Amarasch

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt die Stadt Amarasch in der Markgrafschaft Beilunk. Die Stadt Amarash im Yalaiad findet sich unter Amarash.
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Amarasch
Dorf
Einwohnerzahl 400 (1035 BF)
450 (1026 BF)
Zugehörigkeit
derographisch Markgrafschaft Beilunk
politisch Fürstprotektorat Tobimora
Handelszone XER
Verkehrswege Golf von Perricum, Vildrom, Straße Richtung Kendram
Nachbarorte
Schatodor Kendram Saldersand
Pfeil-Nordwest-Grün.png Pfeil-Nord-Grün.png Pfeil-Nordost-Blau.png
Amarasch
Pfeil-Südwest-Blau.png Pfeil-Süd-Blau.png
Ilderasch Olrong
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Amarasch ist eine kleine Siedlung an der Mündung des Vildrom in den Golf von Perricum. Der Ort wurde 1023 BF durch eine Dämonenarche nahezu zerstört und liegt inzwischen im Einflussbereich Helme Haffax' und dient einigen Piratenbanden als Heimathafen. Das Erz der Beilunker Berge wird hier verschifft und einige Grolme haben sich als Händler niedergelassen.

Handelswaren
Erz
Militäreinheiten
etwa 50 Söldner

Irdisches[Bearbeiten]

Kurioses
"Amarasch" -> "Am Arsch" (der Welt?)

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]