan
politisch
Nachbarregionen
Amran Thjalgyn
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Der Amran Thjalgyn ist ein zwischen 3200-3500 Schritt hoher, dschungelbedeckter Vulkan im Amdeggynmassiv auf Maraskan. Eine Flanke des Vulkans wird Marukönig genannt.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]