Wiedererstandenes Reich des Horas

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalwikilinks:  

Wiedererstandenes Reich des Horas Datierungshinweise Chronik Wappen Herrscher Spielerspekulationen Spielerwelten Automatische Liste [[Wiedererstandenes Reich des Horas/|]] [[Wiedererstandenes Reich des Horas/|]]  
Begriffsklärung Dieser Artikel behandelt das Neue Horasreich ab 1010 BF. Zum Alten Reich bis 0 BF siehe Bosparanisches Reich.
Projekt Meisterinformationen.svg Dieser Artikel enthält Meisterinformationen zu: Königsmacher Projekt Meisterinformationen.svg

Dieser Artikel wurde aus folgendem Grund zum Überarbeiten markiert: Angaben zur Geschichte bitte mit Datierung auf der Seite Datierungshinweise belegen
Vielleicht findet sich in der Kategorie:Formatvorlage eine Vorlage für diesen Artikel. Bitte beim Überarbeiten auch die Richtlinien beachten.

Index der Spielwelt-Artikel

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0...9

Allianzen Meridianas

Goldene Allianz:
Horasreich - Káhet Ni Kemi - Königreich Brabak
ehemalige Mitglieder:
Ghurenia (bis ?) - Sylla (bis 1030 BF)


Schwarze Allianz:
Alanfanisches Imperium - Charypso - Chorhop
Sultanat Thalusa
ehemalige Mitglieder:
Großemirat Mengbilla (bis 1030 BF)

Provinzen des Horasreichs

Königreiche:
Seekönigreich Zyklopeninseln - Bergkönigreich Schradok

Republiken:
Belhanka - Grangor - Syndikokratie Silas

Herzogtümer:
Grangorien - Methumis

Fürstentümer:
Drôl - Großfürstentum Kuslik - Mantrash'Mor - Vinsalt

Markgrafschaften:
Chababien - Goldfelsen

Grafschaften:
Erzherrschaft Arivor - Arenkis - Baliiri - Bethana - Bomed
Chabab - Harderin - Illstan - Khômwacht - Morbal
Sikram - Thegûn - Tolfana - Wobran

sonstige:
Sikram (Freigonf.)

Kolonien: Kronkolonie Südmeer


Im Frieden von Arivor aufgelöste Königreiche:
Drôl - Yaquiria

Aktuelles aventurisches Datum
Madamal Tag 25-27.svg Windstag, 14. Rahja 2532 Horas

Kurzbeschreibung[Bearbeiten]

[?] Wiedererstandenes Reich des Horas
Horasreichwappenklein.gif
Weitere Version des Wappens
Blasonierung: Auf Grün mit einem Herzschild von Blau ein goldener, rotbewehrter Aar. Auf dem Herzschild eine goldene Scheibe.
Fahne zur See: Auf Grün ein goldener Adler, oder Goldener Sonnenball auf Blau (Quellen)
Kaiserreich
Status eigenständiger Staat
Hauptstadt Vinsalt
Oberhaupt Khadan-Horas
Herrschaftssitz Horasia
Sprache Garethi (Horathi), Zyklopäisch
Währung Horasdor, Dukaten, Silbertaler, Heller, Kreuzer
Daten
Einwohnerzahl 940 000 (1033 BF), davon 90 000 im Yaquirbruch, 120 000 in der Septimana, 330 000 in den Kernlanden, 75 000 im Aurelat, 170 000 in der Coverna, 110 000 im Wilden Süden, 35 000 auf den Zyklopeninseln, 10 000 in den Kolonien sowie 3000 Zwerge; 7000 Achaz und 100 Elfen

625 000 (1026 BF)

Gründungsdatum 1010 BF
(Datierungshinweise)
Zugehörigkeit
derographisch Südaventurien, Liebliches Feld, Zyklopeninseln, Wilder Süden und diverse Kolonien
politisch unabhängig
Nachbarreiche
Mittelreich
Pfeil-Nord-Grün.png
Meer der Sieben Winde Pfeil-West-Blau.png Wiedererstandenes Reich des Horas Pfeil-Ost-Grün.png Kalifat
Pfeil-Süd-Grün.png
Großemirat Mengbilla
Mit freundlicher Genehmigung von
Ulisses Spiele und Uhrwerk Verlag
Inoffizielle Karte des Horasreichs von Robak

Das Imperium Renascentum Horasi, das Wiedererstandene Reich des Horas, schlicht Horasreich genannt, ist ein an der Westküste Aventuriens gelegenes Kaiserreich. Es knüpft an die Tradition des 0 BF zerstörten Alten Reiches an. Nachdem das Königreich am Yaquir 752 BF vom Neuen Reich unabhängig wurde, rief 1010 BF Königin Amene III. das Horasreich aus, nahm den Kaisertitel an und vergrößerte den Machtbereich durch Diplomatie und Krieg.
Das Horasreich wird manchmal nach seinem antiken Vorbild Altes Reich oder nach seiner zentralen Region Liebliches Feld genannt.
Besonders verehrt werden Efferd, Tsa und Peraine. Der große Einfluss der Hesinde-Kirche fördert Bildung und Gelehrsamkeit. Von großer Bedeutung ist Rahja, vereinzelt Rondra, weniger Phex, Ingerimm und Boron. Eine Besonderheit stellt die Verehrung des Erzheiligen Horas dar.

Die politische Gliederung hat sich im Frieden von Arivor stark verändert. So besteht das Reich nicht mehr aus formal voneinander getrennten Königreichen unter der Horaskrone, sondern neben den liebfeldischen Ständen sind auch das Seekönigreich Zyklopeninseln und das Fürstentum Drôl im Kronkonvent vertreten und seinen Entscheidungen unterworfen. Lediglich die Kronkolonie Südmeer besteht als Eigengut des Horas fort. Der Kronkonvent ist damit neben dem Kronrat und dem Horas selbst zum zentralen Organ des Gesamtreichs geworden.

Derographie[Bearbeiten]

Nachbarn
das Kalifat im Osten, die Markgrafschaft Windhag im Norden, das unterirdische Bergkönigreich Phecanowald, das Königreich Almada im Nordosten, das Großemirat Mengbilla im Süden.
Provinzen
Seekönigreich Zyklopeninseln, Bergkönigreich Schradok, Großfürstentum Kuslik, Fürstentum Vinsalt, Fürstentum Drôl, Fürstentum Mantrash'Mor, Herzogtum Grangorien, Herzogtum Methumis, Erzherrschaft Arivor, Markgrafschaft Chababien, Markgrafschaft Goldfelsen, Grafschaft Khômwacht, Grafschaft Illstan, Grafschaft Bethana, Grafschaft Bomed, Grafschaft Baliiri, Grafschaft Haderin, Grafschaft Sikram, Grafschaft Arenkis, Grafschaft Thegûn, Grafschaft Chabab, Grafschaft Wobran, Grafschaft Tolfana, Grafschaft Morbal, Freie Stadt Grangor, Syndikokratie Silas, Republik Belhanka, Freigonfalonierat bei Sikram
Kolonien
Kronkolonie Südmeer, Nova Methumisa, Stützpunkt auf Korelkin
Städte
Vinsalt, Kuslik, Grangor, Methumis, Drôl, Neetha, Rethis, Teremon, Silas, Belhanka, Bethana, Horasia, Neu-Bosparan u. a.
Gebirge
Goldfelsen, Hohe Eternen, Phecanowald, Windhagberge
Seen
Loch Harodrôl, Drunab-See, Gerons-See
Wälder
Arinkelwald, Ranafandelwald, Wulfenforst, Llanegowald, Feenwälder von Phenos und Hylailos
Flüsse
Yaquir, Sikram, Chabab, Phecadi, Onjet, Harotrud, Sewak

Geschichte[Bearbeiten]

Irdische Entsprechung[Bearbeiten]

  • In Fürsten, Händler, Intriganten wurde ein Bild des Horasreichs postuliert, das etwa Frankreich zur Zeit des Barock entsprach. Allerdings gab es vor- wie nachher Bestrebungen, es mehr in der Renaissance anzusiedeln, nach italienischem Vorbild, also zerstrittene Stadtstaaten statt eines Einheitsstaats.
  • In einigen Aspekten ähnelt es Portugal, man vergleiche das Wappen des Horasreichs mit dem Aveiros.
  • Abseits der Megalomanie unterschreitet die Einwohnerzahl des Horasreichs, etwa 950.000 Untertanen, im irdischen Vergleich geringfügig die der Krone Portugals Mitte des 15. Jahrhunderts: Portugal hatte ca. 1.000.000 Untertanen auf 88.000 km², eine vergleichsweise geringe Zahl. Aragón hatte ca. 850.000 auf 110.000 km², Kastilien etwa 4.200.000 Einwohner auf 355.000 km². Frankreich - was der Vergleichsgegenstand für wirkliche Macht wäre - hatte um 1520 14-16 Millionen.
  • Das Königreich Zypern weist einige Übereinstimmungen mit den Zyklopeninseln auf. Venedig könnte man mit Belhanka vergleichen, Neapel mit Chababien und Al'Anfa mit dem Osmanischen Reich oder Byzantinischen Kaiserreich in Kultur und Architektur – eine große Hafenstadt am Südmeer zwischen Orient und Okzident.

Publikationen[Bearbeiten]

Ausführliche Quellen[Bearbeiten]

Ergänzende Quellen[Bearbeiten]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Bildquellen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Wiki Aventurica[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]



Staaten Aventuriens Aventurien politisch
Kartenpaket-Lizenz

Kaiserreiche:
Horasreich - Mittelreich
Königreiche:
Al'Anfa - Andergast - Aranien - Brabak - Kalifat - Kemi - Miniwatu - Nostria
Amazonenköniginnenreiche - Bergkönigreiche
weitere Reiche und Herrschaftsgebiete:
Bornland - Donnerbach - Reich der Großen Schlange - Khunchom - Maraskan und Tobrien - Mengbilla - Orkreich - Paavi - Sinoda - Thalusa - Thorwal - Transysilien - Wahjad


Unabhängige Stadtstaaten:
Bjaldorn - Charypso - Chorhop - Engasal - Farlorn - Fasar - Kvirasim - Lowangen - Phexcaer - Riva - Tjolmar - Uhdenberg - Vallusa
Stammes-/Sippenterritorien:
Achaz - Brobim - Elfen - Ferkinas - Fjarninger - Gjalskerländer - Goblins - Nivesen - Trollzacker - Utulus - Waldmenschen