Wege der Alchimie/Inoffizielle Errata

aus Wiki Aventurica, dem DSA-Fanprojekt
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dieser Seite haben Wikinutzer Fehler und Fragen für das Produkt Wege der Alchimie zusammengetragen, in der Hoffnung, dass diese in offizielle Errata einfließen.

Fehlermeldungen 2. Auflage[Bearbeiten]

Unklarheiten[Bearbeiten]

Angaben, die unvollständig, missverständlich oder widersprüchlich sind und von den Autoren des Regelwerks geklärt werden müssten.

Seite 36, Eulentränen
Die Wirkung dieses Alchemikums beruht möglicherweise auf einem Fehler beim Zauber Katzenaugen. Nach dessen Beschreibung hat Dunkelheit regeltechnisch maximal die Stufe 10 und entsprechend wird die Verringerung der Dunkelheitsstufen durch Verwendung von Eulentränen mit "-1 je 4 TaP*" angegeben (eine leichte Reduktion ist damit möglich; der Katzenaugen). Nach Wege des Entdeckers Seite 136 und Katakomben und Kavernen Seite 48 liegen die Dunkelheitsstufen jedoch im Bereich zwischen 0 und 16 (z. T. höher mittels Magieeinsatz). Dadurch wäre die Wirkung von Eulentränen noch geringer und es erscheint sinnvoller einer Verringerung der Dunkelheitsstufen um 1 je 2 TaP* zu verwenden (ein Abzug von 1 je TaP* würde der Wirkung des Zaubers Katzenaugen, dessen Effekt in WdE klar gestellt wird, entsprechen und diesen damit entwerten). --ChaoGirDja
Seite 84, Anzahl der Wirkenden Sprüche
Bei intervallbasierten Spruchspeichern fehlt die Angabe, wie die effektiven ZfP* eines Wirkenden Spruchs bei mehreren Applikationen errechnet werden und wie die Applikationen gegebenenfalls zu modifizieren sind.
Es zählt der ZfP*-Durchschnittswert. Alle Applikationen müssen in derselben Variante und mit denselben SpoMods gesprochen werden, die später beim Wirkenden Spruch vorliegen sollen. Überlegenswert ist, ob mit der SF Semipermanenz II statt dem Durchschnittswert der höchste Wert (vgl. Zaubertalismane) genommen werden kann. --Feyamius (Diskussion)
Denkbar wäre auch eine spezielle SF (à la Hypervehemenz), die Maximum statt Durchschnitt erlaubt. --Gorbalad (Diskussion) 16:47, 14. Jun. 2012 (CEST)
Seite 84, Fußnote
Was meint das "etc."? Nur den Infinitum, oder auch diverse Objekt-Zauber wie den Pfeil des Feuers?
Welche Wirkenden Sprüche sind nun verboten?
a) "weitere ARCANOVIs, APPLICATUSse etc." sind verboten - Dann könnte man also einen eingelegte Pfeile verzaubernden Arcanovi(Applicatus(Brenne))-Bogen erstellen, da ja nur jeweils einer der bindenden Sprüche vorhanden ist, ein eingelegte Pfeile verzaubernder Applicatus(Applicatus(Brenne))- bzw. Arcanovi(Arcanovi(Brenne))-Bogen wäre aber nicht möglich?
b) "weitere ARCANOVIs, APPLICATUSse etc." sind verboten - also maximal ein bindender Spruch, egal welcher?
Echte von-Neumann-Artefakte sind ja ohnehin nicht möglich, ein Arcanovi(Arcanovi(Wirkender Spruch))-Artefakt könnte ja nur Arcanovi(Wirkender Spruch)-Artefakte erzeugen, keine 1:1-Kopien von sich selbst.
Eventuell könnte man die Fußnote durch eine ersetzen/ergänzen, die erklärt, dass Artefakte keine pAsP bereitstellen können, damit wären die gröbsten Auswüchse unterbunden.
Eine theoretische Von-Neumann-Option wäre noch via Dienst Zauber von Wesen, die (ihre eigenen) Beschwörungs/Herbeirufungszauber beherrschen, etwa Xamanoth. (Elementare sind vermutlich ausgeschlossen, da sie nur Sprüche mit ihrem eigenen Element beherrschen, die Herbeirufungen aber Elementar(Gesamt) haben.)
Als Dienst wird verlangt, dass das Wesen ein weiteres beschwört und wieder genau so bindet. Schafft man diese Beschwörung/Herbeirufung mit mehr als einem solchen Dienst (wenn also jeder Xamanoth 2 oder mehr Xamanoths beschwört und bindet), wäre es eine Von-Neumann-Beschwörung, aber kein Artefakt.
Seite 85
Lassen sich Wirkende Sprüche mit pAsP-Kosten einspeichern? Wenn ja, wie wirkt sich das auf die AsP/pAsP-Berechnung des Artefakts aus? (vgl. Thread im DSA4-Forum)
Seite 86/111, pAsP-Preise
Khadil Okharim verrechnet im Beispiel auf S. 86 300 D/pAsP. Auf S. 111 werden 200 D als üblich genannt, bei Spezialisten (zu denen kann man Okharim gewiss zählen) auch das 2-3 fache. In WdZ S. 50/53 passen die Beispiele noch deutlich besser zusammen, da verrechnet Okharim 600 D, die allgemeine Angabe bleibt gleich.
Seite 93, Waffen aus Magischen Metallen
Was passiert bei einer Waffe aus Amulettmetall?
Seite 94, Experte
Affinität, Material und Größe des Objekts, letztes Einhorn, letzte beiden Sätze: Ein 100%-Arkanium-Artefakt sollte dann 100% der pAsP sparen, eins aus reinem Titanium sogar 150% - das ist vermutlich auch nicht ganz so gewollt :) Zusätzlich widerspricht diese Stelle der Aussage von S. 83, dass alle Effekte erst bei mehr als 50% eintreten. (Allerdings ist S. 83 die allgemeine Regel, die wird wohl gegebenenfalls durch die Expertenregel ersetzt)
Seite 97, OE Unzerbrechlichkeit
Zählt der Bonus auf Strukturpunkte und Härte kumulativ zu dem des Arcanovi (Seite 88) oder ersetzt er diesen? Was passiert mit der Verbesserung der Struktur (ebenfalls S. 88)? Wird diese schlicht auf 21 gesetzt, wie dies Liber Cantiones (HC) Seite 14 nahelegt?
Wie wirkt Unzerbrechlichkeit gegen karmales Wirken, wie etwa einem Hieb mit einer geweihten Waffe?
Was passiert bei magischen Attacken anderer Art als Schaden, Elementar oder Dämonisch, etwa mittels Motoricus-Varianten? Völlige Immunität, normale Werte ohne Boni aus der OE, ganz anders?
Seite 109, Stapeleffekt/Hypervehemenz
Entfernt Hypervehemenz auch das 3-Sprüche-Limit bei der ZfW-Erhöhung durch den Stapeleffekt?
Seite 138, Aktivierung
Muss das Zauberzeichen zur (Re)Aktivierung berührt und/oder gesehen werden können?
Seite 138, Spontanzeichen
Die Verbreitung wird hier mit 4 angegeben, die SF Zauberzeichen hat laut WdH S. 292 jedoch nur Verbreitung 3. Ist das so beabsichtigt, insbesondere im Hinblick auf die Erlernbarkeit bei der Generierung?
Seite 144-166, Arkanoglyphen, Bannkreise, Vitkari
Sind diese Sonderfertigkeiten für Absolventen der betreffenden Lehreinrichtungen schon bei der Generierung verfügbar?
Seite 150, Zähne des Feuers
Kann hier nur eine Objekt(Material-)sigille benutzt werden oder kann sich das Zeichen durch Integrieren weiterer Sigillen durch Wände aus gemischten Materialien fressen?
Seite 150, Zähne des Feuers
Wirkt das Zusatzzeichen Potenzierung hier auf den Lochdurchmesser oder die Lochtiefe oder ganz anders?
Seite 150, Zähne des Feuers
Wie schnell brennt sich das Zeichen durch das Material?
Seite 152, Kraftquellenspeisung
Was genau bedeutet hier 'permanent wirkend', insbesondere bei Zeichen wie Singendes Zeichen? Entfällt lediglich das Aufladen nach Ablauf der RkW/2 Tage, oder werden gegebenenfalls auch neue 'Ladungen' bewirkt? Wenn ja, wie oft/schnell?
Seite 182-183, Sympathetik
Ist Diamant wirklich ein zu Erz und Eis affines Material?
Seite 184, Toschkril
Toschkril-Waffen werden offenbar nur hier erwähnt, nicht aber in Angroschs Kinder, Wege des Schwerts oder Handelsherr und Kiepenkerl. Entweder fehlen in WdS die Werte oder die Anmerkung hier sollte entfallen.
Seite 184, Toschkril
Wenn die Werte in der Klammer für Toschkril-Stahl gelten, wieso stehen sie nicht in der anderen Spalte beim Eisen, wo Toschkril-Stahl auch erwähnt wird? Wenn sie für reines Toschkril gelten, sollte das klarer formuliert werden.
Die Werte in der Klammer gelten auf jeden Fall für Toschkril-Stahl. Doppelte Erwähnung wäre so ... redundant. ic_wink.gif --Feyamius (Diskussion)
Dann bin ich für die Verschiebung. Dort besteht Verwechslungsgefahr höchstens mit Zyklopenstahl, da Eisen ja eigene Werte hat. Setzt man die Klammer zwischen "Toschkril-Stahl" und "und", besteht nicht einmal diese (falls Zyklopenstahl von Toschkrilstahl abweichende Werte haben sollte) --Gorbalad (Diskussion) 16:24, 14. Jun. 2012 (CEST)
Seite 188, Gwen Petryl
"Zauber kosten 1 AsP weniger": Welche Zauber? RAW: Arcanovi + alle Wirkenden Sprüche? RAI wohl eher "Lichtzauber"?

Inhaltliche Fehler[Bearbeiten]

Hier finden sich Angaben, die sehr wahrscheinlich schlicht falsch sind und für die man direkt bestimmen kann, wie die richtige Angabe lauten müsste. Beispielsweise falsch berechnete Beispiele oder Änderungen der Regel A auf Seite x, die auf Seite y nicht ebenfalls angepasst wurde.

Seite 155, Aufbau und Symbolik
"Bann- und Schutzkreise können maximal einen Radius von RkW/2 Schritt haben." -> "Bann- und Schutzkreise können maximal einen Durchmesser von RkW/2 Schritt haben."

Formale Fehler[Bearbeiten]

Falsche Seitenverweise, Rechtschreibfehler und Formatierungsfehler.

Seite 133, Der belebte Aufzug, Hintergrund und Besonderheiten
"Tribräder" -> "Triebräder"
Seite 150, Zähne des Feuers
"Nicht durch eine Objektsigille bekannte Materialien bleiben verschont." -> "Nicht durch eine Objektsigille benannte Materialien bleiben verschont."
Seite 152, Zusatzzeichen
Die Regelung zu Kombinationen mit Bann- und Schutzkreisen findet sich auf Seite 155, nicht auf 154.
Seite 152, Zusatzzeichen Verkleinerung
"Das Große Buch der Abschwörung" -> "Das Große Buch der Abschwörungen"
Seite 158, Schutzkreis gegen Traumgänger
"Omnibus et Portentis" -> "Ominibus et Portentis"
Seite 165, Schicksalsrune
"Omnibus et Portentis" -> "Ominibus et Portentis"
Seite 187
"Illumium" -> "Illuminium"
Seite 189, Petromantie – Magie der Edelsteine, "Kasten Mögliche Eigenschaften und Auswirkungen", 1. Auge
"(siehe Seite 189)" -> "(siehe Seite 94)"
Seite 199, Drachenkarfunkel
"Merkmale Beherrschung, Beeinflussung" -> "Merkmale Herrschaft, Einfluss"
Seite 199, Alchimistische Zutaten, Zwiedestillat
In dem Satz ist ein überflüssiger Zeilenumbruch.
Seiten 206/209
Die Preisangaben für Alraune, Brandöl, Brodem, Erdharz, Federndes Zerrharz, Holzkohle, Königswasser, Leinöl, Mastix, Orazal-Kleber, Pech, Pottasche, rauchendes Braunöl, reinen Alkohol, Salbenfett, Salzsäure, Schwefel, Schwefelquell, Vitriol, Schwefliger Orazal, Steinöl, Unauer Salzlake, Zwergenkohle und Zwiedestillat finden sich – in gleicher Höhe – auf beiden Seiten, auf Seite 206 unter "Alchimistische Zutaten und Laborausstattung" und auf Seite 209 unter "Exotica und Allegorisches", wobei die Auflistung unter "Exotica und Allegorisches" wenig passend ist.

Fehlende Inhalte[Bearbeiten]

Rezepte
WdZ Seite 112 erwähnt, dass geschickte Alchimisten das Glasgemisch für eine Kristallkugel selbst herstellen könnten, nennt aber kein Rezept. In WdA fehlt es auch.
Seite 208, Preisliste Metalle
Amulettmetall fehlt, andere Legierungen wie Messing und Bronze sind jedoch enthalten. Die reinen Materialkosten der Legierung wären etwa 717 D pro Stein oder 18 D pro Unze. Für die Unmetalle werden auch keine Preise genannt, in SRD (S. 114) waren noch welche.
Seite 209, Preisliste Gesteine und Mineralien
Koschbasalt und Blaubasalt fehlen, insbesondere bei letzterem erscheint der Preis für Bau- und Feingesteine zu niedrig. In SRD (S. 114) waren noch Preise zu finden.
Seite 209, Preisliste Hölzer
Apfelbaum, Rosenholz, Ma'hay'tam, Galgenbaum und Raschtulszeder fehlen.

Fehlermeldungen 1. Auflage[Bearbeiten]

Inhaltliche Fehler[Bearbeiten]

Hier finden sich Angaben, die sehr wahrscheinlich schlicht falsch sind und für die man direkt bestimmen kann, wie die richtige Angabe lauten müsste. Beispielsweise falsch berechnete Beispiele oder Änderungen der Regel A auf Seite x, die auf Seite y nicht ebenfalls angepasst wurde.

Seite 4, Inhaltsverzeichnis
Bei der Magie der Zeichen fehlt "Geheimschriften der Thaumaturgie und Alchimie . . . . 166".
Seite 20, Beispiel Brauprozess
"werden die 4 TaP" -> "werden die 4 TaP*"
Seite 104, Artefaktkontrolle
Runen zählen als Artefakte mit einem pAsP. Dabei sind offensichtlich nur inaktive Runen gemeint, aktive Runen zählen nach Seite 160 als Artefakte mit pAsP in Höhe ihrer halben Komplexität. (Für Arkanoglyphen gibt es keine solche Zusatzregel, was mit der unmittelbaren Anbringung am Körper begründet werden, aber auch schlicht vergessen worden sein könnte.)
Seite 115, Kraftgürtel
Unter Komplexität sind 6 ZfP* angegeben. Nach der Berechnung auf S. 83 f. müssten es 7 ZfP* sein (Zahl der wirkenden Sprüche: 0 ZfP* (gestapelte Zauber zählen als ein Spruch), Komplexität der wirkenden Sprüche: 1 ZfP* (Der Attributo hat Komplexität B, nur einmal, weil die gestapelten Zauber als ein wirkender Spruch zählen), Anzahl der Ladungen: 0 ZfP* (eine Ladung), Stapeleffekt: 6 ZfP* (3 gestapelte Zauber).
Seite 126, Kasten Wahrheitsamulett
Wenn der Spruchspeicher laut Kategorie drei Ladungen besitzt, sollten die Wirkenden Sprüche dann nicht auch beide 3x statt 2x vorhanden sein? Des weiteren wäre beim Sensibar (geht gegen MR) ein Hinweis auf die ZfP* nützlich.
der Sensibar dürfte auch kein Wirkender Zauber sein, sondern in den Fernauslöser eingewebt werden. Wahrscheinlich auch nur ein Mal, nicht einmal pro Ladung.
Seite 131, Schwarze Augen
Es wird gesagt, dass zwei Zauberlehrlinge Hasrabals versuchten, diesem ein Schwarzes Auge zu stehlen. Laut Nedime - die Tochter des Kalifen Seite 39 waren es aber drei. Da im Abenteuer die drei Mäuse namentlich genannt werden, ist dieses wohl die richtige Quelle.
Dieser Fehler wurde in der neuesten Auflage von Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen schon einmal korrigiert.
Seite 151, Zeichen des Handwerks
Das Beispiel ist in den Punkten b) und c) falsch berechnet, nach den Regeln im Text darüber müsste es einen Bonus von 6 (b) oder 7 (c) Punkten geben. Offenbar wurde übersehen, dass nur der Malus im Verhältnis 1:2 abgebaut, ein Bonus aber immer im Verhältnis 1:1 angerechnet wird.
Seite 155, grauer Kasten "Schutzkreise gegen bestimmte Wesenheiten"
Der letzte Satz ist unvollständig.
Laut Chris Gosse im DSA4-Forum muss er wie folgt lauten: "Bei anderen Wesen gibt der Wahre Name pauschal einen Bonus von 3 Punkten (bzw. 7, falls die entsprechende Person den Nachteil Wahrer Name besitzt)."
Seite 166, Wogensturmrune
Bei der Herleitung der Rune wurde die beginnende Ziffer vergessen, es ist lediglich 00/4x4/10 zu lesen.
Seite 177, Kasten Strukturergebnis (Alchimie)
"Schätzung der Qualität (siehe Tabelle)." Auf der Doppelseite findet sich keine solche Tabelle, die weiteren Ausführungen lassen aber vermuten, daß diese Tabelle wie die auf S. 173 aufgebaut ist (schwach: M, A, B, C, D; stark: M, C, D, E, F).
Seite 178, Beispiel Intensitätsbestimmung Artefakt
Die Probe ist nicht um 8 sondern um 9 Punkte erleichtert: 5 statt 4 Punkte für die enthaltenen 75 AsP (es zählen die angefangenen 10 Asp über 30, siehe S. 173).
Seite 180, Beispiel Analyse Zauberzeichen
"Nach Verrechnung besitzt er noch 4 TaP, von denen er nach der Probe einen übrig behält." -> 3 TaP: Intensitätsanalyse liefert 3 ZfP* (Magiegespür: 10 TaP* - 10 (Analyseschwierigkeit) + 3 (3 pAsP) ± 0 (Glyphe ist mit 30 AsP aufgeladen) = 3). Strukturanalyse: Magiekunde-TaW 8 - 10 (Analyseschwierigkeit) + 2 (halbe ZfP* aus Intensitätsanalyse) + 3 (Sinnenschärfe 16) ergibt einen effektiven TaW von 3.
Seite 185, Mindorium/Mindorit
Es wurde vergessen, die verborgene Mine von Al'Arquz aus Katakomben und Kavernen Seite 176 als eine mögliche Fundstätte für Mindorium zu nennen.
Seite 190, Tabelle, zweite Spalte
Statt dem assoziierten Sternbild ist hier die assoziierte Gottheit gemeint.
Seite 201, Tabelle
Die Komplexität beim Heilwasser (Verweis auf SRD) muss lauten: 12/1 ZfP* (Auslöser nach WdA: 0, einmonatl. temp. Arcanovi nach WdA: +9, Flüssigartefakt +3). Die AsP-Kosten müssen lauten: 20/0 statt 19/0 (temp. Arcanovi kostet nicht mehr weniger).

Unklarheiten[Bearbeiten]

Angaben, die unvollständig, missverständlich oder widersprüchlich sind und von den Autoren des Regelwerks geklärt werden müssten.

Seite 11
Die Angaben zu "Enthaltenen Rezepten" bei Großem und Kleinem Paramanthus sind identisch. Das könnte ein Fehler sein.
Vermutlich ist das kein Fehler, da der Kleine Paramanthus laut der magischen Bibliothek (in WdZ) im Prinzip genau die Rezepte aus dem dreibändigen Großen Paramanthus enthält.
Seite 59, Schlaftrunk
Laut Meisterhinweise gibt es eine etwas teurere und seltenere Variante des Rezeptes, welche statt LeP und Erschöpfung die Regeneration von AsP verbessert. Warum sollte ein Alchimist so einen Schlaftrunk herstellen wollen, wo doch schon das angegebene normale Rezept den Abbau von Erschöpfung sowie die Regeneration von LeP und AsP fördert?
Seite 81, Beispiel
Der namhafte Festumer Händler ist inzwischen ein namhafter Garether Händler.
In Festum gibt es immer noch sehr viele namhafte Händler, es wird nirgendwo ein bestimmter Name erwähnt.
Seiten 81-82, Kosten und Zeitbedarf des ARCANOVI
Die Erläuterung macht ohne eine Erwähnung, wie lange eine einzelne ARCANOVI-Probe dauert, keinen Sinn.
Seite 83, Variationen des Auslösers
Durch die Einbeziehung der pAsP des zu schaffenden Artefaktes bei der Reichweitenberechnung (pAsP mal Reichweitenkategorie in Schritt) kommt es bei der gewünschten Wirkung (Arcanovi-Zuschlag von +2 pro Erhöhung der Reichweitenkategorie) zu einer Unberechenbarkeit bzgl. der Entfernungskategorien, da die pAsP erst nach Fertigstellung des Artefaktes vorliegen.
Beispiel: ein Artefakt, das durch eine magische Aura ausgelöst werden soll (Standard ist: pAsP in Schritt um das Artefakt, WdA S. 82 – Einfache Auslöser), soll dies bei Annäherung von pAsP mal 49 Schritt tun. Dies erfordert eine zusätzliche Erschwernis des Arcanovi von +8, was dazu führen kann, dass der Erschaffer mehrere Arcanovi sprechen muss, um die nötigen Arcanovi-ZfP* zu erreichen (WdA S. 83 f.). Jeder weitere Arcanovi erhöht aber die Gesamt-AsP-Kosten des Artefaktes um 10 AsP und somit auch die Möglichkeit, dass die permanenten Kosten steigen, was zu einem nicht gewünschten Ergebnis führen kann. Ein Artefakt, was bei Annäherung auf 49 Schritt ausgelöst werden soll, könnte schon bei 98 Schritt ausgelöst werden, da sich die pAsP von 1 auf 2 erhöht haben. Bei den sonst so genau zu berechnenden Möglichkeiten für Auslöser ist diese meines Erachtens nach viel zu unberechenbar und ungenau. Dies gilt generell für die Reichweitenermittlung mittels pAsP, da diese zu sehr auf Zufall aufgebaut ist.
Seiten 83 & 109, SF Vielfache Ladungen
Der Name der SF Vielfache Ladungen ist verwirrend, da die SF nun gar nichts mehr mit Ladungen zu tun hat, sondern nur noch mit der Anzahl wirkender Sprüche; der Name Vielfache Sprüche wäre daher passender.
Das ist aber nicht erst seit WdA der Fall. Die SF hat sich seit SRD (2003) nicht verändert.
Seite 84, Anzahl der Wirkenden Sprüche (Auxiliatoren) (→ Diskussionsseite)
Die zu erhaltenden zusätzlichen ZfP* als Effekt stehen in einem relativ schlechten Verhältnis zu den pAsP-Kosten eines solchen Artefakts. Außerdem wird die Komplexität der gespeicherten Zauber nicht berücksichtigt.
Seite 85, Kosten
Der Abschnitt "Wirkung der Wirkenden Sprüche" besagt, dass kostensparende Randbedingungen wie Kraftkontrolle sich nicht auf die Gesamtkosten des Artefakts übertragen, in der Spalte daneben steht jedoch die SF Kraftkontrolle komme voll zum Tragen.
Die Angabe im Abschnitt "Wirkung der Wirkenden Sprüche" gilt ausschließlich für die (mir nicht ganz verständliche) Ausnahme des Matrixgebers. Im Abschnitt "Kosten" steht der Regelfall.
Seite 86-87, Wiederaufladen von Spruchspeichern
Probe auf Wirkende Sprüche ist nur für den Erschaffer um genau 2 Punkte erschwert, wie bei der Erschaffung. Bei der Erschaffung können durchaus auch andere Erschwernisse zustanden kommen. Andere Personen außer dem Artefakterschaffer haben die Sprüche scheinbar nicht erschwert (Unklarheit).
Seite 95, Gemeinschaftliche Artefakterschaffung
Dass der Bindende und alle Wirkenden Sprüche um 5 Punkte pro zusätzlicher Person erschwert sind, lässt Bünde von mehr als zwei Personen bei der Artefakterschaffung unsinnig werden. Um die zusätzliche Erschwernis pro neuer Person bei nur einem Wirkenden Spruch auszugleichen, bräuchte jeder Bundbeteiligte 20 ZfP* (siehe dazu auch den nächsten Punkt).
Seite 96, Gemeinschaftliche Artefakterschaffung (→ Diskussionsseite)
"Verbinden sich alle Artefaktschöpfer mit einem UNITATIO, können oben genannte Probenerschwernisse separat um 1 pro 2 UNITATIO-ZfP* verringert werden." Kann jeder Bundbeteiligte mit seinen ZfP* die Probenerschwernisse senken?
Seite 97, Verzehrender Zauber (→ Diskussionsseite)
Der Optionalen Eigenschaft fehlt eine Angabe der maximal zerstörbaren Strukturpunkte, was gerade im Hinblick auf die auf S. 94 stehende Expertenregel zu großen Objekten (Burgen, Berge, ...) relevant ist.
Seite 105, Kristallomanten
Es wird auf "Experten-Regeln auf Seite 89" verwiesen, dort finden sich aber lediglich die Kraftspeicher. Der im SRD auf Seite 31 vorhandene Kasten mit Regeln zu kristallomantischen Artefakten fehlt also.
Seite 109, Hypervehemenz
Es wird die Textstelle von WdZ (S.55) vervollständigt, die auf SRD verweist. In SRD hatte Hypervehemenz jedoch noch weitere Effekte, die nun in WdA nicht mehr aufgeführt sind: die Probe zum Einbinden der Sprüche war nicht um 2 Punkte erschwert und die ZfP* für den Stapeleffekt wurden halbiert. Gelten diese jetzt nicht mehr?
Seite 111, Preise von Artefakten
Laut Seite 111 kann man als Preis eines Artefaktes mindestens 50 Dukaten pro pAsP veranschlagen, Experten nehmen bis zum Zehnfachen davon. Diese Textstelle entspricht inhaltlich der Angabe in SRD S. 35. Laut WdZ S. 53 werden pro pAsP jedoch 200 Dukaten veranschlagt, anerkannte Experten nehmen auch das Doppelte oder Dreifache. Handelt es sich hier um einen Copy&Paste-Fehler oder um eine Rückkehr zu den alten Preisen? --Rikal 21:28, 21. März 2011 (CET)
Seite 113, Die Lebende Rüstung
Der letzte Satz "Mehr hierzu finden Sie im Kasten auf dieser Seite." sollte gestrichen werden, weil der Kasten nicht existiert, weder auf dieser Seite noch auf einer anderen.
Seite 134, Oronische Traumsteine
Im Gegensatz zur Dämonenkrone, dem Frevlergewand oder den Schweinen des Ewigen Schinkens wurde vergessen, den Hintergrund sowie den Szenariovorschlag zu aktualisieren. Der Staat Oron ist nicht mehr existent.
Das heißt aber nicht, dass es keine oronischen Agenten mehr gibt ...
Du spielst auf Aranien hinter dem Schleier an. Das wären dann aber nicht mehr oronische Agenten, sondern Agenten einer aranischen Verschwörung. Denn wie kann jemand in den Diensten eines Staates (z. B. der Heptarchie Oron) sein, wenn dieser Staat längst untergegangen ist? Und die Traumsteine stellen nicht mehr oronische Alchimisten her, sondern aranische (oder tulamidische) Alchimisten.
Seiten 137-138
Laut Seite 137 können 3 TaP* genutzt werden um die Erstellungszeit zu halbieren. Wird dadurch nur die Erstellungszeit oder auch die Aktivierungszeit halbiert?
Beispiel: Bei einem Zauberzeichen der KO 5 dauert der Erstellungsprozess 10 Stunden. Davon gehen 2/3 für die Erstellung und 1/3 für die Verzauberung drauf. Setzt man nun 6 TaP* der Malen und Zeichnen Probe ein, beträgt dann die Herstellungsdauer 10/2/2 = 2.5 Stunden oder 10*2/3 / 2 / 2 + 10*1/3 = 5 Stunden?
Seite 138, Größe der Runen
Runen haben wie Zauberzeichen eine Größe von 2 Fingern pro Punkt Komplexität. Sie lassen sich nicht verkleinern. Zumindest die Waffenrune lässt sich dadurch nicht mehr nutzen, sie wäre 16 Finger (32 cm) groß und passt allenfalls auf Geschützmunition.
Seiten 138-139, SF Spontanzeichen und Reaktivierungsgespür
Es ist nicht klar, ob die beiden SF auch für Bann- und Schutzkreise gelten
Seite 145, Gezücht des Meisters
Es ist nicht angegeben, ob sich das per Sigille definierte Wesen gegen die Beherrschung wehren kann, was dazu führt dass man mit diesem Siegel jedes Einzelwesen (Seeschlangen, Westwinddrachen, Chimären, ...) ohne Probe gegen die MR beherrschen kann.
Seite 148, Sigille des unsichtbaren Trägers
Der Name ist wahrscheinlich ein Copy-Paste-Fehler von der nachfolgenden Sigille des unsichtbaren Weges, denn die genannte Sigille hat mit Unsichtbarkeit nichts zu tun. "Sigille des schwebenden Trägers" (in typisch tulamidischer Übertreibung) oder sowas wäre angebrachter.
Das passt mE schon: Ein unsichtbarer Träger hilft beim Tragen, weswegen die Sachen "leichter werden".
Seite 148, Gewichtsangabe bei der Sigille des unsichtbaren Trägers (→ Diskussion im DSA4-Forum)
Wie ist die Angabe von mindestens 1 Stein in der Klammer zu verstehen? Mindestens 1 Stein leichter, oder wiegt der Gegenstand immer noch mindestens 1 Stein?
Seite 153, Satinavs Siegel
Im Beschreibungstext der Glyphe steht, dass Satinavs Siegel 13 Zacken habe, während es bisher immer nur 8 Zacken hatte wie zu sehen in den Bildern auf S. 117, 142 und SRD Seite 64.
Seite 170, Zhayad-Schriftzeichen
In der Grafik fehlen die Übersetzungen der Zeichen in Buchstaben des bekannten Alphabets.
Im Text werden 30 Lautzeichen genannt, dieses sind die letzten 30 in dem Bild. Die ersten 10 sind neu (und könnten den Ziffern 0-9 entsprechen).
Die korrekte Beschriftung lautet (von links nach rechts): ? ? ? ? ? ? ? / ? ? ? CH SCH TH TZ / A B C D E F G / H I J K L M N / O P Q R S T / V W X Y Z U (beachte das U, das wortwörtlich aus der Reihe fällt).
Bei einer Überarbeitung könnte man vielleicht das Z aus der Reihe fallen lassen, für Zhayad wäre das noch recht passend. ic_wink.gif -- Feyamius 11:54, 12. Feb. 2011 (CET)
Seite 173, Kasten (Intensitätsbestimmung, sonstige Modifikatoren)
Da weder hier noch auf S. 176 Gegenteiliges erwähnt wird, gelten diese Modifikatoren auch für Alchimika. Dies scheint aber nicht Intention des Autors zu sein (wird jedenfalls nicht im Beispiel auf S. 177 berücksichtigt) und hätte zur Folge, daß die Intensitätsbestimmung von Alchimika, die ohne Zaubersprüche auskommen (oder bei denen diese vollständig substituiert wurden), einen zusätzlichen Malus von sechs Punkten hätte (1 pro angefangener 5 AsP unter 30).
Seite 173, Kasten (Detailgrad der Intensitätsbestimmung)
Die Fünfer-Skala endet bei "über 30 AsP". Dies ist zwar kein Fehler, betrachtet man aber die Artefaktliste auf Seite 201f, so fällt auf, dass von den 35 Artefakten, bei denen die AsP angegeben sind, knapp ¾ in diesen Bereich fallen (durchschnittlicher AsP-Gehalt liegt bei 63, der Reif der Dünengeister erreicht gar 488). Vielleicht sollte die Skala erweitert werden (z. B. …, bis 30, bis 60, bis 120, über 120)? Eine solche Siebener-Skala hätte zudem den Vorteil, dass man sie als "Okharim-Skala" benutzen könnte, welche ja als "grobe Skala der Thaumaturgen zur Bewertung der Astralintensität eines Artefakts" (S. 209) beschrieben wird.
Seiten 181-200, Material-Kapitel
Es fehlen die Preise zu allen Materialien.
Laut der Box auf Seite 182 dürfte es sich dabei um Absicht handeln.
Laut einer Aussage von Chris Gosse im Ulisses-Forum sollte eine Preisliste im Anhang sein, die dann aber nicht vollständig abgedruckt worden ist.
Seite 182, Affinität und Sympathetik (Fels/Erz) (→ Diskussionsseite)
Es werden Greifenfedern als dem Element Erz affines Material angegeben, während beim Element Luft explizit dabei steht, das Körperteile (und insbesondere Federn) flugfähiger Wesen dem Element Luft affin sind (zur Erinnerung: Greifen sind flugfähig). Greifenfedern sind jedoch wohl nicht im Waffenbalsam (woher diese Assoziation wahrscheinlich rührt), weil Greifenfedern so erzaffin wären, sondern weil Greifen als heilige Tiere des Götterfürsten besonders gut darin sind, Wesen zu verletzten, die gegen profane Waffen immun sind.
Des weiteren sind allen anderen Elementen bestimmte Magieformen zugeordnet, nur Fels/Erz (und dem Gleichgewicht der Elemente) nicht.
Seite 184, Toschkril
Auf der Seite wird zwei Mal Toschkril erwähnt, beide Aussagen widersprechen einander. Ist nun Toschkril affiner für Magie als Eisen oder genauso affin?
Seite 207, Sonderfertigkeiten
Hier sind Sonderfertigkeiten zu Zauberzeichen angegeben. Eine entsprechende Liste der Sonderfertigkeiten zur Artefaktmagie (z. B. Zaubertalismane) und zur Alchimie (z. B. Berufsgeheimnis Flüssig-Artefakte) wäre hilfreich.

Formale Fehler[Bearbeiten]

Falsche Seitenverweise, Rechtschreibfehler und Formatierungsfehler.

Seite 5, Vorwort
"Stäbe Ringe Dschinnenlampen" -> "Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen"
Seite 5, Verwendete Abkürzungen
Ab "WdH Wege der Helden" wird eine andere Schriftart verwendet.
Seite 5, Verwendete Abkürzungen
"Wege der Zaubere" -> "Wege der Zauberei", SRD (Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen) fehlt in der Auflistung.
Seite 6, letzter Satz der Einleitung
"im Anschluss auf Seite 6" -> "im Anschluss auf Seite 33"
Seite 7, linke Spalte
"Alissya von Nebachot rief um 500 v. BF die Alchimistengilde der Geflügelten Schlange, ..." -> Vermutlich fehlt hier ein ins Leben am Ende des Abschnitts.
Seite 13
In "bildet aber die Vorstufe für die Retorte" sollte "Retorte" fett geschrieben sein.
Warum muss das hier fett geschrieben werden? Es wird hier doch gar nicht weiter auf die Retorte Bezug genommen...
Au contraire, der Satz erläutert das Aussehen der Retorte.
Seite 25, drittletzter Absatz
"Wie ein Weg zum Ziel aussehen könnte, skizzieren wir im Kasten auf der Seite gegenüber." Gemeint ist hier wohl der Abschnitt "Suche nach einem Großen Werk der Alchimie", dieser steht aber weder auf der gegenüberliegenden Seite noch in einem Kasten, es müsste wohl "skizzieren wir weiter unten" oder "auf der nächsten Seite" heißen.
Seite 30
"für Ihre Spielrunde, die Geheimisse der Alchimie aufzudecken" -> "für Ihre Spielrunde, die Geheimnisse der Alchimie aufzudecken"
Seite 34, Antimagie gegen Alchimie, letzter Absatz
des Antimagier-Spruches -> des 'Antimagie-Spruches'
Seite 52, Meisterhinweise zu Schlafgift, letzter Satz
kleine mögliche Stufe -> kleinste mögliche Stufe
Seite 61, Hauch der Weissagung
In den Meisterhinweisen hat der erste Absatz eine andere Schriftart und -größe.
Seite 80, Bild
Das Bild hat eine schwarze Kante unten links.
Seite 83, Stapeleffekt
"(...) bei der Auslösung des Artefakts gesammelt (maximal bis zum doppelten ZfW möglich), benötigt dies pro Stapelung so viele ARCANOVI-ZfP* (...)" ist in kleinerer Schriftgröße und kursiv geschrieben.
Seite 89, pAsP-Kosten von Kraftspeichern
Der Verweis auf S. 84 muss auf S. 85f gehen.
Seite 93, Bild
Das Bild hat einen hellgrauen Hintergrund, über den die Schrift gedruckt ist.
Seite 97, Variabler Auslöser
"maximale Auslöseerschwernis eines neuen Auslösers" ist in kleinerer Schriftgröße und kursiv geschrieben.
Seite 97, Verzehrender Zauber
"oder Merkmalskenntnis Schaden" ist in kleinerer Schriftgröße geschrieben.
Seite 105, Thaumaturgie im Spiegel der Kulturen, Gildenmagier
Von den erwähnten Akademien müsste bei einer, nämlich der Zauberschule des Kalifen zu Mherwed nicht auf das kommende Horte magischen Wissens, sondern auf das bereits erschienene Hallen arkaner Macht (und dort auf die Seiten 166-177) verwiesen werden.
Seite 117, Abatroxens Zauberschlüssel, Eingangszitat
Das äußere Paar Anführungszeichen sollte gestrichen werden.
Seite 125, Schutzamulette
Am Ende des grauen Kastens muss es heißen "Eine solche Anfertigung ist auch der Bannreif des Khadil Okharim, wie er als Regelbeispiel auf den Seiten 81 bis 86 erschaffen wird." (statt "auf den Seiten 11 bis 16")
Seite 126, linke Spalte
"Narach-Splitter" -> "Nagrach-Splitter"
Seite 128, Gemälde des Golodion Seemond
„des […] alten eflischen Meistermalers“ -> elfischen
Seiten 136–170, Schmuckbalken
Der Rand des Pergaments mit Sigille ist abgeschnitten.
Seite 146, Hermetisches Siegel
"bis das Siegel erbrochen wird" -> soll wohl eher "bis das Siegel zerbrochen wird" heißen
Seite 150, Zeichen der Zauberschmiede
Im letzten Satz bei der Wirkung muss es WdZ 56 statt WdT 56 heißen.
Seite 151, Weitere Arkanoglyphen
"diese werden in WdZ 146 und 157 beschrieben." -> "diese werden in WdZ 146 bis 147 beschrieben."
Seite 153, Zusatzzeichen Satinavs Siegel
Bei der Komplexität müsste im Klammern statt "(s.u.)" eher "(s.o.)" stehen.
Seite 161, Bekannte Runen
"Im Folgenden werden alle derzeit bekannten Bann- und Schutzkreise Aventuriens aufgelistet." -> durch Runen ersetzen
Seite 176, Anwendung der Laboranalyse
Beim Ergebnis muss es TaP* statt ZfP* heißen.
Seite 177, Beispiel zur Laboranalyse
Im oberen Absatz der rechten Spalte muss es ebenfalls zweimal TaP* statt ZfP* heißen.
Das ist beide Male (siehe auch die Anmerkung zu S. 176) deswegen so, weil in der Tabelle, auf die verwiesen wird, die Ergebnisse nach ZfP* aufgelistet sind. Dass da ZfP* steht, heißt also nichts anderes als: "Schau' in der Tabelle nach, was bei x ZfP* steht; dies ist dein Ergebnis!" Alternativ hätte man die Ergebnisse auch in FP (Fertigkeitspunkte) oder in QP (Qualitätspunkte) oder dergleichen angeben können. ZfP* ist hier nicht wirklich als Zauber zu verstehen sondern ist nur der "Überrest" der Tabelle, die aus der magischen Analyse stammt.
Seite 178, Analyse nach Augenschein
Am Ende des Kastens fehlt ein Punkt.
Seite 203, Alphabetische Liste Der Elixiere
Bei dem Schlaftrunk wird auf Seite 39 verwiesen, richtig ist aber Seite 59.
Seite 206, Preisliste
In der Mitte ist die Überschrift "Name / Preis*" einmal zu oft wiederholt.
Seite 206, Preisliste
Bei zugehörigem Verbrauchsmaterial ist der graue Balken zu kurz.
Seite 211-215, Index
Die regelrelevanten Erwähnungen der Sonderfertigkeiten (Hypervehemenz, Kraftspeicher, Matrixgeber, Semipermanenz II, Stapeleffekt und Vielfache Ladungen) zur Artefaktmagie auf S.109 sind nicht im Index vermerkt.
Seite 212, Index
Bei den Drakhard-Zinken wird auf Seite 160 verwiesen, richtig ist aber Seite 166.
Seite 212, Index
Bei Dunchaban ibn Nastraddon wird auf Seite 41 verwiesen, richtig ist aber Seite 40.

Fehlende Inhalte[Bearbeiten]

Das Kapitel zu Handzeichen und diversen Schriften aus Mit Wissen und Willen (Seiten 168-171), das bislang – trotz mehrerer Hinweise – weder in Wege der Zauberei noch in Wege der Götter aufgenommen wurde, wurde erneut vergessen. Bislang fehlen also in der 4.1-Ausgabe des Regelwerkes die Informationen zu Drakned, den Yash'Hualay-Glyphen, Zelemya, den Handzeichen und den astrologischen Symbolen. Dafür muss man weiter auf das DSA4.0-Werk Mit Wissen und Willen zurückgreifen (siehe auch Wege der Zauberei/Inoffizielle Errata#Fehlende Inhalte aus ZuH).

Der graue Kasten auf S. 17 im SRD zu Beschwörungen und Herbeirufungen in der Artefakterschaffung wurde komplett nicht in WdA übernommen. Durch die immer noch bestehenden Verweise von WdA nach SRD ist es nun unklar, ob die Regelungen aus SRD noch immer Gültigkeit besitzen oder ob ihr Fehlen bedeutet, dass es diese zusätzlichen Möglichkeiten (im Vergleich zu den Angaben bei den Elementarismusregeln in WdZ) nicht mehr gibt.

Laut Uli Lindner im DSA4-Forum wurde alles, was aus SRD nicht übernommen wurde, bewusst weggelassen; somit ist alles aus SRD, worauf WdA nicht explizit verweist (ergo einzelne Artefakte), ungültig.