Altzoll

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Borbarad-Kampagne, Träume von Tod Projekt Meisterinformationen.svg
Dere-Globus Icon 32px.png In DereGlobus betrachten
Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Name abgeleitet von: Al'Zul

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Altzoll

Blasonierung: Drei weiße Pfähle auf blauem Grund (Quellen)
Stadt
Frühere Namen Alzoll, Al'Zul
Einwohnerzahl 1400 (1035, 1034 BF)
1000 (1026 BF)
950 / 900 (1022 BF)
Gründungsdatum 1321 v. BF als Al'Zul
(Datierungshinweise)
Oberhaupt Gernot von Mersingen; ehemals Chayka Gramzahn, Sirion Grim, Korobar, Lucardus von Kémet
Zugehörigkeit
derographisch Warunkei, Schwarze Lande
politisch Hauptstadt der Markgrafschaft Rabenmark
Verkehrswege Reichsstraße 1
Nachbarorte
Alt-Bergenbach Hagens Hof
Pfeil-Nordwest-Grau.png Pfeil-Nord-Grau.png
Altzoll Pfeil-Ost-Grau.png Eckelstor
Pfeil-Süd-Grau.png
Lorsunk
Positionskarte
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag

Altzoll ist die an der Reichsstraße 1 gelegene Hauptstadt der ehemaligen darpatischen Landgrafschaft Trollzacken, bis es 1020 BF im Zuge der Borbaradkrise erobert wurde. Nach der Dritten Dämonenschlacht geriet der Ort als Teil der Warunkei unter die Kontrolle Rhazzazors. Nach dem Jahr des Feuers stand Altzoll unter der Herrschaft der Drachengarde. Seit der Befreiung durch die Golgariten 1038 BF ist es die Hauptstadt der Markgrafschaft Rabenmark.

In der Nähe der Stadt liegt ein Erdheiligtum, das bei den Kurga als Al'Zul bekannt ist.

Tempel
Boron, Peraine, Travia, Praios, Rondra-Schrein
Frühere Tempel
(1022 BF/1035 BF): Thargunitoth, Borbarad
Gasthäuser
Gasthof Zur alten Weide, Taverne Sattlerstube, Taverne Knochenfaust
Militäreinheiten
20 Golgariten, 1 Banner Markgräfliche Leichte Infanterie, 1 Banner Markgräfliche Schwere Infanterie, Söldner
Frühere Militäreinheiten
(1035 BF): 3 Banner Drachengarde, bis zu 100 Söldner
(1022 BF): ein halbes Regiment des Endlosen Heerwurms, ein Halbbanner Drachengarde, etwa 50 Menschenjäger
Persönlichkeiten
Gernot von Mersingen, Bishdalia von Mersingen

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]